Manfrotto Video-Pro-Stati... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Manfrotto Video-Pro-Stativ mit 75 mm Halbschale und Mittelspinne
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Manfrotto Video-Pro-Stativ mit 75 mm Halbschale und Mittelspinne

von Manfrotto

Unverb. Preisempf.: EUR 498,84
Preis: EUR 374,98 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 123,86 (25%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
7 neu ab EUR 374,98 1 gebraucht ab EUR 352,48
  • Gewicht: 5,5 kg
  • Länge: 83 cm
  • Lieferumfang: Manfrotto Video-Pro-Stativ mit 75 mm Halbschale und Mittelspinne

Wird oft zusammen gekauft

Manfrotto Video-Pro-Stativ mit 75 mm Halbschale und Mittelspinne + Manfrotto Nivellierkugel MA 520 BALL + Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL
Preis für alle drei: EUR 637,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 79 x 22,5 x 20,5 cm ; 3,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4,4 Kg
  • Modellnummer: 546B
  • ASIN: B003FGWKIQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. Juni 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Artikel: Manfrotto PRO VIDEO TRIPOD w/MID, 546B
Kategorie: Zubeh"r
Hersteller: Manfrotto
Part Nr.: 546B
EAN: 8024221572124
Art.Nr: E-546B

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. September 2011
Verifizierter Kauf
Ich betreibe das Stativ mit dem Fluid-Kopf 504 HD.
Nebenbei habe ich noch 6 Stative von Eschenbach, Slik, Manfrotto, Triton, Sachtler...

Ich mache es ausnahmeweise ganz kurz:
Das Stativ bietet viel Trageleistung und Stabilität für s Geld, hat eine Top-Qualität.
Wer es kauft macht nichts verkehrt. Aber Vorsicht, drauf passen nur professionelle oder semi-professionelle Köpfe mit Halbschalen, nicht die normalen preiswerten Köpfe.
Es hat keine Mittelsäule, aber es ist egal, man kann die Beine so ausfahren, dass die Arbeitshöhe locker über 2 m reicht.
Meistens reicht es wenn nur 1 Segment ausgefahren wird, dann beträgt die Arbeitshöhe rd. 1,70 - 1,80 Meter, je nach Kopf / Kamera.
Für Fotos ist das Stativ völlig überdimensioniert, es ist eher für Anwender gedacht, die Kameras und Geräte in dem Bereich 5-9 kg verwenden.
Die Mittelspinne klappert etwas, aber wenn sie auf Spannung gestellt wird, sie ist aber leicht abbaubar.
Es wird ohne Tragegurt und Sack geliefert.
Der Aufbau ist nicht so einfach und schnell wie bei einem Sachtler, es ist auch nicht aus Carbon, dafür beträgt der Preis nur einen Bruchteil.

Eigentlich hatte ich nicht erwartet, dass das Stativ für den Preis im Semi-Pro-Bereich mitmischen kann.
Das tut es aber. Ich finde es ist auf jeden Fall das Geld wert.
Daher vergebe ich 5 Sternen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josef L am 13. August 2013
Verifizierter Kauf
Bisher habe ich immer mit Fotostativen oder Stativen für kleine Camcorder gearbeitet. Das ging auch noch mit der DSLR ganz gut, doch nachdem ich meine Sony FS100 erstanden habe ist es knapp geworden. Eine relativ große Kamera kann ein billiges Stativ unter 100€ schnell in die Knie zwingen. Nachdem ich einen fürchterlichen Videodreh hinter mir hatte und zittrige Bilder aufgrund der Instabilität der kleinen Stative bekommen hab, ist mir der Umstieg nicht schwer gefallen. Zum Zeitpunkt habe ich bereits mit den "großen" Sachtler Stativen (wie das fsb-4 oder cinedslr) gearbeitet. Diese Stative sind ein Traum, ganz klar aber auch in einer anderen Preisklasse!

Ich bin bereits im Besitz eines Manfrotto Schwenkkopfs, den ich aus Geldgründen auf ein Fotostativ schrauben musste. Wer behauptet, der Schwenkkopf sei das Wichtigste hat sich geirrt. Denn ein gutes Stativ ist genauso wichtig.

Ich kann nur sagen dass das Stativ felsenfest steht. Wenn die Kamera mit allem Pipapo aufgebaut ist, hat sie gute 4 Kilo, und das Manfrotto steht... und es zittert nicht! Ist auch logisch aber zu einem solch niedrigen Preis (im Vergleich zu Sachtler) ist das mehr Stabilität als erwartet. Es lässt sich schnell auf und abbauen, braucht aber auch viel Platz (In Menschenmengen ein bisschen sperrig, aber es fällt auch nicht gleich um, wenn Jemand dagegenläuft). Wie man mit der Mittelspinne am Besten umgeht muss ich noch lernen, beim Zusammenklappen fällt sie oft nach Außen. Die ist natürlich eine Nummer kleiner aber mMn praktischer als eine Bodenspinne.
Die Füße stehen gut, mit der Gummierung bin ich zufrieden, es rutscht nicht sofort. Die Spikes finde ich klasse, alles sitzt! So muss es sein!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Ritzmann am 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Ich verwende das Manfrotto 546 B mit 75 mm Halbschale und Mittelspinne in Kombination mit einem Neiger Sachtler FSB 4 und der Panasonic AG-AC 160EJ seit ca. 4 Wochen. Bestellung und Lieferung über Amazon erfolgten schnell und unkompliziert. Das Stativ ist noch etwas hakelig im Aufbau, v. a. die Verriegelungen sind ziemlich straff und es besteht Quetschgefahr. Das wird sich aber vermutlich mit der Zeit geben, häufiges Auf- und Abbauen machen es gängiger. Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden. Ich habe das Stativ in den verschiedensten Situationen getestet: Draußen und drinnen, auf der Wiese, auf Erdreich, auf Teppichboden, Beton, Linoleum und Fliesen, niedrig und ganz hoch ausgefahren. Meine Erfahrung war, daß die Verwendung der Mittelspinne meistens nicht erforderlich ist, da eine hohe Steifigkeit auch so gegeben ist. Auf sehr glatten Untergründen sollte man sich lieber gegen ein Verrutschen der Stativbeine absichern, denn die Gummifüße sind nicht unbegrenzt rutschsicher und fangen nicht alles ab. Bei höchster Dämpfungsstufe des Neigers wurde es auf gebohnertem Boden bereits sehr kritisch...
Die Libelle könnte noch beleuchtbar sein, das habe ich bei nächtlichen Gewitteraufnahmen vermißt. Auch eine Hülle / Tasche ist nicht mit dabei. Allerdings sind diese Erwartungen bei einem Preis von etwas mehr als 300 EUR vielleicht überzogen.
Ich bereue den Kauf bisher jedenfalls nicht. Mit den Filmresultaten bin ich zufrieden, es gab keine unbegründeten Wackler, Verdrehungen, Verziehungen oder sonstige Mängel. Das Stativ macht einen robusten Eindruck und ist gut verarbeitet - keine chinesische Billigware. Meine verwendete Ausrüstung wiegt etwa 4 kg und wird problemlos getragen. Ich kann daher dieses Stativ getrost weiterempfehlen. 1 Stern Abzug gibt es nur wegen der (noch) Hakeligkeit sowie fehlender Beleuchtung und Tasche.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Das Stativ ist für den ernsthaften Hobbyfilmer - auch für ruppigere Einsätze - bestens geeignet. Stabil ,wenig Plastic und nicht zu schwer. Für den Preis ist wohl nichts Vergleichbares zu bekommen. Das Stativ mit Mittelspinne und entsprechendem Videoneiger
( z.B. MVH 502 A Pro Fluid Videoneiger ) ist " made in Italy " und überzeugt auch mich als Profi als " stabile Leichtausrüstung ".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen