Manfrotto MVH502AH Pro Fl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 194,93
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: nox divendo
In den Einkaufswagen
EUR 198,92
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 196,03
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: mysevendo
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL

von Manfrotto
| 4 beantwortete Fragen

Preis: EUR 168,68 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
15 neu ab EUR 168,68 13 gebraucht ab EUR 139,72
  • Variable Fluid-Friktionskontrolle für Schwenk- und Neigebewegung kombiniert mit Kugellagern
  • Permanenter Gegengewichtsausgleich von 4kg, Easy-Link Gewinde
  • Breite Kameraauflage, lange verschiebbare Kameraplatte für mehr Stabilität und Balance
  • Einfache und sichere Kontrolle des Kopfes, ideale Kombination mit Fotostativen
  • Lieferumfang: Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL

Wird oft zusammen gekauft

Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL + Manfrotto MT055XPRO3 055 Aluminium Stativ mit 3 Segmenten + Manfrotto Stativtasche gepolstert 80CM
Preis für alle drei: EUR 408,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Information zur Manfrotto Bridging Technologie [1.7MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 39,9 x 21,6 x 21,6 cm ; 1,6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,5 Kg
  • Modellnummer: MVH502AH
  • ASIN: B006TZE0UQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. Januar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL

Manfrotto MVH502AH

Der Übergang zu einer neuen Dimension der Filmproduktion
Manfrotto, der Marktführer im Bereich leichter Stative für Foto- und Videokameras, erweitert mit der neuen 502HD Serie das Sortiment der Manfrotto Fluid-Videoköpfe mit Bridging Technologie, geeignet für Camcorder und VDSLR bis 4kg. Der neue 502 Video-Kopf MVH502AH ist mit flacher Basis und 3/8 Zoll Innengewinde, welches ideal mit Fotostativen kombiniert werden kann, verfügbar. Die neuen Videoköpfe sind das Ergebnis einer großartigen technischen Entwicklung. Sie sind die perfekte Synthese einer innovativen Stativkopf-Konstruktion im Brücken-Design, Bridging Technologie und der topaktuellen Manfrotto-Technik. Durch das innovative Brücken-Design sowie der Kombination hochwertiger Features sind Manfrotto Video Köpfe der neuen 502HD Serie die ideale Lösung für Camcorder und das Filmen mit DSLR. Die Stativköpfe sind komplett aus Aluminium gefertigt und garantieren dadurch Stabilität und sichere Schwenks während des Shootings. Eine lange Schnellwechselplatte erlaubt eine optimale Balance der Kamera. Die Kameraauflage ist der jüngsten Kamerageneration angepasst und verfügt über zwei 3/8 Zoll Easy-Link Gewinde. Diese ermöglichen das Anbringen von Zubehör wie Monitore oder Licht. Der Blitzschuh der Kamera kann daher für anderes Zubehör genutzt werden bzw. zur Tieferlegung des Schwerpunkts freigehalten werden. Das variable Fluid-Friktionssystem (FDS) auf der Schwenk- und Neigeachse ist durch Kugellager unterstützt und ermöglicht somit besonders weiche und präzise Schwenkund Neigebewegungen. Ein roter innovativer Aluminiumring ermöglicht ein komfortables Handling der Friktion der Schwenkachse. Die Manfrotto Video-Köpfe verfügen über einen permanenten Gegengewichtsausgleich von 4kg. (CBS: Counter Balance System). Dies ermöglicht ein schnelles Set-Up sowie eine erhöhte Kontrolle während des Shootings. Für ein komfortableres Herabnehmen der Kamera befindet sich der Sicherheitsknopf zum Lösen der Schnellwechselplatte nun auf der Vorderseite des Stativkopfes. Links oder rechts, je nach Belieben, kann der Schwenkgriff am Kopf befestigt werden. Zum Schutz der Umwelt verzichtet Manfrotto bei der Herstellung von Schwenkgriffen komplett auf PVC.

Manfrotto MVH502AH


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Botermann am 17. Dezember 2014
Für die nominell anspruchsvollen Leistungsmerkmale ist der Preis sehr moderat. In diesem Segment findet sich (soweit ich weiß) sonst kein Videokopf mit stufenlos einstellbarer Friktion auf beiden Achsen. Außen ist alles sehr solide aus Aluminium und Gummi gefertigt und entspricht dem, was man auch vom großen Bruder 504HD kennt. Über die Probleme mit der Ergonomie aufgrund der Positionierung der Bremsschrauben wurde anderswo schon viel gesagt - dem stimme ich generell zu, aber das ist im Vergleich zum eigentlichen Kracher gar nicht mal so wild.

Wenn man sehr langsam und stetig schwenken will, braucht man eine hohe Friktion. Horizontal funktioniert das auch wie es soll. Das sanfte Starten eines vertikalen Schwenks ist mit dem 502AH jedoch unmöglich im oberen Drittel der Friktionseinstellung aufgrund der zugrunde liegenden Konstruktion. Dreht man die Friktion hoch, entsteht ein Spiel von etwa einem Grad, das man zunächst überwinden muss, bevor die Friktion greift.

Das liegt daran, dass die äußere Friktionsscheibe mit zwei Stiften aus Kunststoff in das Metallgehäuse eingefasst ist, welche in Position gehalten werden von je einem sehr seltsamen Stück Kunststoff und einer kleinen Feder, die in eine Aussparung des Gehäuses eingespannt ist. Seltsam, weil dieses Stück Kunststoff zwar dafür sorgt, dass die Friktionsscheibe normalerweise nicht im gegossenen Gehäuse herumflattert, aber die Feder bei höherem Drehmoment letztlich etwas nachgibt, bis sich die Kunststoffteile in einer anderen Position am umliegenden Gehäuse verspannen. Das erinnert überhaupt nicht an die durchdachte Ingenieursarbeit der Fassade, sondern sieht sehr nach einer Sollbruchstelle aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NobodyFamous am 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Mit diesem Videoneiger gelingen butterweiche Schwenks im Handumdrehen.
Ich habe darauf meine Canon Eos 550d mit 70-200mm F4 L IS und 50mm Objektiv von Canon montiert. Mit dem 50mm Objektiv ist die Kamera fast schon ein Stück zu leicht für den Neiger (Gewichtausgleich) aber die Schwenks lassen sich trotzdem Wunderbar ausführen.
Wenn der Kopf auf schwerste Friktion eingestellt ist kann man sogar auf 200 mm Brennweite ohne Verwackeln schwenken/neigen.
Das oft besagte "Schmatzen" kann ich auch feststellen, jedoch nur wenn man die Friktion von maximaler Einstellung zurückdreht. Dies stellt aber für mich kein wirkliches Problem dar, da ich ja die Friktion eh nicht unter laufender Aufnahme ändere und somit dies auch bei der Audioaufnahme nicht zu hören ist.
Die Feststellschrauben sind dank der "Bridgin Technology" leicht zu erreichen.

Einziger Minuspunkt ist der Feststellhebel für die Schnellwechselplatte. Dieser sitzt in meinem Fall immer direkt unter der Kamera und somit lässt sich die Schnellwechselplatte nur schlecht festziehen. Man hat kaum Spielraum den Hebel zu drehen.

Praktisch sind die zwei 3/8 Zoll Gewinde die links und rechts am Kopf zu finden sind. Damit kann man Zubehör wie Monitor oder Mikrofon montieren.

Von mir aus eine klare Kaufempfehlung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gotthard am 15. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Ich benutze den Manfrotto MVH502AH mit einer Eos 5D Mk3 mit L-Objektiven (inkl. 70-200 2,8 mit Extender) und der Neiger meistert diese Aufgabe gut! Am Anfang muss man etwas mit der Dämpfung spielen aber so nach und nach hat man keine Ruckler mehr. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Teil.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KoKa am 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Mir sind 2 Dinge extrem NEGATIV aufgefallen:
1) beim Vertikalen neigen (nach unten oder oben) ist ein ziemlich lautes "Schleifen" hörbar, so als würden Teile umgefettet aneinander reiben!
2) wenn der Kopf vertikal nach hinten gekippt wird klickt es bei bei einem Winkel von ca. 30° recht laut! Vergleichbar mit einer Metallfeder die um eine Rasterung weiter springt.
Beides ist auf Tonaufnahmen sehr schön hörbar :-((

POSITIV:
1) Der Kopf wirkt ansonsten sehr Hochwertig
2) Panoramaschwenks sind "lautlos" und gleichmäßig durchführbar
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FrühjahrSommerHerbstWinter am 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf
... in (fast :-) )allen Richtungen. Ich überlegte kurz - da es noch keine Bewertung für diesen Artikel gab - diesen Neiger zu kaufen. Meine Überlegung, dass Neuentwicklungen in der Regel Verbesserungen bringen, wurden nicht enttäuscht! Dieser Neiger ist sicherlich jeder DSLR "gewachsen". Baugröße entsprechend, aber der beste Neiger den ich jemals in der Hand hatte. Verarbeitungsqualität/Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dirkban am 22. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Ich setze den Kopf für größere Videokameras (Sony AX2000) ein. Im Vergleich zu meinen alten Stativköpfen, Manfrotto701, ist das ein Quantensprung. Der Kopf ist zwar ziemlich groß geraten, aber die Dämpfung und Handhabung des 504 ist super. Endlich kann ich weiche Schwenks machen, ohne das es am Anfang oder Ende der Szene ruckt. Sicherlich ist der 503 HDV noch besser, kostet aber auch mehr als das doppelte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mansur Philipp Gharabaghi am 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf
Wollte schon lange ein Film-/Videostativ. Sucht man dort Qualitaet, ist man aber schnell in Bereichen ueber 500 Euro. Fuer diejenigen, die bereits ein hochwertiges Fotostativ besitzen, sind Stativkopfloesungen mit flacher Basis sind eine tolle Alternative zu teuren Video/Filmstativen oder Komplettloesungen von Manfrotto selbst. Nach langer Suche habe ich mich fuer den Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Stativkopf entschieden und bin sehr zufrieden.

Kopf lies sich einfach auf mein Stativ montieren und fuehlt sich sehr robust an. Bis auf einige Schrauben ist alles aus massivem Metal. Wie erwartet und gewohnt von Manfrotto.
Die in anderen Bewertungen beschriebenen Schliergeraeusche traten bei mir nach erster Montage ebenfalls auf. Ich habe den Stativkopf dann einige male ganz in alle verschwinden Richtungen gedreht und geneigt und darauf hin waren diese weg. Seither kann ich keinerlei Probleme mit Schlier- order Schleifgeraeusche feststellen.

Beim Drehen der Feststellschreuben fuer die Fluessigkeitsdaempfung merkt man etwas Spiel, bis sich der Widerstand aendert, was aber bei der Bedienung keinerlei Einschraenkung darstellt.

Der ganze Aufbau ist massiv gefertigt und wiegt entsprechend viel, alles wirkt sehr stabil und wertig. Die Fluessigkeitsdaempfung ermoeglicht tolle sanfte und gleichmaessige Schwenks in der Vertikalen wie Horizontalen; der Widerstand laesst sich stufenlos mit Hilfe von 2 Drehraedern einstellen. in der Vertikalen bringt eine recht starke Feder den Kopf stets zurueck in Normalstellung. Um das zu verhindern, muss man entweder den Wiederstand sehr stark einstellen oder die Feststellschraube zur Hilfe nehmen.

Die Quick Release Platte ist ebenfalls einfach zu handhaben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden