Manfrotto kompakter Nivel... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 79,00
+ EUR 5,90 Versandkosten
Verkauft von: dnet24
In den Einkaufswagen
EUR 86,49
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 95,17
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: nox divendo
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Manfrotto kompakter Nivelierkopf 438
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Manfrotto kompakter Nivelierkopf 438

von Manfrotto
12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 86,61 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
9 neu ab EUR 79,00
  • Le Nivellierkugel 438 wird zwischen Kopf und Stativ eingefügt
  • Erleichtert schnelles Nivellieren bei Stativen
  • Ihr Bewegungsbereich beträgt 10°
  • Lieferumfang: Manfrotto kompakter Nivelierkopf 438

Wird oft zusammen gekauft

Manfrotto kompakter Nivelierkopf 438 + Manfrotto MVH502AH Pro Fluid Video Neiger mit flacher Basis und 504PL
Preis für beide: EUR 245,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 26 x 28,5 x 14,5 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 558 g
  • Modellnummer: 438
  • ASIN: B000186PUU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 10. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Artikel: Manfrotto Compact Leveling Plate 438, 711190
Kategorie: Zubeh"r
Hersteller: Manfrotto
Part Nr.: 711190
EAN: 8024221252224
Art.Nr: E-711190

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Luebbi am 2. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Nach dem Auspacken war ich von der soliden Ausführung positiv überrascht. Alles sehr solide. Beim genaueren Hinsehen jedoch alles etwas rau ausgeführt. So, nun also ausprobiert. Das Verstellen der großen Kalotte eine einzige Enttäuschung: alles hakelig, teilweise verklemmt, dann wieder ohne Widerstand. Igrendwann die Blase ins Lot gebracht. Beim Festziehen der Kalotte läuft die Libelle aus dem Lot!! (siehe Rezensionstitel). Nach mehrfacher falscher Antizipation, wohin die Blase wohl laufen möge, endlich waagerecht. Der auf die Platte aufgesetzte Nodalpunktadapter war (ist bis heute) nicht im Lot - liegt an der Verbindung Nivellierkopf (und nur bei diesem) und dem Nodalpunktadapter. Fazit: erstes und wohl auch letztes Teil, welches ich von der Firma Manfrotto gekauft habe. Einfach gesagt: absolut nicht empfehlenswert. Schade, da ansonsten eine gute Idee durch schlechte Mechanik zunichte gemacht wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gds am 8. November 2011
Verifizierter Kauf
Der Manfrotto Nivellierkopf 438 ist sehr solide verarbeitet. An seiner einwandfreien Funktion gibt es nichts auszusetzen. Die Montage kann an meiner Mittelsäule mit 3 Schrauben fixiert werden, ebenso an der Nivellierkopfplatte. Dadurch wird einem Verdrehen aller Teile entgegengewirkt. Der Nivellierkopf selber, kann jederzeit bei nachlassender Klemmung, bequem nachjustiert werden. Damit sollte einer langen Lebensdauer nichts im Wege stehen. Das Gewicht liegt bei etwa 650 g und ist der groß bemessenen Klemmschale geschuldet, die eine feinfühlige Justage mit Hilfe der Libellen-Wasserwaage in der Bodenplatte, erlaubt.

Resümee: Solide, robuste Konstruktion bei bester Funktion - Ein Teil für die Ewigkeit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dr. M. Handwerker TOP 500 REZENSENT am 25. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Während man bei Fotos nachträglich ein "schiefes" Bild noch meist ausgleichen kann, ist dies bei Videos nicht möglich und sieht auch einfach schlecht und unprofessionell aus. Natürlich kann man mit dem Stativ selbst eine horizontale Ausrichtung der Kamera erzielen. Das kann aber sehr mühevoll sein und dauert.

Der Manfrotto Nivellierkopf bringt die Lösung. Er ist sehr gut verarbeitet (Metall) und funktioniert vor allem. Er wird einfach zwischen Stativ und Kamera geschraubt. Zum Nivellieren ist eine gut einsehbare Libelle eingebaut. Natürlich hat er zusätzliches Gewicht. Aber das schadet beim Filmen nicht und das Gewicht ist gut tragbar. Mit einem Sperrhebel wird eine Halbkugel freigegeben. Macht man dies versuchsweise mit dem Nivellierkopf allein, scheint diese Halbkugel manchmal rauh und hakelig zu laufen. Im praktischen Betrieb ist davon aber überhaupt nicht zu merken. Auch größere Schiefstellungen können so sehr schnell ausgeglichen werden. Für die exakte Endstellung sollte man ein bißchen Feingefühl haben.

Eine Nivellierung kann man alternativ auch mit der Manfrotto Nivelliereinrichtung 338 vornehmen. Hier wird mit 3 Rändelschrauben gearbeitet. Dies hat besonders Vorteile, wenn man sehr feinfühlig und genau die Horizontalstellung erreichen will. Es dauert aber (um einiges) länger als mit dem Nivellierkopf. Der 2. Unterschied ist, daß Nivllierkopf und Nivelliereinrichtung einen recht großen Durchmesser haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nelson am 11. April 2013
Trotz größerer Bedenken bzgl. der Verwendungstauglichkeit das Teil im Fachhandel gekauft. Etwas teurer allerdings, aber trotzdem fairer Preis. Zunächst enttäuscht über die Qualität. Die Rezensionen diesbezüglich stimmen. Kaum zu glauben, daß Manfrotto sowas herstellt (oder herstellen läßt???). Im Manfrottokatalog war das Teil jedenfalls nicht zu finden.
Im Laden auf ein Probestativ geschraubt, war es nur per Hand sehr schwergängig zu bewegen und hakte immer wieder. Nachdem ein Videoneiger drauf montiert war, ging es schon besser. Nun zuhause, mit Neiger und Kamera (Canon Legria HF G10), stellt es sich doch als ganz praktikabel heraus. Solide verarbeitet und für meine Amateurzwecke absolut ausreichend. Allerdings muß klar gesagt werden, daß hier das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Der Videoneiger (auch von Manfrotto) ist toll, fein und sauber verarbeitet und kostet den gleichen Preis. Wie sich das Teil verhält, wenn Staub und Feuchtigkeit beim tgl.Gebrauch im Urlaub dazu kommt, wird sich zeigen.
Für die Gesamtausführung gebe ich nur zwei Punkte. Einen Extrapunkt gibts für die Idee. Die Auswahl an Nivelierern ist nicht groß. Vielleicht macht sich mal ein findiger Tüftler ans Werk und fabriziert was feinmechanisch hochwertiges. Dann gibts mehr Punkte. Kaufempfehlung für Filmamateure trotzdem. Man kanns ja zurückschicken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von migebo am 26. Juni 2014
Nachdem ich dieses Teil entdeckt habe, konnte ich kaum noch warten, es endlich in der Hand zu halten und auszuprobieren! Mein Stativ hat leider keine Halbschale, deswegen diese Alternative.
Die Funktion ist ja wohl selbsterklärend, die Verstellung bei aufgesetztem Neiger und Kamera superleicht, ohne jegliches Hackeln oder Festsetzen. Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich die Libelle auf meinem MVH500AH so zentriert gesehen habe, parallel zur Libelle auf dem 438er...
Verarbeitung: Robust, wertig und rel. schwer, professionell eben.
Bedienung: leichtgängiger Feststellhebel
Anschluss: 3/8" Gewinde
Belastbarkeit: Bis 15 KG

Kaufempfehlung? Definitiv JA !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden