Manchmal gewinnt der Bessere: Die Physik des Fußballspiels und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Manchmal gewinnt der Bess... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Manchmal gewinnt der Bessere: Die Physik des Fußballspiels Taschenbuch – 1. September 2011

11 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,90 EUR 3,73
46 neu ab EUR 8,90 6 gebraucht ab EUR 3,73

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie interessieren sich für Fußball? Dann entdecken Sie auch unseren Bundesliga Fan-Shop.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Manchmal gewinnt der Bessere: Die Physik des Fußballspiels + Geschüttelt, nicht gerührt: James Bond und die Physik
Preis für beide: EUR 20,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles für die Schule
Alles für die Schule
Entdecken Sie eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Schule. Schulbücher & Lernhilfen, Schulbedarf & Schreibwaren, Schultaschen sowie vieles weiteres Schulzubehör. Hier klicken.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492264921
  • ISBN-13: 978-3492264921
  • Größe und/oder Gewicht: 12,2 x 3 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.676 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»So wird man mit Fußball tatsächlich noch schlauer.«, academicworld.net, 04.06.2012

»Standardwerk der Fußballphysik.«, P.M. – Welt des Wissens

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Metin Tolan, 1965 geboren, ist Professor für Experimentelle Physik und Prorektor für Forschung an der Technischen Universität Dortmund. Seit Jahren macht er sich einen Namen als Deutschlands originellster Physik-Erklärer. Seine Bücher »Geschüttelt, nicht gerührt« und »So werden wir Weltmeister« über die Physik in James-Bond-Filmen und beim Fußballspiel wurden zu Bestsellern. In »Titanic« erklärt er, was das berühmteste Passagierschiff der Welt mit einer Ente gemeinsam hat - und warum es sinken musste. Sein neuester Coup "Das Star Trek Universum" nimmt uns mit auf eine Reise zu fremden Welten, zu blauem Blut und jeder Menge galaktischer Erkenntnisse rund um die Kultserie.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Utimaus am 7. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Was amazon uns über dieses Buch verschweigt: Es ist die Taschenbuchausgabe des zur WM 2010 erschienenen "So werden wir Weltmeister" und ist praktisch identisch mit diesem. Der Text wurde lediglich an die Zeit nach der WM angepasst, da die gebundene Ausgabe aus der Zeit vor der WM stammt. Sämtliche Kapitel und die Gesamtseitenzahl sind gleich geblieben.

Daher: Es lohnt sich keinesfalls, dieses Buch zu kaufen, wenn Sie "So werden wir Weltmeister" bereits besitzen. Ich wurde bitter enttäuscht, dachte ich doch, hier so etwas wie einen zweiten Band zu bekommen.

Falls Sie das erste Buch NICHT besitzen: In diesem Fall hat das Buch deutlich mehr Sternchen verdient, am besten lesen Sie kurz die Rezensionen zur ersten Auflage, kaufen dann aber diese Taschenbuchausgabe. Es handelt sich um ein sehr unterhaltsam geschriebenes, populärwissenschaftliches Buch, das sowohl

Physik (z.B. Welche Kräfte wirken beim Fußball? Kann ein Ball nach dem Aufprall schneller werden? Das Geheimnis sehr weiter Schüsse...)

als auch mathematische Statistiken (z.B. Wie spielentscheidend sind rote Karten? Wer 1:0 führt, der stets verliert? Was Fußballer mit der Besselfunktion zu tun haben...) des Fußballs beleuchtet. Nirgends trocken, aber durchaus (mathematisch) anspruchsvoll.

Fazit: Für mathematisch interessierte Fußballfans absolut empfehlenswert! Aber eben nur einmal. Daher die Bitte an amazon: oben in der Produktbeschreibung sollte deutlich stehen, dass es sich nur um eine leicht überarbeitete Neuauflage handelt.

(Wobei ich gerne amazon in Schutz nehme, der Piper-Verlag selbst verschweigt diese Information auf der Außenseite des Buches.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai Pirinja am 2. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Das hätte man sich in der Schule gewünscht: Mathematik und Physik auf unterhaltsame Weise aufbereitet. Das Ganze auch noch anhand eines Themas, bei dem sich die Mehrzahl der potentiellen Leser für Experten halten dürften: Fußball.
Professor Tolan gelingt es den anspruchsvollen Inhalt so zu verpacken, dass sowohl Mathematik- und Physikbegeisterten als auch Lesern mit weniger ausgeprägten Kenntnissen ein kurzweiliges Lesevergnügen bereitet werden dürfte. Dies gelingt u.a. durch die eingestreuten Fußballerzitate und diverse Anekdoten, die nicht selten zum herzhaften Lachen anregen. Die abgesetzte Darstellung von weiterführenden Informationen ermöglicht dem Leser selbst zu entscheiden, wie tief er in die Materie eindringen möchte. Also keine Angst vor seitenlangen Formeln.
Und noch ein Hinweis: Dies ist offensichtlich die Taschenbuchausgabe von "So werden wir Weltmeister" desselben Autors. Vielleicht ist die Änderung des Titels unglücklich zu nennen, auf jeden Fall aber unnötig. Denn wie würde es ein Fußballer ausdrücken: "Nach der WM ist vor der WM".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anonymus am 5. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Der Autor zeigt unter anderem, weshalb Handball ein gerechterer Sport als Fußball ist, weshalb der Frauenfußball einer Reform bedarf und in welcher Reihenfolge ein Trainer die Spieler bei einem Elfmeterschießen aufzustellen hat. Weiterhin entlarvt er weit verbreitete Thesen als Unfug: So können Bälle nach dem Aufprall auf einem nassen Rasen nicht schneller werden, sie "flattern" nicht und und selbst Scharfschützen können Fußbälle nicht auf eine Geschwindigkeit von 200 km/h bringen.

Das Buch gefällt, weil es für auch für diejenigen Leser verständlich ist, die in der Schule keinen Physik-Leistungskurs belegt haben. Hinweise für Spezialisten werden gern in Fußnoten erteilt, es tut der Lesefreude keinen Abbruch, diese zu überblättern.

Fazit: Auch die Taschenbuchausgabe des Werkes gefällt und ist gerade für den preissensitiven Leser zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von khadorn am 21. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch hat immer dort seine Stärken, wo der Autor mit klaren physikalischen Formeln und nachvollziehbaren Vorgehensweisen Sachverhalte des Fußballspiels belegen kann.
Beispiel: Er berechnet die Zeit, die der Fußball beim 'Wembley-Tor' auf dem Boden aufprallte und zeigt damit, dass diese Zeit wesentlich kürzer ist als der Moment, den das Gehirn über das Auge erfassen kann (womit belegt ist, dass ohne Videobeweis ein solcher Fall nur durch Intuition des Schiedsrichters entschieden werden kann).

In solchen Fällen hat mich das Buch überzeugt. Es gibt aber auch Modellierungen, die ich aufgesetzt fand. Um auch hier ein Beispiel zu nennen: Der Autor vergleicht die Wahrscheinlichkeit eines Torschusses mit dem radioaktiven Zerfall von Isotopen und versucht auf diese Weise, weitere Hypothesen zu stützen. Hier vermisse ich eine plausibel nachvollziehbaren Zusammenhang - ein 'der Erfolg bestätigt die Vorgehensweise' reicht mir da nicht aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr_Socko am 5. September 2013
Format: Taschenbuch
Ein hochinteressantes und grandioses Buch für alle, die sich zum einen für den Fußball an sich, aber auch für das Thema Statistik und/oder Physik interessieren. Bei mir hat es beispielsweise dazu geführt, dass ich mich auch noch Wochen nach Lesen des Buches mit den Inhalten und den darin enthaltenen Links ("fußballstudio") beschäftigt und diverse darin enthaltene Formeln selbst ausprobiert habe.
Wer doch jedoch kein Interesse an Statistik hat, der sollte lieber die Finger von dem Buch lassen, da er damit keinen Spaß haben wird...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen