oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Man spricht Deutsch
 
Größeres Bild
 

Man spricht Deutsch

11. Januar 2013 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:33
30
2
3:24
30
3
4:11
30
4
2:51
30
5
3:15
30
6
3:53
30
7
3:12
30
8
3:21
30
9
4:28
30
10
3:29
30
11
3:21
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 11. Januar 2013
  • Label: Four Music Productions
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:58
  • Genres:
  • ASIN: B00AMWRJB4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.384 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von freakuency am 11. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich warte schon lange auf das Album, seit dem Videorelease von "Schrei nach Liebe" war ich noch gespannter, wie sich das Album schlagen würde.

Und heute morgen konnte ich es endlich komplett hören. Jetzt lief schon der zweite Durchgang und es wird immer besser.

Eins vorweg: Hardcore-Fans der einzelnen gecoverten Bands könnten die Abwandlungen, die Callejon hier macht, nicht so gut finden. Genrefans und Experimentierfreudige können aber durchaus Spaß an diesem Album haben, wenn sie sich drauf einlässt.

Noch ein positiver Punkt ist die Verbindung der Genres, wodurch sich manche Lieder eindeutig zur Bekehrung von "Nicht-Metal-Gläubigen" eignen! :D

Hier eine kleine detaillierte (absolut subjektive!) Bewertung der Lieder:

1 - Schrei nach Liebe (feat. Bela B) - *****

Hierzu muss ich nicht viel sagen, glaube ich. Das Video gibt es schon einige Zeit auf dem Markt und dass Bela B. hier mit von der Partie ist, ist einfach super.

2 - Schwule Mädchen - ****

Auch ein tolles Cover, allerdings nicht so stark, wie ein Großteil des Albums. Bei manchen Parts kommt durch die Musik der Gesang relativ schlecht rüber. Da man das Lied aber kennt ist das zu verschmerzen und man hat ein schnelles, hartes Lied, was ordentlich rockt.

3 - Alles Neu - *****

Eines der Lieder auf die ich sehr gespannt war, da ich mir schlecht vorstellen konnte, wie man Peter Fox' Stil in das Metalcore Genre übertragen kann. Und siehe da: es geht tatsächlich. Man hat sich auf wenige Stellen beschränkt in denen gescreamt wird und das weiß zu gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pseudonymen Psycho am 11. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Callejon jetzt mit "K"

"Man spricht Deutsch" - eine gelungene Coverversion jagt die nächste!

Es gibt bei diesem Album keinerlei Aussätzer. Wer den Stil von Callejon liebt, der wird auch dieses Album lieben. Die Cover sind allesamt außergewöhnlich gut interpretiert, so dass über die gesamte Laufzeit nur eine Menge Spaß und keine Langeweile aufkommt.

Ich hoffe, dass die Jungs manches der CD auch auf ihren Konzerten zum Besten geben werden.

Zur Premium Edition: die Bonustracks lohnen sich, genauso wie das Shirt: Sehr gutes Material mit anständigem Druck.

Fazit: Komplett gelungen, einfach genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Scheffler am 31. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was die Band mit diesem Album bezweckt weiß ich nicht so genau,aber es ist definitiv ihr schlechtestes.

Ein paar Lieder sind gut gelungen,aber der Rest ist lieblos runter gespielt und wirkt eher peinlich,da höre ich mir lieber das original an.

Kommerzvorwürfe muss man sich nach diesem Album einfach gefallen lassen!

Das T-Shirt ist übrigens sehr geil!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Kleber am 23. Mai 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Keine Ahnung, ob das Absicht ist. Der Ton ist abgemixt wie Punk aus den 60ern. Als ob aim Studio alles aufeinmal aufgenommen wurde und nicht jedes Instrument mit eigener Tonspur und nachträglichen Optimierung.

Vielleicht soll es ja so sein? Ich finde den Ton mies.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Durch Zufall bin ich auf diese Band gestoßen und bin absolut begeistert. Es ist für jede Feier geeignet da sich bekannte Lieder hinter den metallastigen Balladen befinden, die wirklich jeder mitsingen/mitgrölen kann!
Das Album macht echt Laune!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Emmy am 9. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
absolut coole Band , wer sie kennt, wird sie lieben und wer sie nicht kennt wird sie lieben lernen, schöne mischung aus deutschen Popsongs in sauberem Speed/Trash/Punk metal
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christopher Balsa am 21. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider nur einige gute Songs drauf. Einzig Durch den Monsum, Schrei nach liebe und Bumerang konnten mich begeistern. Der rest ist eher einheitsbrei.
Ich vermisse den alten Sound der Band. Releases wie Chronus und Willkommen im Beerdigungscafe gefielen mir da besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Callejon ist schon seit längerem eine meiner Lieblingsbands. Von den vorherigen Alben war ich bereits begeistert, obwohl ich merkte, dass mit dem Vorgänger-Album "Blitzkreuz" die Qualität abzunehmen schien.
Gespannt hab ich mir also "Man spricht Deutsch" gekauft:

01 - Schrei nach Liebe (feat. Bela B)
Das Album beginnt mit dem alten Klassiker der Ärzte. Schnell merkt man, dass Callejon sich Mühe gibt ihren eigenen Stil einzubringen. Mit Erfolg!
Der Track geht mächtig ab und spielt schön mit Rhythmus-Wechseln. Ein absolut gelungenes Cover, jedoch hätte ich mir gewünscht, dass Bela etwas mehr mitsingt, als nur im Refrain-Hintergrund.

02 - Schwule Mädchen
Auf die Umsetzung dieses Tracks war ich besonders gespannt. Fettes Brot hatte mit diesem Lied den Party Hit schlechthin geschaffen.
Das Cover geht, wie der Opener, von Beginn an mächtig ab. Ein sehr gutes Cover! Besonders beindruckt, war ich von der Umsetzung der Rap-Parts.

03 - Alles Neu
Bei diesem Cover war die Wahl des Liedes einfach das Problem. "Alles Neu" klingt meiner Meinung nur im Originalen richtig gut.
Es ist eben ein Lied das mit seiner Interpretation durch Peter Fox verschmolzen ist. Trotzdem kann man sich Callejons Cover anhören.
Nur hat man nicht wirklich das Verlangen dieses Cover öfters zu hören.

04 - Ich find dich scheiße
Zusammen mit K.I.Z rocken sie dieses Rap-Stück (wenn man es als solches überhaupt bezeichnen kann) ohne Probleme. Top!

05 - Durch den Monsun
Einer der besten Tracks der Platte. Auch wenn das originale Lied durch den Interpreten "Tokio Hotel" etwas verpönt ist, kann man sich die Cover-Version sehr gut anhören.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden