IP Man Zero (Special Edit... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,67
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • IP Man Zero (Special Edition) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

IP Man Zero (Special Edition) [Blu-ray]


Preis: EUR 11,36 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf durch schnuppie83 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 5,07 9 gebraucht ab EUR 2,06

Amazon Instant Video

IP Man Zero sofort ab EUR 1,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

IP Man Zero (Special Edition) [Blu-ray] + IP Man - Final Fight [Blu-ray] + IP Man 2 [Blu-ray] [Special Edition]
Preis für alle drei: EUR 32,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Simon Yam, Fan Siu-wong, Ka-Tung Lam, Xing Yu, Lynn Hung
  • Regisseur(e): Wilson Yip
  • Format: Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Kantonesisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0045WKG0S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.017 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im China der Vorkriegszeit ist IP Man der berühmteste Vertreter der Martial-Arts-Kampfkunst "Wing Chun". Doch als die Japaner ins Land einmarschieren und seine Heimatstadt gewaltsam einnehmen, kann er nicht mehr für seine Familie sorgen und sieht sich gezwungen, im Bergwerk zu arbeiten. Als nach einem Kampfpartner gefragt wird - gegen einen Sack Reis im Falle des Siegs - meldet er sich. Auch ein alter Freund IP Mans nimmt das Angebot an und stellt sich den Japanern in einem der brutalen Martial Arts-Kämpfe. Doch das fatale Duell endet für seinen Freund tödlich. Von Gerechtigkeit beflügelt versucht IP Man nun, den japanischen Soldaten auf seine eigene Art und Weise gegenüberzutreten. Es kommt zu einem alles entscheidenden Duell zwischen ihm und General Miura...

VideoMarkt

Im China des frühen 20. Jahrhunderts überstellt sein Vater den kleinen Ip Man und dessen Adoptivbruder Ip Tin in die Obhut des angesehenen Kung-Fu-Meisters Chan. Der und sein Nachfolger formen den Jüngling in den folgenden Jahren zum perfekten Kung-Fu-Kämpfer und Gentleman, der es jederzeit mit arroganten westlichen Langnasen genauso aufnimmt wie mit den japanischen Invasoren. Als Erwachsener verliebt sich Ip Man in eine Tochter der besseren Gesellschaft und enttarnt zu seinem Entsetzen den Halbbruder als Kollaborateur der Japaner. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benny am 8. Januar 2011
Format: DVD
Die Langeweile hat meine Frau und mich gestern zur Videothek geführt, wo sie "Ip Man Zero" in den Regalen entdeckte. Ich war zunächst skeptisch, da ich hier eine billige Produktion erwartete, wie es sie doch so oft nach erfolgreichen Filmen gibt. Zum Glück haben wir keine Alternative gefunden und schlussendlich "Ip Man Zero" mitgenommen, da wir zu Hause tatsächlich positiv überrascht wurden. Das Bild ist top, die Synchronisation ist professionell umgesetzt worden, die Musik ist stimmig und auch die Auswahl der Schauspieler und Kulissen ist absolut erstklassig. Der Film erzeugt sogar annähernd die gleiche Atmosphäre der "echten" "Ip Man"-Filme.

Wer die beiden Teile mit Donnie Yen kennt, der wird sich bei diesem Streifen wundern, dass ein paar Schauspieler in anderen Rollen verwendet wurden. Das war für uns zunächst etwas irritierend, aber sobald wir sie als andere Charaktere betrachteten, konnten wir recht locker darüber hinweg sehen. Andere Rollen wurden wiederum super besetzt, Yuen Biao als späterer Meister spielt wunderbar und Dennis To geht glatt als junger Donnie Yen durch.

Die Handlung ist interessant, gelegentlich auch lustig, wenn auch nicht ganz so gut wie die bei den anderen beiden Teilen, da die Handlung von "Ip Man Zero" unter anderem auch streckenweise frei erfunden ist.

Wenn man "Ip Man Zero" jedoch als eigenständigen Martial Arts Film betrachtet, so macht er echt viel Spaß, weshalb ich ihm gerne 5 Sterne gebe. Aber auch im Schatten der beiden "echten Teile" würde ich ohne zu zögern 4 Sterne vergeben, weil hier doch sehr viel richtig gemacht wurde.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RaAydin & Lil' Cali am 4. Dezember 2011
Format: DVD
Gleich zuerst, der Film hier ist gut zum anschauen und es sind auch wieder gute
Kampfszenen dabei. Yu-Hang To spielt den jungen Ip Man und irgenwie ist es so als
würden den Chinesen die guten Schauspieler ausgehen, denn Yu-Hang To spiel bereits
in beiden Vorgänger Filmen als Komparse mit. Auch Sammo Hung kommt in Ip Man 2 als
Meister Hung und in Zero als einer seiner ersten Meister vor und Siu-Wong Fan ist
hier der Bruder von Ip Man und spielt aber auch in den ersten beiden Filmen mit -
das finde ich blöd, in den ersten zwei Teilen ist das ja noch stimmig - aber die
Geschichte spielt ja vor der Zeit von Ip Man 1+2. Auch sonst kommen die Kampfszenen
nicht an seine Vorgänger ran - bei Donnie Yen hat das richtig gefetzt und auch seine
Kettenschläge waren heftiger. Diese Version ist Ok. - auch eine Liebesgeschichte
ist drin. Und ein alter bekannter Yuen Biao, der oft an der Seite von Chackie Chan
(Powerman Teile und Meister aller Klassen) gespielt hat, ist als Meister auch von der
Partie. Ich mag den Film, aber einen Vergleich hält der Streifen hier nicht stand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TheGame2493 am 23. September 2012
Format: Blu-ray
Die beiden Ip Man Filme zeigten den erwachsenen Ip Man und wie er eine Schule aufbaute. Ip Man Zero zeigt seine Kindheit und wie er aufwächst.

Ip Man kommt mit seinem Adoptivbruder in eine Schule für Wing Chun. Er wächst dort auf und wird schon bald zum besten Schüler. Er reist nach Hong Kong um dort zu studieren. Als er aber zu seiner Schule zurückkehrt, prallt ein Problem nach dem anderen auf ihn ein.

Ip Man war ein guter und IP Man 2 sogar ein sehr guter Film. Zero beschäftigt sich mit dem frühen Leben des Lehrers von Bruce Lee.
Bei diesem Film hat der Regisseur gewechselt, Herman Yau nimmt den Platz von Wilson Yip ein und auch der Hauptdarsteller wechselt von Donnie Yen zu Dennis To, der Yen würdig ersetzt. Diesem Prequel merkt man es auch gleich an, dass hinter den Kameras in Wechsel stattgefunden hat. Der Film konzentriert sich viel mehr auf die Emotionalität und baut einige schöne Konflikte mit ein. Die Charaktere gefallen mir hier mindestens genauso gut wie in Ip Man 2, vor allem Fan Siu-wong ist mir hier im Gedächtnis geblieben. Kennern der ersten beiden Teile kommt dieser Name vielleicht bekannt vor, genauso wie einige andere. Und hier komme ich zum größten Problem des Films, meiner Meinung nach. Einige Darsteller aus den ersten beiden Teilen kommen hier als andere Figuren in der Geschichte vor, was anfangs sehr verwirrend wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benny am 8. Januar 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Langeweile hat meine Frau und mich gestern zur Videothek geführt, wo sie "Ip Man Zero" in den Regalen entdeckte. Ich war zunächst skeptisch, da ich hier eine billige Produktion erwartete, wie es sie doch so oft nach erfolgreichen Filmen gibt. Zum Glück haben wir keine Alternative gefunden und schlussendlich "Ip Man Zero" mitgenommen, da wir zu Hause tatsächlich positiv überrascht wurden. Das Bild ist top, die Synchronisation ist professionell umgesetzt worden, die Musik ist stimmig und auch die Auswahl der Schauspieler und Kulissen ist absolut erstklassig. Der Film erzeugt sogar annähernd die gleiche Atmosphäre der "echten" "Ip Man"-Filme.

Wer die beiden Teile mit Donnie Yen kennt, der wird sich bei diesem Streifen wundern, dass ein paar Schauspieler in anderen Rollen verwendet wurden. Das war für uns zunächst etwas irritierend, aber sobald wir sie als andere Charaktere betrachteten, konnten wir recht locker darüber hinweg sehen. Andere Rollen wurden wiederum super besetzt, Yuen Biao als späterer Meister spielt wunderbar und Dennis To geht glatt als junger Donnie Yen durch.

Die Handlung ist interessant, gelegentlich auch lustig, wenn auch nicht ganz so gut wie die bei den anderen beiden Teilen, da die Handlung von "Ip Man Zero" unter anderem auch streckenweise frei erfunden ist.

Wenn man "Ip Man Zero" jedoch als eigenständigen Martial Arts Film betrachtet, so macht er echt viel Spaß, weshalb ich ihm gerne 5 Sterne gebe. Aber auch im Schatten der beiden "echten Teile" würde ich ohne zu zögern 4 Sterne vergeben, weil hier doch sehr viel richtig gemacht wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen