oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Man In Motion
 
Größeres Bild
 

Man In Motion

9. Mai 2011 | Format: MP3

EUR 9,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:52
30
2
6:51
30
3
5:29
30
4
6:56
30
5
7:18
30
6
7:38
30
7
6:33
30
8
5:44
30
9
5:24
30
10
6:16

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. Mai 2011
  • Erscheinungstermin: 6. Mai 2011
  • Label: Provogue Records
  • Copyright: 2011 Mascot Music Productions and Publishing BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:06:01
  • Genres:
  • ASIN: B004ZKG13Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.397 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Mai 2011
Format: Audio CD
Man in motion - ein Mann in Bewegung: Besser hätte Gitarrenheld Warren Haynes, der sich seine Meriten in den letzten 20 Jahren vor allem als Mitglied der Allman Brothers Band und seiner eigenen Combo Gov't Mule verdiente, wohl nicht nennen können. Denn Ruhe, so etwas gibt es für diesen Herrn wohl nicht. Ständig auf Achse, ständig neue Musik - das ist sein Leben. Aber trotzdem fand er nach 18 Jahren wieder einmal die Muße ein Soloalbum aufzunehmen.

Natürlich ist die musikalische Gewichtung etwas anders als bei seiner Hauptband. Haynes wagte einen langen Blick zurück in seine Jugend, als vor dem Blues vor allem Soul auf dem Speiseplan stand. Und so fühlt man sich nicht selten in die seligen 60er zurück versetzt, die hier noch äußerst lebendig sind. Und auch wenn der Gitarrist seine Saiten wieder mit einem tollen Ton wimmern lässt, steht auf Man in motion vor allem seine Stimme im Vordergrund. Leider vergisst man ja gerne mal, welch guter Sänger Warren Haynes doch ist. Er hat zweifelsohne jede Menge Soul und Gefühl, was er hier nicht nur einmal beweist.

Aber trotzdem ist das nur ein Bestandteil des Ganzen. Um sein Vorhaben umzusetzen, hat er sich mit Raymond Webber (Schlagzeug) und George Porter Jr. (Bass) eine einwandfreie Rhythmusgruppe gesucht, die (verständlicherweise) um einiges mehr swingt als es der relativ harte Blues von Gov't Mule vertragen würde. Mit Ivan Neville sitzt ein Mann hinter den Keyboards der nicht nur damit klangliche Akzente setzt, sondern sich zusammen mit Vokalistin Ruthie Foster für den Background-Gesang verantwortlich zeichnet. Und nicht vergessen darf man auch Saxofonist Ron Holloway.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thilo Grimpe am 28. Mai 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gekoppelt mit seinem kongenialen Gitarrenspiel und seiner sehr einfühlsamen Stimme hat Warren Haynes ein unheimlich harmonisches Album geschaffen: Viel Soul, viel Emotion, perfekte Unterstützung durch Trompete, Piano und viel Background-Gesang. Im direkten Vergleich zum Vorgängeralbum "Tales Of Ordinary Madness" ist ein komplett anderes Album entstanden. Während "Tales ..." ein richtig blues-rockiges Album darstellt, dominiert hier deutlich die lockere Gangart, die den Zuhörer das gesamte Album hindurch begleitet. Cool, lässig mit Ansätzen einer Jazz-Soul-Blues-Session. Unaufdringlich aber doch sehr, sehr hörenswert!
Nur selten wird's ein wenig rockiger, nein, eher rockig-bluesiger. Und nicht selten erinnert mich der Sound, die Stimme, das Arrangement ein wenig an die Anfänge von Steve Winwood: Man höre nur den ersten Song "Man in Motion" - super!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolle am 25. Mai 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
10 zeitlose Songs, von einem Meister der Gitarre. Wer hier aber ermüdende Solis und endlose Gitarrenpassagen erwartet wird eines Besseren belehrt. Mr. Haynes spielt kurze prägnante Solis, schöne gefühlvolle Melodiebögen gespickt mit Slides und Bendings und lässt den anderen Musikern sehr viel Raum als Gegenspieler um Spannung zu erzeugen. Was für ein Sax - mal melodieführend, mal richtig jazzig und aggressiv. Eine Gänsehaut bekomme ich immer wieder beim Hören dieser Orgel. Endlich mal wieder Musik bei der die Orgel gleichwertiges Bandmitglied ist. Ein Bläsersatz vom Feinsten ( habe mir gleich mal ne Scheibe von Blood,Sweat&Tears auflegen müssen). Man hat nie das Gefühl, daß die Gitarre eines Meisters im Vordergrund steht, sondern alle Instrumente korrespondieren sehr gekonnt miteinander. Fast alle Songs über 5 min und trotzdem habe ich bei manchen Stücken das Gefühl sie sind noch zu kurz. Abgerundet wird das ganze noch durch W.H. begnadete Stimme. Ob Funk, Blues oder Soul - er kann es einfach !
Mein Tip - mehrmals hintereiander hören, dann erschließt sich erst richtig wieviel Können in dieser Scheibe steckt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. G am 10. September 2011
Format: Audio CD
Diese vielseitige Art Lieder zu schreiben und zu interpretieren sucht seinesgleichen.
Unbedingte Empfehlung, wer das verpasst ist um eine intensive Erfahrung ärmer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mike76 am 10. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Warren Haynes' langerwartete zweite Solo-Platte war für mich quasi die Gute-Laune-CD Nummer 1 im Jahr 2011 und läuft hier seitdem immer noch regelmäßig. In den letzten Jahren gab es für mich kaum einen Rock-/Bluesmusiker, der mich wie Haynes (vor allem mit seiner Hauptband Gov't Mule) mit seiner Stimme, der gefühlvollen Gitarrenarbeit und seinen einfach phantastischen Songs so bewegt hat. Wo Gov't Mule oftmals experimentelle Pfade im southernmäßig getränkten Blues-Rock wag(t)en, versprüht Haynes bei seinem Solo-Projekt eher funkig-souligen Charme (u.a. mit tollen Saxophon-Einlagen), natürlich nicht ohne seine altbewährten Blues-Wurzeln zu vergessen. Gov't Mule-Fans können hier eigentlich nicht nein sagen!
Geniales Album ohne Ausfälle.

Anspieltipps:

Man In Motion
Sick Of My Shadow
On A Real Lonely Night
A Friend To You
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Hans-J am 26. August 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich gebe zu etwas anderes erwartet zu haben.Den positiven Rezensionen kann ich nichts hinzufügen.Die CD ist eine Wucht und das von der alten Schule.Die Musikanten begeistern,die Songs sind wieder Songs für Ohr ,Herz und zum mitsingen.Meine Fender steht aus gesundheitlichen Gründen über 8 Monate in der Ecke ,jetzt nicht mehr.Mein Tenor Sax hat auch wieder Arbeit.Auch wenn das nur im Kämmerlein ist,aber die Lebensfreude sprudelt nur so über. Danke Mr.Haynes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden