Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen13
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der ultraleichte, fast schon minimalistische Rucksack ist eigentlich für Kletterer gedacht. Aber auch ein harmloser Wanderer oder Radfahrer profitiert von der durchdachten Bauweise. Es ist erstaunlich, was in so einen kleinen Rucksack alles noch hineinpasst: Wasserflasche, mittelkleine Kamera im Typ einer MFT, faltbares Fernglas, Wechsel-T-Shirt und -Socken, Buff, Wanderkarte, Handy, Blasenpflaster, Snack… fast schon zu viel zum Mitschleppen. Softshell oder Fleece findet draußen Platz - mit Expander an den Materialschlaufen, ebenda Handschuhe usw. Alleine für Trekkingstöcke ist keinerlei Halterung vorgesehen - bei dieser Mini-Größe des Rucksacks sähe es auch ziemlich abenteuerlich aus.

Ripstopp weckt Vertrauen und sieht gut aus. Die Tragegurte sind einfach grossartig - dünn und offenbar "atmungsaktiv", jedenfalls merkt man sie nicht selbst bei 30°, wo wohl jeder so seine liebe Sweat-Story mit den früheren dicken Polstergurten auf Lager hat.

Es gibt keine überflüssigen Einteilungen, Laptoptaschen oder extra Fächer, lediglich zwei Kleinkram-/Kartenfächer an der Frontseite. Ist nun mal ein Sportgerät und keine Büroausstattung - das merkt man. Witzige Details wie Gummikordel zur Sicherung der Kamera ergänzen das positive Bild. Nicht zuletzt sieht das Mammut-Rot gut aus…
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Ich suchte einen Rucksack zum Fahrrad (MTB) fahren. Ich habe mir viele Rucksäcke angeschaut und viel verglichen. Letztendlich würde es wieder mal was von Mammut.
Die Kaufentscheidung:
- Trinksystem passt rein, mit Öffnung für Schlauch und Klettverschluss, dass das Trinksystem nicht so lose drin rum fliegt
- ein Hüftgurt für den perfekten Sitz im schwierigen Gelände, den man aber auch im Rucksack verstauen kann
- ein Innenfach im Hauptfach mit Reißverschluss für die wertvollen Dinge, wie zB Smartphone, Geldbeutel etc.
- ein extra "Clip" zum befestigen des Schlüssels (es gibt nichts schlimmeres, wenn der Schlüssel ständig beim fahren im Rucksack klimpert)
- genügend Verstaumöglichkeiten für eine leichte Jacke, Snacks und auch mal zum Brötchen holen
- Befestigungsmöglichkeit für den Helm

Der Rucksack sitzt perfekt, da rutscht nichts. Man merkt ihn auch kaum, wenn er nicht voll beladen ist.

Das einzigste Manko (was aber für mich kein Sternabzug rechtfertigt) ist, dass er keine integrierte Regenhülle besitzt. Ich habe mir die Vaude 6-12Liter Regenhülle zusätzlich gekauft. Das rundet es komplett ab!

Ich würde ihn direkt wieder kaufen
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Ich wollte meinen "messenger-bag" für den Weg zur Arbeit durch einen kleinen Rucksack ersetzen (zwei Schulterriemen und nicht nur einer, klein genug um auch mal einen kurzen Sprint einlegen zu können). In den Rucksack passen: 1 Not-Poncho, 1 Skimütze, 1 große Federtasche, 1 Thermo-Trinkbecher (0,5l), 2 Äpfel, 1 Beleuchtungsset fürs Fahrrad (großer Frontscheinwerfer, LED Rücklicht), 1 Klemmbrett, 1 Fahrradbrille, Handschuhe, Medi-Kit (Aspirin, Pflaster, Taschentücher) und alle Ladekabel für Smartphone, Tablet und Co., Damit ist der Rucksack gut gefüllt. Auf dem Weg nach Hause passt gerade noch eine Tube Zahnpasta oder ein paar Scheiben Brot mit hinein. Wer einen kleinen, das Notwendigste fassende, City-Rucksack sucht und auf das sehr glatte Design des Rucksacks (keine abgesetzten Aussentaschen, verdeckte Reißverschlüsse etc.) steht, der findet hier ein gutes Exemplar. Günstig ist zwar anders, aber wenn der auch wieder 10 Jahre hält (wie die ersetzte Tasche) dann habe ich den Preis bestimmt schon vergessen. Ich werde an den Außenschlaufen noch dünne Expanderschnüre befestigen. Dann hat man zur Not noch etwas zusätzlichen Stauraum (z. B. für den Fahrradhelm etc.). Einen 10 minütigen Regenschauer hält das Material auch ohne Imprägnierung aus (Test bestanden).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Der kleine Neon Light hat mich 10 Tage durch Schottland begleitet. Er durfte täglich 2 Objektive, ein kleines Stativ, sonstiges Fotozubehör und eine kleine Wasserflasche befördern (alles im großen Fach). Im hinteren Fach, das eigentlich für eine Trinkblase gedacht ist, habe ich mein Tablet und Papiere befördert, im vorderen flachen Fach Kleinigkeiten wie Stifte, Taschentücher u.ä. und im ganz kleinen Fach Schlüssel, Ersatzakku, Kabel etc.

Super praktisch! Leichte Regengüsse bzw. längere Nieselstrecken hat er auch klaglos weggesteckt.

Ich habe mir noch einen Spanngurt durch die vorderen Schlaufen gefädelt, dort habe ich meine Regenjacke reingehängt, wenn ich sie nicht benötigt habe.

Alles in allem war ich sehr froh über den kleinen praktischen Neon Light. Toll verarbeitet, Reißverschlüsse funktionieren auch dann tadellos, wenn der Rucksack mal etwas praller ist, Material (bedingt) wasserfest (bei einem richtigen Regenschauer könnte es innen nass werden, das habe ich aber nicht testen können - bei solch einem Regenschauer hätte ich mich dann eh auch untergestellt).

Ich bin sehr zufrieden!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
...war mein erster Gedanke aber dann hab ich mich mal mit der Bedienungsanleitung (zum ersten Mal bei einem Rucksack!) beschäftigt, herausgefunden was der kleine alles kann und nun ja, man braucht nicht viel mehr, er reicht tatsächlich zum Zustieg oder zum Boulder Daypack.
Hauptfach, Wasserblasenfach, kleine Zwischenfächer, Befestigungsschlaufen,... alles drin, dran und drum!
Tolle Gurte, liegen super auf...
Wer ein wenig falten, rollen, festschnallen und mit Karabinern kann, der wird ihn lieben, dieses kleine Nichts auf dem Rücken.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Das war die richtige Wahl. Für den Kurztrip das richtige Gepäckstück. Passt trotz der geringen Größe doch Einiges rein. Sitzt gut am Rücken. Ich werde ihn aber hauptsächlich beim Radfahren nutzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Ich liebe diesen Rucksack! Ob Trekking in Asien, Besuch auf dem Kinderspielplatz, Wochenendeausflug oder einfach nur einen Wanderausflug. Man kann extrem viel in diesen kleinen Rucksack stecken!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
durchdachter Rucksack, auch für den täglichen Gebrauch sehr gut geeignet. Leicht, passt prima, genügend Taschen, angenehmes Tragesystem, würde ich wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2015
Perfect backpack ,good style . Color and useful function ! I Love it! Consider to buy a larger one !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Ich war auf der Suche nach einen kleinen Rucksack zum Snowboard fahren. Voila, gefunden. Leicht, durchdacht, viele Fächer und sieht gut aus. Ein absolutes Muss für alle die nicht ewig große Rucksäcke mitschleppen wollen oder die volle Bewegungsfreiheit trotz Rucksack suchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.