Mamma Mia! - Der Film 2008 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(590)
LOVEFiLM DVD Verleih

Sophie möchte zu ihrer Hochzeit auf einer griechischen Insel vom Vater zum Altar geführt werden. Weil sie ihn aber so wenig kennt wie auch ihre Mutter Donna, lädt sie die drei wahrscheinlichsten Kandidaten ein. So wird Donna plötzlich mit der Magie, aber auch den Wunden ihrer Vergangenheit konfrontiert, während die schmerzlichste Aufgabe, Sophie in eine selbstbestimmte Zukunft zu entlassen, noch bevorsteht. Zum Glück hat sie mit Rosie und Tanya ihre zwei besten Freundinnen zur Seite, die sie tat- und stimmkräftig unterstützen.

Darsteller:
Pierce Brosnan, Stellan Skarsgård
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 45 Minuten
Darsteller Pierce Brosnan, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper, Colin Firth, Meryl Streep
Regisseur Phyllida Lloyd
Studio Universal Pictures
Veröffentlichungsdatum 20. November 2008
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch
Originaltitel Mamma Mia!
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 45 Minuten
Darsteller Pierce Brosnan, Stellan Skarsgård, Dominic Cooper, Colin Firth, Meryl Streep
Regisseur Phyllida Lloyd
Studio Universal Pictures
Veröffentlichungsdatum 20. November 2008
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Japanisch, Französisch
Untertitel Finnisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Portugiesisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch
Originaltitel Mamma Mia!

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

175 von 187 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Pastl am 15. September 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe Mamma Mia mittlerweile 4 mal im Kino gesehen, und es folgen bestimmt noch weitere Besuche. Ich muss gestehen ich habe keine Abba Cds, aber ich mag deren Songs, wenn sie im Radio laufen. Die Schauspieler von Meryl Streep bis Christine Baranski ( ich liebe ich seit ihrer Rolle in der Comedyserie "Cybill") unterhalten auf höchstem Niveau. Die Handlung ist schnell erzählt. Alleinerziehende Mutter( Donna) & Tochter(Sophie) leben auf einer kleinen Insel in Griechenland und halten eine kleine Pension. Sophie will heiraten, kennt aber ihren Vater nicht, durch das Tagebuch von Donna erfährt sie, dass es drei mögliche Kandidaten gibt, diese lädt sie zur Hochzeit ein...( Punkt, Punkt,Punkt->>Insider für die die bereits im Kino waren)Die Songs und locker-flockige Handlung sind wunderbar verknüpft, ein Lacher folgt auf den Nächsten. Meryl Strep überzeugt z.b. mit " winner takes it all", Amanda Seyfried glänzt mit " honey, honey,honey", Christine Baranski & Julie Walters sorgen für die meisten Lacher finde ich, mit z.b. "Chiquitita","does your mother know" & " take a chance on me" aber man müsste alle Schauspieler und Songs einzelnen erwähnen, weil es keinen Hänger gibt in den 110 Minuten Spass. Hat man diesen Film erst einmal gesehen, gibts kein halten, immer und immer wieder wird mit gesungen, geschunkelt und ein Tränchen gedrückt. Spass von 10-100 Jahre. Kaufen, kaufen, kaufen. An verregneten Herbsttagen, bringt uns *Mamma Mia* die Sonne zurück.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LucyWeston TOP 1000 REZENSENT am 19. Oktober 2008
Format: DVD
Natürlich war für mich als bekennender CF-Fan ein singender Colin eine höchst verlockende Vorstellung. Das Musical hatte ich vor einiger Zeit mal in Hamburg gesehen und mochte es auch. Und last but not least gehöre ich so grade eben noch zu der Generation, die mit ABBA groß geworden ist: Die ABBA-Schallplatten meiner großen Schwester gehören für mich zu meinen frühesten musikalischen Erinnerungen und damit auch zum alltime-favourite-Liedgut.

Ich ging also mit einer riesengroßen Portion Vorschußlorbeeren ins Kino und hatte ein bißchen Angst, der Film könne dem nicht gerecht werden. Aber nein! Die Spielfreude der Darsteller zieht einen sofort in den Bann. Es macht einfach Spaß, ihnen zuzusehen und zuzuhören.

Von Pierce Brosnan war ich ganz positiv überrascht - den hatte ich bis dahin eigentlich immer eher zur Kategorie der Gesichtsvermieter gezählt, aber siehe da: der Mann kann was. Schauspielern nämlich. Und singen.

Und Meryl Streep hatte recht: sie wäre die bessere Evita gewesen...

Ach, und Colin Firth... hachja!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
61 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Schlachter VINE-PRODUKTTESTER am 14. September 2008
Format: DVD
Eine Warnung vorweg - wer beim bloßen Gedanken an eine Story, die auf die Rückseite einer Urlaubspostkarte passt, und an Menschen, die im 5-Minuten-Takt voller Hingabe ABBA-Songs schmettern, Pickel bekommt, sollte MAMMA MIA! mit gleichnamigem Ausruf meiden. Aber all denen, die knapp zwei Stunden der blendend aufgelegten Darstellerriege neidlos beim bezahlten Mittelmeer-Urlaub zuschauen wollen, sei DER Gute-Laune-Film des Sommers 2008 ans Herz gelegt, nach dessen Ansehen sich ein beseeltes Lächeln und die tief in die Gehörgänge gegrabenen Melodien nur operativ entfernen lassen.

Natürlich macht die simple Geschichte der alleinerziehenden Donna, die sich Dank ihrer kurz vor der Vermählung stehenden Tochter Sophie mit der unerwarteten Begegnung mit ihren drei verflossenen Liebhabern konfrontiert sieht, jedem Kitschroman Ehre. Doch wie Autorin Catherine Johnson knapp zwanzig allseits bekannte ABBA-Hits im Kontext unterbringt, deren für sich allein genommen banale Texte die jeweilige Situation, in der sie präsentiert werden, perfekt umschreiben, verdient große Anerkennung. Noch größerer Verdienst gebührt letztendlich den Schauspielern, die ausnahmslos engagiert und spielfreudig ihre auf den ersten Blick ungewohnt anmutenden Rollen auszufüllen verstehen. Allen voran muss Meryl Streep erwähnt werden, die sich einen weiteren Meilenstein als wandlungsfähigste Aktrice ihrer Generation in die Vita schreiben darf. Hat man noch ihren Auftritt als eiskalte Verlegerin in DER TEUFEL TRÄGT PRADA in Erinnerung, meint man eine völlig andere Person wie entfesselt und fast mädchenhaft unter griechischem Himmel singen und tanzen zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 26. Februar 2010
Format: DVD
Also mal vorne weg. Wer zu McDonalds geht, erwartet auch keine Sterneküche. Obwohl ich bei weitem kein ABBA Fan bin, hat mich das Musical wie auch die DVD überzeugt. Netter unkomplizierter Spaß. Wer mal ein wneig Entspannung ohne Tiefgang sucht und nette Erinnerungen an die ABBA-Epoche haben will, wird Spaß haben. Mir sind manche Kritiken (gerade 1 Stern) unverständlich. Das ist für mich so, als wenn ich Lang Lang genieße und den fehlenden Groove vermisse. Ich zumindest weiß im Vorfeld, was ich will. Und wenn das mal ein Hamburger mit einer Coke ist, dann ist das ok. Peinlich diese Kritiker, die hier den Anspruch vermissen. Für mich Thema verfehlt. Also mal deutlich: Kaufempfehlung!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen