Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mambo 4.5 kompakt: Einstieg in das beste Open Source Content-Managementsystem Taschenbuch – 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 0,19
6 gebraucht ab EUR 0,19

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 231 Seiten
  • Verlag: Brain-Media.de (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 2915925038
  • ISBN-13: 978-2915925036
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 14,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.325.896 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Administrator- u. Benutzerhandbuch: alles, was Sie für den erfolgreichen Einstieg in das beste freie Content-Managementsystem wissen müssen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "littleredcar" am 1. April 2005
voller freude erhielt ich als einer der ersten (vorbesteller) am 29. maerz 05 das buch 'mambo 4.6 kompakt'. ich hatte erwartet tipps und tricks zu mambo sowie loesungsansaetze fuer probleme die bei der taeglichen arbeit auftreten zu erhalten.
ich hatte mambo bisher einmal installiert, mir die templatestruktur angeschaut und mich durch die navigation geklickt - mehr nicht. also hoffte ich einiges neues ueber mambo zu erfahren. doch ich wurde mehr als enttaeuscht: dem ganzen buch merkt man einen unglaublichen termindruck an - nur um als erster ein mambobuch auf den (deutschen) markt zu bringen wurde stark geschludert. fuer anfaenger ist das ganze zu schlecht erklaert, fuer fortgeschrittene zu oberflaechlich. auch das letzte kapitel 'sicherheit' faellt bescheiden aus. mehr als allgemeine sicherheitstipps zu php und sql sind hier nicht zu ergattern.
und was mich ebenfalls sehr gestoert hat: fast auf jeder seite sind rechtschreibfehler - auf einer seite waren sogar drei. sorry, aber ich haette in der schule dafuer eine 5 bekommen - mangelhaft.
wenn man sich 14,80 euro sparen moechte gebe ich folgenden tipp: einmal mambo selbst installieren (eine der einfachsten installationsroutinen, die ich bisher bei open-source gesehen habe!) und jeden link der navigation anklicken. so habe ich das gemacht und haette das buch schon selbst schreiben koennen...
sorry, aber das war nix. ;-((
mfg,
martin weise
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achim Spaeter am 24. Mai 2005
Die aktuelle Version des Buches bezieht sich auf die Version 4.5.2 und ist somit sehr aktuell. Leider beschränken sich die Autoren zum großen Teil darauf der Reihe nach die einzelnen Menü-Punkte im Backend zu dokumentieren. Große Teile des Buches beschäftigen sich mit zusätzlichen Komponenten und Modulen (Forum, Online-Shop, ...), die sicherlich nicht für jeden wirklich von Interesse sind.
Viel zu kurz kommen dagegen konzeptuelle Ideen zum Aufbau und zur Strukturierung einer Mambo-Webseite sowie zum Umgang mit den unterschiedlichen Typen von Content.
Völlig fehlt ein Beispiel-Projekt anhand dessen man den Aufbau und das Einpflegen von Inhalten schrittweise nachvollziehen könnte.
Für Leute, die bereits einen gewissen Einblick in Mambo genommen haben lohnt sich dieses Buch nicht. Da bieten einige der im Web vorhandenen Tutorials sogar mehr.
Der völlig unbedarfte Einsteiger dagegen wird ebenfalls kaum einen Eindruck von den Möglichkeiten des Systems bekommen.
Besser auf die bereits angekündigten Neuerscheinungen zu Mambo warten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "peerhank" am 8. April 2005
Ich zähle mich zu den Mambo-Einsteigern, die mit diesem Buch endlich auch Lesefutter gefunden haben. Trotz einiger schwächen bittet das Buch eine ganze Menge nützlicher Informationen.
Wundern kann ich mich nur über die aggressiven Kommentare anderer. Mancher erwartet offensichtlich ein Profibuch zum Aldipreis. Da kann ich nur empfehlen: Augen auf. Auf dem Cover - und nicht nur dort - steht ausdrücklich "Einstieg".
Sicherlich ist das Buch nicht vollkommen. Aber für 14,80 EUR bekommt man einen guten Gegenwert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. September 2005
Für die Einarbeitung in Mambo bzw. seit neustem Joomla bringt dieses Buch fast gar nichts. Es beschränkt sich im Prinzip darauf, die Menüs der Verwaltung durchzugehen und mehr oder weniger knapp zu beschreiben. Dinge, die man größtenteils auch der Online-Hilfe von Mambo entnehmen kann. Genauere oder vertiefende Informationen gibt es nicht.
Wenn man Hilfe sucht wie man eine Internetseite mit Mambo konzipiert und strukturiert, ist man mit diesem Buch falsch beraten.
Was ich positiv fand, war die Vorstellung einiger Erweiterungen für Mambo. Auf die wäre ich so erst mal nicht gestoßen. Aber auch dort helfen einem die knappen Erklärungen zur Bedienung dieser Erweiterungen eigentlich überhaupt nicht weiter.
Ich kenn noch keine weiteren Bücher zu Mambo ... aber insgesamt war dieses Buch ein Fehlkauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 11. Oktober 2005
Insgesamt ist neben der einfachen Sprache und der klaren Gliederung des Buches vor allem die Ansprache von Linux- und Windows-Nutzern gleichermaßen positiv zu bewerten, was sich vor allem bei der Beschreibung des Installationsvorganges bemerkbar macht.
Schade ist, dass zugunsten eines kompakten Wertes weitere zentrale Komponenten von Mambo nicht ebenso beschrieben wurden wie andere. Zwar ist die getroffene Auswahl sinnvoll, der komplette Umfang der Standardzusätze wäre aber natürlich schöner gewesen, zumal ja auch für kleinere AddOns mitsamt Spielereien der Platz in diesem Buch gefunden wurde.
Positiv ist wiederum die Nutzung relativ vieler Abbildungen im Buch, die das Verständnis verschiedener Vorgänge erleichtern, allerdings ist zugleich etwas negativ zu bemerken, dass sich sämtliche Informationen in Bild und Text auf die englische Mambo-Version beziehen. Dies mögen die Autoren vielleicht als allgemein interessanter oder mehr von Nutzen gehalten haben, aus meiner Sicht jedoch ist das schade.

In jedem Fall haben Interessenten mit diesem Buch einen guten Einstieg in das Thema gewählt und werden mit seiner Hilfe rasch und erfolgreich erste Schritte mit dem CMS gehen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen