Mama mag keine Spaghetti und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mama mag keine Spaghetti ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mama mag keine Spaghetti Taschenbuch – 9. Mai 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,85
71 neu ab EUR 9,99 24 gebraucht ab EUR 1,85

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Mama mag keine Spaghetti + Zur Hölle mit Seniorentellern!: (K)ein Rentner-Roman
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch (9. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548611494
  • ISBN-13: 978-3548611495
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 3,5 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.247 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Tessa Hennig - c'est moi. 63er Jahrgang, irgendwo in der Mitte zwischen Jung und Alt - was immer das auch heißen mag. Die Leidenschaft zu schreiben wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt, doch erst hieß es "mach was Solides". So ging ich jahrzehntelang Umwege durch alle möglichen "soliden Jobs" im In- und Ausland, um mich schließlich über das Medium Film dem kreativen Schreiben anzunähern. Im Nachhinein ein guter Weg, denn sonst hätte ich kaum so viel über das Leben zu erzählen.

Besuchen Sie mich doch auf meiner Webseite: www.tessa-hennig.de. Dort finden Sie immer aktuelle Informationen zu meinen Romanen, aber auch zu den Verfilmungen meiner Werke.

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Familie? Friede? Freude? Pustekuchen! Hannas Alptraum heißt Katrin, ist zwanzig Jahre jünger und die neue Freundin ihres Mannes. Ausgerechnet zur Hochzeit der gemeinsamen Tochter Julia will er sie mitbringen. Gut, dass die italienische Familie des Bräutigams Familienchaos gewöhnt ist. Schwiegermamma Gina versucht, Hanna mit einer Portion Spaghetti aufzumuntern. Aber nicht einmal das hilft. Gina versteht die Welt nicht mehr. Doch so schnell lässt man sich in Italien keine Hochzeit vermiesen – von der deutschen Verwandtschaft schon gar nicht! Bestsellerautorin Tessa Hennig, inzwischen erfolgreich verfilmt, verwöhnt ihre Fans wieder einmal mit Chaos, Witz und viel Herzenswärme!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tessa Hennig schreibt seit vielen Jahren erfolgreich große TV-Unterhaltung. Mit »Mutti steigt aus« gelang ihr auf Anhieb ein Bestseller. Wenn sie vom Schreiben und ihrem Wohnort München eine Auszeit benötigt, reist sie auf der Suche nach neuen Stoffen und Abenteuern gern in den Süden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vronika22 am 12. Mai 2014
Format: Kindle Edition
Inhalt:

Hanna hat eine erwachsene Tochter, deren Hochzeit jetzt bevorsteht. Ihr Mann Michael hat sie jetzt kurz vor ihrer silbernen Hochzeit wegen einer zwanzig Jahre jüngeren Frau verlassen.

Hanna reist zur Hochzeit nach Italien, wo sie nicht nur zum ersten Mal auf die italienischen Schwiegereltern trifft, sondern ihr Mann trifft mit seiner Neuen ein. Das Chaos ist vorprogrammiert.

Meine Meinung:

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Hauptprotagonisten erzählt. Diese sind Hanna, sowie ihr Mann Michael und ihre Tochter Julia. Bei diesem Buch hat es mich überhaupt nicht gestört, dass die Sichtweise häufig gewechselt hat.

Cover und Titel haben mich nicht so sehr angesprochen. Aber ich bin jetzt umso mehr froh, dieses Buch gelesen zu haben.

Obwohl das Buch sehr humorvoll und witzig geschrieben ist, und sich daher ausgesprochen gut liest, werden auch ernste Themen angepackt. So insbesondere die Midlife-crisis von Michael, der plötzlich einen auf jung macht und sich eine 20 Jahre jüngere Freundin anlacht und dafür seine Frau verlässt. Sehr witzig skizziert Tessa Hennig, wie Michael versucht mit der jungen Katrin mitzumachen, und was er alles macht, um ihr zu gefallen. Dann wird auch sehr schön die Mentalität der Italiener beschrieben, die vom Temperament her doch ein bißchen anders sind als die meisten Deutschen. Dies alles beschreibt Tessa Hennig wirklich mit sehr viel Charme und Herzenswärme, so dass es einfach ganz viel Spaß macht das Buch zu lesen.

Sehr schön fand ich auch, dass es nicht so ganz vorhersehbar war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Luzifair am 11. Mai 2014
Format: Kindle Edition
Ich habe eine vorab Leseprobe des Buches gelesen und die hatte mich neugierig auf mehr gemacht.
"Mir gefällt die Leseprobe. Ich kann mir vorstellen, daß die drei Stränge (das junge Paar, der Ex-Mann mit seiner Freundin, und die Titelheldin) noch einiges an Verwirrungen und unerwarteten Verknüpfungen zu bieten haben. Das Buch hat für mich ein bissel was von Strandlektüre, kurzweilig, schnell gelesen und dabei amüsiert. Also ein schönes Buch zum entspannten Lesen. Ich möchte schon wissen, warum die Mama keine Spaghetti mag, zumal sich mir der Verdacht aufdrängt, daß es dabei nicht ums Essen geht...."

Hanna muss zur Hochzeit ihrer Tochter Julia mit Lorenzo, einem Italiener, in dessen Heimat reisen.
Leider alleine, weil ihr Mann Michael sie vor ein paar Wochen wegen einer 20 Jahre Jüngeren, Katrin, sitzen lassen hat. Das bereitet ihr Bauchschmerzen, zumal sie selbst einige schmerzliche Erinnerungen an Italien hat. Die bei einer solchen Reise natürlich wieder gegenwärtig werden.
Und eine Hochzeit, während man gerade im Herzschmerz nach einer Trennung versinkt, ist auch nicht gerade das, was man sich wünscht. Aber ihrer Tochter zuliebe muss sie da durch.
Die Geschichte um die Hochzeit, die Verwandtschaft, die Irrungen und Wirrungen sind sehr gut beschrieben.
Es gibt im Grunde drei größere Handlungsebenen:
einmal Julia und Lorenzo, einmal Michael und Katrin und einmal die Geschichte um Hanna.
Man hat aber nicht den Eindruck, daß die getrennt voneinander sind, alles verfließt zu einem Ganzen.
Einzelheiten möchte ich nicht verraten, denn dann würde dem Roman einiges an Würze genommen werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. I. am 30. Juni 2014
Format: Taschenbuch
Hanna hat's nicht leicht. Nach fast 25 Jahren Ehe frisch von ihrem Mann Michael getrennt muss sie Tag für Tag glücklich verheirateten Paaren begegnen und diesen dann auch noch Hypotheken vermitteln, damit sie ihr neues gemeinsames Leben mit der Erfüllung ihrer Träume beginnen können. Ihre Gefühle dabei im Griff zu haben, ist für Hanna gar nicht so einfach. Und damit noch nicht genug ist ihre Tochter Julia auch noch nach Italien durchgebrannt, wo sie nun ihren Freudn Lorenzo heiraten will.
Also macht sich Hanna zur Hochzeit auf den Weg nach Bella Italia, wo sie nicht nur ihre zukünftige „Schwieger-Familie“ kennenlernen soll, sondern sich auch noch mit den Früchten der Midlife-Crisis ihres Ex-Mannes, namentlich seiner zwanzig Jahre jüngeren Freundin Katrin, auseinandersetzen muss. Zwischen italienischem Temperament, kleinen und großen Eifersüchteleien, sowie dem einen oder anderenans Licht kommenden Geheimnis ist das absolute Familienchaos selbstverständlich vorprogrammiert und lässt in diesem gut 350-Seiten-Roman nicht lange auf sich warten!

Bei „Mama mag keine Spaghetti“ von Tessa Hennig handelt es sich in meinen Augen um einen gut geschriebenen Unterhaltungsroman, der als Sommerlektüre bestimmt gut geeignet ist. Insgesamt werden zwar viele deutsche wie italienische Klischees bedient und so einiges wirkt ein bisschen überspitzt, so dass ich so manches Mal nicht umhin konnte, zu denken „Das nun auch noch?!“, aber wenn man alles nicht ganz so ernst nimmt, fühlt man sich beim Lesen des Buches bestimmt gut unterhalten. Übertrieben oder nicht, die Geschichte ist gut gestrickt, irgendwo in sich schlüssig, doch recht kreativ und schlichtweg amüsant.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden