• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Malfuria ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Malfuria Gebundene Ausgabe – Restexemplar, 15. Januar 2007

3.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 4,95 EUR 1,37
6 neu ab EUR 4,95 30 gebraucht ab EUR 1,37

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.


Wird oft zusammen gekauft

  • Malfuria
  • +
  • Malfuria - Die Hüterin der Nebelsteine
Gesamtpreis: EUR 29,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In einem Barcelona, das nicht ganz von unserer Welt ist, lebt das Mädchen Catalina bei einem alten Kartenmacher. Nach dem Tod ihres Vaters hat ihre Mutter sie dort einfach abgegeben und ist verschwunden. Doch inzwischen fühlt Catalina sich wohl in der alten Windmühle und hat beim Kartenmacher schon viel gelernt. Aber dann ihr Leben wird von einem Tag auf den anderen völlig auf den Kopf gestellt: Ein fliegendes schwarzes Schiff erscheint, und mit ihm kommen die Schatten, die die Menschen und Tiere der Stadt befallen und zu gefühllosen Monstern machen. Und sie alle suchen offenbar nur nach einer Person: Catalina! Mithilfe des Windes, der schon seit Kindertagen ihr Freund ist, und des Lichterjungen Jordi, der gerade seinem gewalttätigen Vater davongelaufen ist, kann Catalina fliehen. Doch die Schatten sind ihr auf den Fersen. Und dann entdeckt Catalina, dass sie ein ebenso unglaubliches wie verhängnisvolles Talent hat. Ist sie eine Hexe, so wie ihre Mutter angeblich eine ist? Warum sind die Schatten hinter ihr her? Wie haben sie sie überhaupt aufgespürt? Während Catalina und Jordi durch das fantastische Barcelona fliehen, erfährt Catalina immer mehr über sich und ihre Familie. Dinge, die sie lieber nicht wissen würde. Und sie merkt, dass ihr besonderes Talent einen schrecklichen Preis fordert...

Der gefeierte Fantasy-Autor von Lycidas hat mit diesem ersten Band einer neuen Trilogie ein Jugendbuch vorgelegt, das hervorragenden, wenn auch recht düsteren Schmökerstoff bietet. Er hat eine fantastische Welt mit erstaunlichen Wesen und verblüffender Magie geschaffen, außerdem zwei Hauptpersonen, mit denen man fühlt und denen man gern auch noch durch zwei weitere Bände folgt. Marzi erzählt seine Geschichte voller Magie, Liebe, Angst und Verzweiflung ebenso spannend wie anrührend. Und zum Glück scheint am Ende des ersten Bandes ein wenig Hoffnung durch, dass alles vielleicht doch nicht so schlimm enden muss, wie es zunächst aussieht. –- Auch wenn der Autor oft einen Satz zu viel schreibt (weniger Wiederholungen hätten der Erzählung gut getan), folgt man der Geschichte gebannt. Und wartet gespannt darauf, wie sie im nächsten Band weitergehen wird. -- Gabi Neumayer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Um gleich einen Punkt einer vorangegangen Rezension aufzugreifen: Malfuria ist kein Kinderbuch. Das soll es auch nicht sein (Der Autor bezeichent es selbst als Jugendbuch). Und tatsächlich ist es ein Buch für Jugendliche und auch für Erwachsene. Aber ich finde das auch gut so. Nicht jeder Fantasyroman ist für Kinder geeignet (aber das ist Harry Potter ab Band drei in meinen Augen auch nicht mehr), doch wenn ich mir die Handlung von Malfuria ansehe, weiß ich nicht, welcher Jugendlicher damit Problem haben sollte. Das zu diesem Punkt.

Kommen wir nun zu dem Buch an sich: es ist spannend und gut geschrieben, es gibt auswegslose Situationen und düstere Geheimnisse, aber auch eine magische Welt voller Wunder. Bücher, die aus Konkons schlüpfen, die singende Stadt, aber auch die Schatten, die die Menschen befallen, Marzi schafft es wieder, eine ganz fremde Welt aus dem Bekanntem zu schaffen.

Doch im Gegesatz zu der Lycidas Triologie greift er hier nicht bekannte Motive auf und sein Schreibstil ist hier auch lange nicht so eigenwillig. Der Autor beweißt Wandlungsfähigkeit. Aber das schadet dem Buch nicht. Was gerade jüngeren Lesern entgegenkommen wird, ist die Tatsache, dass er sich hier auf einen Erzählstrang beschränkt und nicht sooft die Perspektive wechselt.

Insgesamt finde ich die Gesichte in sich schlüssig, nur das Ende kam etwas zu abrupt für mich. Da hätten dreißig Seiten mehr der Geschichte gut getan. Das Ende ist absolut offen und läßt mich gespannt auf Band zwei warten.

Mein Fazit zu Malfuria:Anders als Lycidas, aber gut!
Kommentar 26 von 29 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 16. Juli 2007
Format: Audio CD
MALFURIA - Das Geheimnis der Kartenmacherin von Christoph Marzi erzählt die spannende und aufwühlende Geschichte um ein kleines spanisches Mädchen, das in Barcelona bei einem Kartenmacher in der Lehre ist. Sie zeichnet gut die Karten, welche ihr anvertraut werden, doch sie kann mehr, nur weis sie nichts davon. Diese Geschichte ist ihre Geschichte, die Geschichte eines Mädchens, welches eine besondere Hexe mit außergewöhnlicher Gabe ist.

Großmutter, Mutter und Tochter haben die gleiche Gabe, sie zeichnen ganz besondere Karten, Karten die leben, Karten, welche die Gabe haben die Welt umzugestalten. Doch es gibt nur noch wenige, welche diese Gabe haben und das Mädchen wird zum Ziel finsterer Mächte.

Dies ist der Erste von drei Teilen, in welchem sich eine Geschichte von großer Fantasie entfaltet. Der Autor Christoph Marzi beschreibt in seinem ersten Teil MALFURIA, wie alles zusammenhängt und warum es so wichtig ist, an das Mädchen heran zu kommen, fliegende Schiffe und eiskalte Häscher aus Schatten sind nur einige der Zutaten zu einem spannenden und schönen Abenteuer.

Die Geschichte wird übrigens von Bob Andrews, nein - von Andreas Fröhlich gelesen, eine gute Wahl, denn die Stimme passt.

Sehr Empfehlenswert!
Kommentar 19 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin gerade mittendrin im Hörbuch und bin begeistert! Es ist total spannend beschrieben und man ist sehr schnell direckt im Geschehen und in einer tollen Geschichte um die Abenteuer des Mädchens Catalina.
Der Autor (oder zumind. das Hörbuch) verzichtet auf detailierte blumige und endlose Beschreibungen, was die Spannung erhält und die Geschichte so in Schwung bleibt und nicht schwerfällig wird. Trotzdem wird eine angenehme, leicht verständliche und phantasiereiche Sprache benutzt die das Zuhören wirklich zum Genuss macht.
Also bisher rundherum gelungen - eine Geschichte die in unserer Welt spielt aber doch mit viel Magie und Phantasie geschmückt ist und in der man sich als Zuhörer wohl fühlt - trotz oder gerade wegen der Abenteuer! Bin schon gespannt wies weitergeht in Teil 2 und 3, denn es steht ausser Frage dass ich mir diese auch als Hörbuch besorge.
Die Stimme von A. Fröhlich passt auch sehr gut dazu, da sie sehr Facettenreich ist.
Kommentar 20 von 23 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Lange habe ich überlegt, wie ich die einzelnen Bücher der Trilogie bewerten soll und habe mich nun entschlossen, eine Gesamtbewertung für alle drei Bücher zu schreiben. Auf die Geschichte an sich möchte ich eigentlich nicht eingehen, diese Infos sind hier schon überall zu lesen. Mir geht es mehr um den Schreibstil, die Ideen und die Wirkung des Buches.

Zuallerst: diese Bücher sind KEINE Kinderbücher. Ich glaube unter 14-Jährigen würde ich sie nicht schenken.

Es gibt Bücher und Geschichten, die kann man sofort klar definieren und beschreiben. In diesem Fall trage ich so viele verschiedene Eindrücke in mir, dass es sehr schwierig ist, sie in eine vernünftige Form zu bringen...

Versuchen wir es mal:
Malfuria enthält eine Menge ansprechender Details & Elemente, die in dieser Form nicht so häufig in Fantasygeschichten vorkommen. So spielt die Geschichte in einer Welt ähnlich der unseren, in Spanien. Catalina, unser Hauptcharakter,lebt zu Beginn der Story seit ca. 2 Jahren bei einem alten Kartenmacher in seiner Windmühle, ist bei ihm in der Lehre.

Hart: Wir erfahren relativ bald, dass Catalinas Vater Jahre zuvor vor ihren Augen gestorben ist, im Meer ertrunken. Die Mutter hat sie nicht lange danach in die ihr damals fremde Stadt Barcelona, zum alten Kartenmacher gebracht und ist einfach so, ohne Trost oder Worte der Erklärung verschwunden...

Die erste Besonderheit, die man an Catalina feststellen wird, ist die Tatsache, dass sie mit El Cuento, einem Wind der ihr Vertrauter ist, redet und sich von ihm Geschichten erzählen lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen