Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Maldire

Velvet Acid Christ Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,09 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Maldire + The Sun,the Cold and My Underwater Fear + Utopia
Preis für alle drei: EUR 63,06

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (14. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dependent (Alive)
  • ASIN: B008ESZNO8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 120.113 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Evoked 4:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Septic Rinse 5:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Bend the Sky 5:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Wasted 4:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Hyper Curse 4:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Ominous Rattle 5:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Maldire 5:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Christ Whore 4:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Inhale Blood 5:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Dream Curse 3:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Mysteric 4:56EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit nun bereits über 20 Jahren besteht das Electro-Industrial Projekt Velvet Acid Christ, weiches von Bryan Erickson in Denver/Colorado gegründet wurde. Das künstlerisch herausragende Element von VAC ist seit eh her das virtuose- und in dieser Form sehr eigene Spiel mit elektronischen Effekten und Sprachsamples.
Mastermind Bryan Erickson ist in Szenekreisen nicht unumstritten, aber sowohl Fans als auch Krirtiker und Erfolgsneider sind sich in einem Punkt einig: Im Gegensatz zu etlichen -Ich bin ja so böse- - Posern im Electrobereich ist der Mann wirklich authentisch und er schert sich einen Teufel darum, was andere machen oder womit andere gerade erfolgreich sind, er zieht halt einfach unbeirrt sein ganz eigenes Ding durch, was ihm seine Fans danken.
So auch mit seinem neuesten Werk -Maldire-, von dem er ankündigte, dass Velvet Acid Christ damit zu den düsteren Wurzeln elektronischer Tanzmusik zurückkehren.
Das Artwork wurde von Seven (Quartier Macabre) gestaltet. Es wird weder eine limitierte Auflage, noch eine Single oder sonstigen Schnickschnack geben, so Bryan Erickson, dafür aber ein wirklich richtig starkes 11-Track Album.
Die musikalische Stimmung reicht von gespenstisch über wütend bis zu bedrohlich. Thematisch widmet sich das Album der brutalen Hexenverfolgung in Nordeuropa. -Maldire- ist der altfranzösische Begriff für -Verfluchen-.
Die Akustikeinlagen mit denen VAC auf dem letzten Album -The Art Of Breaking Apart- überraschten, sind auf -Maldire- wieder komplett verschwunden und Bryan Erickson kehrt also in der Tat wie von ihm angekündigt zu seinen Wurzeln zurück, die tief im Dark-Electro-Industrial liegen, wo er bereits mit Alben wie -Calling Ov The Dead- und -Fun With Knives- wegweisende Veröffentlichungen ablieferte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ingo Möller TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Bryan Erickson legt mit seinem Industrial Projekt Velvet Acid Christ ein neues Album vor. Seit mehr als zwei Dekaden bewegt sich der Amerikaner nun schon im Musikbereich und auf "Maldire" zeigt er auf, dass sich seine Ideen noch immer in weiter entwickelter und für das Genre innovativer Form umsetzen lassen.
Das neue Album lässt in musikalischer Hinsicht wenig Wünsche offen und Velvet Acid Christ demonstriert hier ein breites Parkett an Sounds, von härterem Elektropop bis hin zum gewohnten industriellen Harsh Sound. Den elf Titeln haftet ein deutliches Endzeit-Feeling an, dunkel und düster vermittelt Bryan Erickson Beklemmung und Hoffnungslosigkeit. Kompromisslos und erschreckend setzt er die neuen Songs und sich selbst in Szene und beschwört die Freunde der dunklen Seite der Elektroszene auf die Tanzflächen, um sich mit stampfenden Schritten und nachdrücklichen Gestiken zu den Sounds der Velvet Acid Christ Ära 2012 auszuleben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial !!!! 14. September 2012
Von M. Wagner
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Im Querschnitt gesehen villeicht sein bestes Album. Zumal schlecht fand ich noch keines.Das Album ist Endzeitmässiger als die letzten. Es ist wieder recht düster geworden. Von schnell,langsam , bis voll auf die 12- alles dabei. Ich denke er wollte es allen recht machen, älteren wie jüngeren Fans. Mein Favorit ist " Bend the Sky". Es erinnert doch sehr an die guten alten Zeiten ala " Fun with Knives" ( Decyper oder Icon )Mein empfinden ist es wie wenn VAC meine 15 Lieblingslieder durch den Mixer gejagt hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Opus Magnum! 5. Februar 2013
Format:Audio CD
"Endlich....das ist es!": Das waren die Worte die mir durch den Kopf gingen als ich mir Bryan's neuestes Album von Anfang bis Ende angehört hatte. Wunderschön, treibend, bizarr, dunkel, grausam und zugleich erhebend, wer V.A.C. kennt weiß, dass man Bryan Erickson's Musik nur schwer einordnen kann. Und dafür liebe ich sie umso mehr. Ebenso wie ihr Komponist unterwirft sich die Musik keinen Normen und Zwängen...höchstens mal den Wünschen seiner Fans. ;-)

Maldire ist eine musikalische Beschwörung, eine elektronische Symphonie. Keineswegs für zartbesaitete geeignet aber dennoch gespickt mit teils wunderschönen Momenten. Wirkliche Schwachstellen hat dieses Album nicht, wem seine vorherigen Alben (Lust For Blood und The Art Of Breaking Apart) als zu sanft und uninspiriert empfunden hat wird hier aufs vollste entschädigt. Maldire hat die Power eines Fun With Knifes mit mehr Finesse kombiniert und stellt somit meines Erachtens nach sein bislang bestes Werk dar.

Ein Album das von Anfang bis zum Ende auf gleichbleibend hohem Niveau bleibt ist selten. Aus diesem Grund gebührt Bryan mein Applaus und das Geld das ich ihm mit wilder Leidenschaft hinterher schmeiße, in der Hoffnung sein nächstes Werk möge doch bitte genauso gut oder besser sein. :-D
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa0f46f30)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar