Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Makros in OpenOffice.org 3 - Basic/StarBasic: Einstieg, Praxis, Referenz (Galileo Computing) [Gebundene Ausgabe]

Thomas Krumbein
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

28. September 2009 Galileo Computing

Machen Sie sich die Arbeit mit OpenOffice.org 3 leichter. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie schnell und unkompliziert Makros aufzeichnen und kleine Anwendungen erstellen, um Arbeitsabläufe zu automatisieren. Sie erhalten eine Einführung in die zu OpenOffice.org gehörende Makrosprache Basic und lernen anhand zahlreicher Beispiele aus dem beruflichen Alltag schnell, Anwendungen für Ihren Bedarf zu schreiben. In einem Extra-Kapitel lernen Sie die Grundlagen der Anwendungsentwicklung und erfahren, wie Sie Ihre Programme mit dem Extension Manager exportieren.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 823 Seiten
  • Verlag: Galileo Computing; Auflage: 3 (28. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836214385
  • ISBN-13: 978-3836214384
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 18 x 5,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 638.754 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

textico.de

Ebenso wie die freie Office-Suite OpenOffice.org geht Thomas Krumbeins Makros in OpenOffice.org 3 - Basic/StarBasic mit der aktuellen Ausgabe in die 3 Auflagenrunde rund um die Automatisierung von OpenOffice.org 3.0 unter Windows, Mac und Linux.

Wer mit OpenOffice.org arbeitet, wird öfters schon auf eines von Krumbeins Bücher zu OpenOffice.org gestoßen sein und ihm im Stillen (oder vielleicht sogar mit einer Mail) für seine Bücher zu den einzelnen OpenOffice.org-Modulen gedankt haben. Mit seinem Makros-Buch bringt er nun alles unter einen Hut und hilft Schritt für Schritt dabei, wiederkehrende Aufgaben mit einfachen Skripten zu automatisieren. Sein Schwerpunkt des Makroeinsatzes liegt dabei bei Writer, Calc und Base - im Alltag kommt bei Draw und Impress nur selten Automatisierungsbedarf auf.

Krumbein beginnt mit der Sprache der OpenOffice.org-Programmierung: OpenOffice.org Basic. 120 Seiten später sitzt man fest genug im Basic-Sattel, um mit Operatoren, schleifen und Strings in die Grundlagen der OOo-Makro-Programmierung zu springen. Krumbein beschreibt die Basistechnologien für alle Module, bevor er auf die einzelnen Module Writer (Textdokumente), Calc (Tabellendokumente) und Base (Datenbanken) eingeht. Zuletzt dann eigene Dialoge und Formulare und zum Abschluss das Programmieren von Anwendungen samt verteilen.

Die DVD zum Buch enthält OpenOffice.org 3.1 für Windows, Mac und Linux, das offizielle Installationshandbuch sowie Übungen, Vorlagen und Muster sowie alle Beispiele aus dem Buch.

Krumbein ist engagierter OpenOffice.orgler, er lebt und arbeitet mit OpenOffice.org und er versteht sein Handwerk - einen besseren Führer durch die OOo-Makros-Welt wie ihn und sein Makros in OpenOffice.org 3 kann man sich kaum vorstellen. --textico.de/Wolfgang Treß

Pressestimmen

Thomas Krumbeins Standardwerk eignet sich für Einsteiger ins Thema ebenso wie für versierte Entwickler dank seiner guten Verständlichkeit. (EKZ Bibliotheksservice 2009-01-00)

Thomas Krumbeins Erfahrung mit OpenOffice-Schulungen schlägt durch: Mit Hilfe unzähliger Beispiele, die man dank der mitgelieferten DVD sofort ausprobieren und als Grundlage für eigene Erweiterungen nutzen kann, führt er praxisgerecht in die wichtigsten Funktionen aller Office-Komponenten ein. Anhand von Übungen kann der Leser sein Wissen überprüfen. Weil es Krumbein gelingt, sein Wissen leicht verständlich weiterzugeben, sei dieses Buch jedem empfohlen, der gerne eigene Makros programmiert hätte, aber bisher keinen geeigneten Einstieg finden konnte. (c't 2009-01-00)

Buchtipp! (Visual Studio One 2009-01-00)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es dürften ruhig 200 Seiten mehr sein 13. Oktober 2009
Von V. Dirr
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die Einführung wurde von Herrn Krumbein angenehm kurz gehalten. Sie umfasst allgemeine Hinweise zu Makros (Bibliotheken, Speicherorte, Sicherheit, Makrorekorder & Basic-IDE). Die Installationsanleitung wurde zum Glück in den Anhang verschoben, sodass er zügig zum nächsten Kapitel übergeht. Einzig Kapitel 1.9 (Sprachregelungen) ist zur Hälfte überflüssig, da dort schon zum Zeiten mal angekündigt wird, dass OpenOffice.org in Zukunft nur noch mit OOo angegeben wird und zusätzlich die im Buch nie (zumindest ist es mir nicht aufgefallen) benötigten Tastenbezeichnungen vorgestellt wird. Auf Seite 37 wird in diesem Kapitel leider schon ein Beispiel mit einer Funktion gezeigt, obwohl Funktionen erst in Kapitel 2 erklärt werden.

Das zweite Kapitel fing etwas enttäuschend an: Es wird wieder betont, dass OpenOffice.org nur noch mit OOo abgekürzt wird. Auf der selben Seite ist aber OpenOffice.org ganze elf mal ausgeschrieben worden. Im Rest des Buches wird das Wort nur in etwa der Hälfte aller Fälle abgekürzt. Der schwache Anfang dieses Kapitel ist aber schnell verflogen, da nun eine schöne Einführung in Variable, Operatoren, Kontrollstrukturen, Prozeduren und Funktionen. I.d.R. sind schöne passende Beispiel dabei. Ausgenommen sind hiervon u.A. die Sprungmarken. Diese werden historisch chronologisch zuerst aufgeführt. Didaktisch sinnvoller wäre es, wenn diese erst noch den anderen Kontrollstrukturen erklärt werden würden, weil dann auch die heutige Benutzung für ein "break" oder "continue" an einem Beispiel sinnvoll erklärt werden könnten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von ujm
Format:Gebundene Ausgabe
Das vorliegende Buch ist sicher kein Leichtgewicht, sowohl physisch wie auch inhaltlich. Grundkenntnisse in der Programmierung sollten vorhanden sein. Dann aber gibt es kaum eine Frage die offen bleibt, wenn man nach Spezifika der Programmierung mit StarBasic/OOo-Basic sucht. DAs Buch dient sowohl als detaillierte Einführung wie auch als Nachschlagewerk, wenn man ein bestimmtes Problem lösen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gute Erweiterung 21. Dezember 2011
Von Dave
Format:Gebundene Ausgabe
Für Basic-Neulinge reicht dieses Buch nicht aus um wirklich mit Basic selbstständig zu Arbeiten, da Basic für ein Buch viel zu umfangreich ist aber es führt Neulinge gut ein und erklärt den Grundbaustein. In Kombination mit dem WWW allerdings kann man sehr viel erreichen. Die Lösungen findet man im WWW, um die Lösungen zu verstehen/nachzuvollziehen hat man das Buch.
Kauf empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Nett 30. Mai 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Ein hübsches und ausführliches Buch, machmal etwas weitschweifig. Mir fehlt eine gründlichere Einführung in das UNO-Konzept. Ich halte dies für sehr notwendig, denn sonst bleibe ich noch lange allein gelassen, wenn ich mehr möchte, als die Beispiele nachzuarbeiten.
Andrew Pitonyak's "Useful Macro Information For OpenOffice" ist und bleibt die OOo-Macro-Bibel, allerdings englisch, wen das nicht stört, dafür aber sehr systematisch und gänzlich gratis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar