Makro Umkehrring 58mm f&u... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Makro Umkehrring 58mm für Canon EOS EF Bajonett
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Makro Umkehrring 58mm für Canon EOS EF Bajonett

| 4 beantwortete Fragen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch ENJOYYOURCAMERA und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 9,99
  • Die günstige Alternative zum Makroobjektiv
  • Abbildungsmaßstab 1:7 bis 1:2,8 (abhängig vom verwendeten Objektiv)
  • Material: Metall
EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf durch ENJOYYOURCAMERA und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Makro Umkehrring 58mm für Canon EOS EF Bajonett + Quenox Protection Ring Umkehrschutzring für 58mm Schutzfilter oder UV-Filter an Canon EOS Objektiv in Retrostellung
Preis für beide: EUR 30,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 18 g
  • ASIN: B000WGUYO4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Oktober 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen


Mithilfe dieses Retroadapters lassen sich Objektive verkehrt herum an der Kamera anbringen. In dieser sogenannten Retrostellung vergrößert sich der Abbildungsmaßstab gegenüber der Normalstellung und man kann das Motiv stark vergrößert abbilden. So lassen sich fantastische Makroaufnahmen machen, ohne dass man horrende Summen für teure Makroobjektive ausgeben muss. Der Adapter besteht komplett aus Aluminium. Er hat ein 52mm-Gewinde für die Anbringung des Objektivs....

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Dhom am 13. Januar 2010
dafür aber der günstigste Weg für den Aufbruch in die Super-Makro-Welt.
Man muss bedenken, dass man quasi alles an Technik mit diesem Umkehrring ausschaltet, was ein Objektiv zu bieten hat.
Man kann nicht automatisch fokussieren, man kann keine Blende wählen. Und 18mm sind größer als 55mm. Alles ist ultra-feinfühlig.
Ein Millimeter mehr oder weniger Motivabstand kann hier schon den ganzen Fokus verreißen. Stativ ist Pflicht, Makroschlitten sinnvoll.

Aber irgendwie ist es schon cool, wie nah man an ein Objekt rankommt.
Wenn man also noch eine Kit-Linse "übrig" hat, dann kann man für ganz kleines Geld viel Spaß haben.

"Übrig haben" deswegen, da die Montage zwar schnell geht, aber man irgendwie auch die mechanische Belastung des Objektives fordert.

Hier passt übrigens der unter Fotografen freundliche Gruß,
Gut Licht!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Abel am 11. März 2010
Verifizierter Kauf
Ich benutze den Retroring im Labor um diverse Dinge und Versuche aufzunehmen. Die Makroleistung an einem 18-55 mm Objektiv ist erstaunlich. Zwar muss man über einen Trick abblenden (F9.0 einstellen, Abblendtaste drücken und halten, Objektiv derweil entriegeln) um eine bessere Tiefenschärfe zu bekommen aber sonst funktioniert das Teil hervorragend. Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kiara Vestigium am 24. September 2011
Ich hab mir den Ring vor einiger Zeit bestellt, da mir ein Makroobjektiv schlichtweg zu teuer war.

Vor- und Nachteile:
+ aus Metall
+ leicht anzubringen
+ leicht abzumachen (Taste drücken, als ob man ein normales Objektiv abmachen würde dann den Ring vom Filtergewinde abschrauben)
+ super Ergebnisse
+ Ring sitzt superfest auf Kamera und Objektiv auch fest auf dem Ring (Kommentar s.u.)
- ganze Technik wird ausgeschalten (ist aber bekannt bei Retroringen und kein wirkliches Manko)

Zusätzliche, nützliche Ausstattung:
+ Blitz (Interner oder Externer) oder ausreichend Beleuchtung sonst wird das Motiv zu dunkel
+ Stativ oder ruhige Hand - da der Fokus sehr feinfühlig ist, geht aber auch ohne wenn man eine ruhige Hand hat
+ Protection Ring für Objektiv in Retrostellung Canon - echt super, da man dann auch den Objektivdeckel wieder raufschrauben kann

Ich war echt überrascht wie super das mit dem Retroring funktioniert. Das Fotografieren an sich bedarf einiger Übung (10 min Eingewöhnzeit), da man sehr nah an die Motive heran muss, so dass ich teilweise Angst hatte anzustoßen. Was aber tatsächlich positiv zu bewerten ist, denn man kommt wirklich sehr nahe an Gegenstände heran mit einem normalen 18mm-55mm Objektiv.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcus am 31. Juli 2011
Gleich als ich den Umkehrring bekommen habe, hab ich ihn ausprobiert und finde die Abbildungsleistung, die man damit erreichen kann, wirklich großartig, allerdings muss ich sagen, dass mein Objektiv in der Umkehrstellung nun etwas wackelig in der Aufnahme sitzt. Beziehungsweise, das Objektiv sitzt etwas wackelig auf dem Gewinde des Umkehrrings (der Ring selbst sitzt super in der Objektiv-Aufnahme der Kamera).
Ich will nicht ausschließen, dass das Filtergewinde meines Objektivs schon etwas versaut ist, da ich einen Filter habe, der mir eh das Gefühl verleiht, bei jeder Drehung das Gewinde weiter zu zerstören.
Trotzdem sind nur zwei Gewindegänge auf dem Umkehrring vorgesehen und bei mir scheint das nicht ganz zu reichen. Bei vorsichtiger Behandlung kann ich aber den Ring so weit drehen, dass er wenigstens so fest im Gewinde sitzt, dass ich Fotos machen kann. Verändert man dann nur den Fokus, so funktioniert die Sache einwandfrei. Will man aber noch die Brennweite ändern, so sollte man wirklich beide Hände benutzen, um alles festzuhalten, was nicht ab- oder runterfallen soll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom am 24. September 2010
Verifizierter Kauf
... ok, einer wäre richtiger.

Da bisher noch niemand Bilder dazu eingestellt hat, hier meine ersten Versuche direkt nach dem Auspacken mit einem Cent. Die 16mm Auszug ergaben sich beim Zusammenschrauben des Retroringes und des Schutzringes (Protection Ring für Objektiv in Retrostellung Canon).

In Summe: Fantastische Aufnahmen, die sonst nur mit unerschwinglichen oder nicht verfügbaren Lupenobjektiven zu machen wären, und das Ganze auch noch extrem preiswert.

Eine Kleinigkeit, die bisher noch nicht genannt wurde: Der Abstand zum Objekt ist gerade bei 18mm Brennweite extrem klein. Das Objekt dann noch zu beleuchten bleibt eine Herausforderung.
Schärfentiefe ist ebenso kaum vorhanden, das ist allerding bei der Vergrößerung auch nicht anders zu erwarten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stefan am 21. April 2013
Verifizierter Kauf
Ich bin durch Zufall auf diese Möglichkeit der Makrofotografie gestoßen.
Also ich muss sagen, perfekt!
Aber darum geht es hier nicht.

Der Adapterring besteht aus Aluminium.
Der Bajonettteil passt perfekt an das Kameragehäuse.
Der Gewindeteil könnte für meinen Geschmack 1 mm länger sein.
Passt aber trotzdem herforragend.
Ich kann nicht verstehen, warum es bei manchen nicht passt.

Ich kann das Produkt absolut weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen