Makroökonomische Feldtheorie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Makroökonomische Feldtheorie auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Makroökonomische Feldtheorie: Allgemeine Theorie des ökonomischen Wachstums in Substitutionskonkurrenz [Taschenbuch]

Heribert Genreith
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 23,99  
Taschenbuch EUR 28,95  

Kurzbeschreibung

2. September 2011
Feldtheorie ist ein Begriff aus der Physik. Feldtheorien sind ein mathematisches Kalkül zur Beschreibung physikalischen Effekte, die durch Kräfte und ihre Wechselwirkungen hervorgerufen werden. Auch die Ökonomie ist letztlich ein technisches Produkt, dessen wesentliche Einflussgrößen, die Gesamtheit der Produktion, das Bruttoinlandsprodukt, und die Gesamtheit des Kapitals in einem ursächlichen Zusammenhang stehen.Der Begriff Feldtheorie mag zunächst komplex erscheinen, jedoch bedeutet er im Kern, dass das Fundamentalprinzip „Von Nichts kommt Nichts“ über Bilanzgleichungen und ihre systematische Behandlung berücksichtigt wird. Ein weiteres Element einer Feldtheorie ist die Möglichkeit, Zusammenhänge aus inneren Symmetrien eines Systems herzuleiten. Wie wir sehen werden, kann die Ökonomie, Mikro- und Makro, feldtheoretisch in ein und dasselbe Gebäude zusammengefasst werden. Auf einen knackigen Punkt gebracht kann man sagen, die Ökonomie ist eine „Spiralsymmetrische Substitutionswirtschaft“.Der ökonomisch nicht zu überschätzende Effekt des neuen Wachstumsmodell der Volkswirtschaften ist, dass man die Entwicklung und gegenseitigen Abhängigkeiten der weltweiten Volkswirtschaften mit praktisch nutzbarer Genauigkeit vorhersagen kann. Insbesondere werden die quantitativen Einflüsse von politischen und ökonomischen Eingriffen in das Finanzsystem zukünftig zuverlässiger zu prognostizieren sein. Dieses Buch ist eine Einführung für Fachleute in die neue Makroökonomische Theorie die sich seit 2009 entwickelt hat.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Makroökonomische Feldtheorie: Allgemeine Theorie des ökonomischen Wachstums in Substitutionskonkurrenz + E=mcQuadrat: Was Du schon immer über Relativitätstheorie wissen wolltest
Preis für beide: EUR 37,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 252 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (2. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842380291
  • ISBN-13: 978-3842380295
  • Größe und/oder Gewicht: 1,3 x 18,6 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 888.903 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch! 13. Juli 2012
Von parnold
Format:Taschenbuch
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und enthält eine Fülle an wichtiger Grundlagenarbeit im Bereich der VWL. Mit der vorgestellten Theorie wird endlich eine ernsthafte mathematische Basis der VWL geschaffen. Auch werden viele Fehler in den aktuellen Modellierungen aufgezeigt.
Nach Einstein steckt in jeder Theorie genau so viel Wissen, wie sie mathematische Formulierungen enthält und in diesem Buch steckt reichlich davon. Deshalb kann ich es jedem empfehlen der das nötige mathematische Grundwissen mitbringt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mathematisch sinnvolle VWL 14. Juli 2012
Von Michael
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Endlich eine Theorie zum volkswirtschaftlichen Wachstum, die nicht nur beschreibt, sondern auch erklären vermag. Nach der Lektüre, die teilweise mathematisch recht anspruchsvoll ist, sind mir die Grundprozesse des ökonomischen Wachstums nun verständlich. Der Autor erklärt eindrücklich weshalb, wie lange und wie stark eine Volkswirtschaft wachsen kann. Der Geniestreich der makroökonomischer Feldtheorie liegt in der Verknüpfung von Kapital und Wirtschaft. Dadurch kann der Autor nicht nur die jetztige Krise erklären, sondern liefert das erste mal überhaupt, ein Erklärungsmodell für die langfristigen Entwicklungsprozesse Kapital-getriebener Volkswirtschaften. Für jeden VWL Interessierten ist dieses Buch eine absolute Notwendigkeit - mit der Lektüre habe ich mehr über VWL gelernt als in den vielen Vorlesungen an der Universität. Genial ist auch die Analytik zur Inflation (resp. Teuerung) - so vermag der Autor der Übergang von deflationären (Entschuldungs-)Prozessen zur Hyperinflation analytisch begründen. In einer bislang statistisch-deskriptiven Welt sind solche analytische Beweisführungen von sehr hoher Werthaltigkeit für die Wissenschaft. Faszinierend in diesem Buch ist zudem, wie locker der Autor die mathematischen Fehler der anerkannten Wachstumsmodellen (IMF-Modell usw.) aufzeigt und somit die Volkswirtschaftslehre nach jahrelanger Stagnation wieder einen grossen Schritt nach vorne bringt. Es würde mich nicht überraschen, wenn in ein paar Jahren die makroökonomische Feldtheorie Pflichtlektüre an den führenden Universitäten wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von faust
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich wollte das gängige Vorurteil, dass die Wirtschaftswissenschaftler gerade mal den Dreisatz beherrschen, einfach nicht glauben. Ich wurde eines Besseren belehrt. Dieses Buch des Physikers H. Genreith bestätigt, dass in den Wirtschaftswissenschaften weder die normale Hochschulmathematik der Naturwissenschaften beherrscht wird noch die Befähigung gegeben ist, zugängliche Wirtschaftsdaten objektiv auszuwerten. Ich würde mir wünschen, dass Herr Genreith unsere Kanzlerin, eine ausgewiesene Physikerin, in heiklen Wirtschaftsfragen berät.
Jedem Naturwissenschatler der an Wirtschaft interessiert ist, empfehle ich dieses Buch als Bettlektüre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makroökonomische Feldtheorie 21. November 2012
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Eindrücklicher Beweis für das Versagen der bisherigen makroökonomischen Modell zur Vorhersage des BIP Wachstums von Volkswirtschaften. Besuchen sie doch dazu[...]!
Der Weg aus der Krise wird steinig und lang, dafür sind die Chancen danach umso grösser!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa08b2b88)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar