Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Makita BDF456RHE Akku-Bohrschrauber 18 V, 2 Akkus und Ladegerät
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Makita BDF456RHE Akku-Bohrschrauber 18 V, 2 Akkus und Ladegerät

von Makita
119 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Kraftvoller Akku-Bohrschrauber
  • 4-poliger Motor in kompakter Bauform ohne Drehmomentverlust bei geringer Stromentnahme
  • Elektronikschalter für stufenlose Drehzahlsteuerung
  • Drehmoment in 16 Stufen plus Bohrstufe einstellbar
  • Handgriff mit eingelegtem Gummipolster für sicheren Halt und komfortables Arbeiten
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:



Finden Sie den passenden Bohrer zu Ihrer Bohrmaschine. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerBDF456RHE
Artikelgewicht1,5 Kg
Produktabmessungen19,7 x 7,8 x 25,1 cm
ModellnummerBDF456RHE
Volt18 Volt
max. Drehmoment50 N m
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
Gewicht1.5 Kilogramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00812PJ7S
Amazon Bestseller-Rang Nr. 46.048 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung4,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit4. Mai 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Akku-Bohrschrauber BDF456RHE

Kraftvoller Akku-Bohrschrauber mit 18V
4-poliger Motor in kompakter Bauform ohne Drehmomentverlust bei geringer Stromentnahme
Elektronikschalter für stufenlose Drehzahlsteuerung
Rechts-/ Links-Lauf
Drehmoment in 16 Stufen plus Bohrstufe einstellbar
Mit leuchtstarker LED

Lieferung mit 2 Li-Ion Akkus BL1815 mit 18V/1,3Ah

Statt der mitgelieferten 1,3 Ah-Akkus können auch 3,0 Ah-Akkus verwendet werden

Technische Daten
Leerlaufdrehzahl 1. Gang 0-400 min-1
Leerlaufdrehzahl 2. Gang 0-1500 min-1
Bohrleistung in Holz 38 mm
Bohrleistung in Stahl 13mm
Drehmoment hart 50Nm
Drehmoment weich 36Nm
Bohrfutterspannweite 1,5-13 mm
Gewicht 2,8 kg



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Captain K. am 15. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Habe den Schrauber seit 1 Woche und bin bisher sehr zufrieden. Am anfang war ich am Zweifeln, ob es ein Makita oder evtl. doch ein BOSCH (BLAU), DeWalt oder HITACHI sein sollte, denn alle Geräte sind stets gut bewertet in der Preiskategorie um 200-230,- Euro (Internetpreis!). Der hier angebotene Makita kostet normal 260,- Euro als "super" Angebot (35 Jahre Makita Deutschland), naja Amazon und Co. sind da halt günstiger.

Warum Makita?
Im endeffekt habe ich grundsätzlich die besseren Tests über Makita als über andere Hersteller gefunden, naja und FestTools stand nicht zur Frage da es preislich zu hoch angesiedelt war.

Der BDF456R"H"E hat im Gegensatz zu seinem Bruder BDF456R"F"E nur 2x 1.3AH Akkus, der "F" hat hier 3AH", was lediglich bedeutet, das dieser länger hält.

Der erste Einsatz zog sich insgesamt über 4.5 Stunden hin und da machte es sich schon bemerkt das man einen zweiten Akku hatte, denn der erste war nach ca. 2.5-3 Stunden Dauerfeuer leer. Dank dem klasse Ladegerät allerdings auch wieder ruckzuck geladen, aber da war schon Akku #2 im einsatz der bis zum Schluss durchgehalten hat.

Was mir POSITIV gefallen hat:
- Schnellspannfutter: Sehr leicht zu bedienen und das Futter hält den Biteinsatz auch bei harten Schraubungen im Links- & Rechtslauf superfest, zudem ist der Einsatz auch leicht zu lösen.
- 2 Auswahlmöglichkeiten/Gänge einstellbar: Gang 1 ist der ware Schraubermodus und Gang 2 für's schnelle Schrauben, wenn allerdings keine Drehmomentstufe gewählt wurde muss man definitiv gute Bits haben, da diese sonst im 2 Gang (dank der hohen Geschwindigkeit) schnell weggenudelt sind.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Klein am 18. November 2013
Verifizierter Kauf
Nach wenigstens 5 verschiedenen Akkuschraubern von bekannten Discountern (Normaldidl), die mittlerweile fast alle das Zeitliche gesegnet haben und auf dem Wertstoffhof die letzte, (oft unverdiente) Ruhe fanden, habe ich mir, nach Lektüre der verfügbaren Infos/Bewertungen dieses Gerät zugelegt, letzten Anstoß gab ein leerer Akku beim Schrauben auf unserem Hausdach. Ersteinsatz erfolgte letztes Wochenende beim Kücheneinbau für meinen Sohn. Neben der Stichsäge war nur die Makita nötig, sogar für die Befestigung der Hochschränke ohne Probleme (10mm in Hochlochziegel). Zweiter Akku ist sehr zweckmäßig, obwohl das gute Ladegerät in knapp 15min den leeren Akku wieder aufgeladen hat, was bei anderen Fabrikaten gerne mal > 1 Std dauern kann. Spannfutter hält Werkzeuge sehr gut fest und Drehmomenteinstellung funktioniert präzise. Gesamte Verarbeitung bestens, soweit von außen beurteilbar. Kleines Manko bei uns: Alle Teile klapperten im Koffer im Paket munter durcheinander, nahmen allerdings keinen Schaden, da alles recht robust scheint. Und da "Made in Germany" (buy local) auch bei Bosch, etc. stark nach Fernost verschoben ist, hatte ich auch bei Makita ( Mein Gerät wurde in China, "PRC", für Makita, Japan produziert) weniger Hemmungen. Schlagwerk-Makita ist m.E. verzichtbar, dafür ist ein Bohrhammer eh immer das geeignetere Gerät.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten S. am 14. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Der Akku-Bohrschrauber ist sehr handlich,hat eine sehr kurze Bauform und ein sehr hohes Drehmoment.Obwohl er sehr gut in der Hand liegt, musste ich diesen Schrauber zurück schicken.Leider eierte das Bohrfutter. Nach Anfrage bei Makita bzgl. des Rundlaufes des Bohrfutter ist ein gewisses Spiel normal. Für mich leider nicht.Makita kann das besser.Ich habe dann über Amazon einen anderen Makita gekauft(BHP 459), der dieses Problem nicht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Svente am 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Habe mir diesen Schrauber bestellt, weil ich von der Ergonomie der Makita Schrauber im allgemeinen überzeugt bin. Habe beruflich mit eineigen Schraubern Erfahrungen gesammelt und gerade der andere Hersteller mit "M" hat einen schlechten Eindruck hinterlassen. Die Ausbalancierung bzw. Gewichtsverteilung ist bei den Makita Geräten super. Der Griff taugt auch für breite Hände. Die Akkus sind für die Heimanwendung ausreichend groß von der Kapazität her, zumindest hatte ich bei meiner Renovierung den 2. Akku immer schneller wieder geladen, als die im Schrauber leer. Für den "harten" Einsatz im Beruf würde ich allerdings die 3,0 A/H Version empfehlen, das selbe gilt für das Bohrfutter, für den privaten Gebrauch gut und vor allem leicht, was je nach Lage bei der Benutzung ermüdungsfreier Arbeiten lässt.
Für den Beruflichen Einsatz würde ich ein größeres Modell mit Metall Bohrfutter bevorzugen. Genial bei den größeren Modellen ist auch, das man die Drehmoment Kupplung mit einem Schalter zum Bohren blockieren kann. Gerade wenn man bohrt und schraubt im Wechsel, kann man das richtige Drehmoment zum Schrauben einstellen, blockiert zum Bohren den Drehmoment und schaltet dann zum Schrauben wieder die Drehmoment Kupplung frei. Das lässt den Schrauber aber auch erheblich schwerer werden und natürlich teuerer.
Auch bei diesem Modell Blockiert die Motorwelle zum Lösen bzw. festdrehen des Bohrfutters egal wie der Drehmoment eingestellt ist oder ob der 1. oder 2. Gang gewählt ist. Das ist extrem praktisch und nicht bei allen Schraubern selbstverständlich.
Ich würde ihn für den Preis diesen Schrauber auf jeden Fall wieder kaufen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen