Kundenrezensionen

108
4,2 von 5 Sternen
Makita 194204-5 Lithium-Ionen-Akku 18V/3,0 Ah Akku BL1830
Preis:69,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2013
Ich habe 4 Akku-Geräte von Makita weil ich von der Qualität überzeugt bin! Ich habe seit 1 Jahr zwei 1,3Ah Akkus, da ich aber noch 2 Makita-Akkugeräte dazukaufte entschied ich mich noch, zwei 3,0 Ah Akkus zu kaufen und bereue es nicht. Die Akkus halten sehr lange und wenn sie mal leer sind, sind sie in 27 Minuten wieder aufgeladen, das ist auch mit einer der wichtigsten Gründe, warum ich mich für Makita entschieden habe! Die Akkus sind zwar teuer, aber Qualität hat halt seinen Preis, denn .......wer billig kauft, kauft zweimal! Ich jedenfalls bin sehr zufrieden und vergebe 5 Sterne
mfG H.M
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2013
als sebstständiger handwerker weiss ich schon lange makita werkzeuge zu schätzen, ich probier's erst gar nicht mit irgentwelchen Nachbauten , makita waren schon immer die Besten
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2014
War im Set mit der Bohrmaschine gekauft worden. Also definitiv original und kein Fake.
Das Ladegerät blinkt jetzt rot-grün. D.h. dieser Akku wird als abgelehnt. Der andere Akku an meinem Staubsauger läd aber (noch?).

Da ich Flugmodellbauer bin, und mich mit Lithium Akkus gut auskenne, bin ich mal der Ursache auf Grund gegangen. Siehe da, mit meinem Graupner Modellhelikopter-Ladegerät ließ sich der Akku wieder auf ca. 21V aufladen - nach der Ladung hatte der Akku immerhin 19 Volt (5S entspricht nach Ladeschluss 5x 4,2Volt, also 21 Volt). Natürlich konnte ich wegen des speziellen Anschlusses am Akku keine balancierte Ladung vornehmen (die dafür sorgt, dass alle Zellen gleich geladen werden). Es scheint also so, daß die Ladeelektronik im Akku entweder dem Ladegerät mitteilt, daß der Akku jetzt durch einen neuen ersetzt werden soll oder selbst defekt ist. Ich habe also den Akku aufgeschraubt und jede der 10 LiO 18650 Stabzellen selbst vermessen: alle Akkus haben etwa die gleiche Spannung (3,8 Volt), und diese liegt in der Toleranz. Die Zellen sind also nicht defekt.

Hier liegt ein anderes Phänomen vor, das offenbar relativ viele andere Kunden - siehe die vielen negativen Rezensionen - auch schon erlebt haben. Entweder handelt es sich um Produktpolitik (so wie die Drucker, die mit fast leeren Patronen vermarktet werden um den Käufer zu raschen Nachkaufen zu zwingen) - oder es handelt sich einfach um billigste Chinaware bei der zusätzlich im Akku verbauten Überwachungs-Elektronik - die hier für einen Luxuspreis an den Mann gebracht wird.

BEIDES VARIANTEN sind angesichts des Verkaufspreises INAKZEPTABEL.

Hochwertige (Sanyo, Panasonic, keine China-Chemie!) 18650 LiO Industriezellen für die Notebookfertigung (und es sind immerhin 10 Stück drin) kosten in Großmengen das Stück mindestens 5-6 Euro. Insofern ist der Verkaufspreis durchaus gerechtfertigt - es kommt ja noch das Gehäuse, Fertigung und die Elektronik dazu - die vielleicht auch dem Kopierschutz - oder anderen Aufgaben (Lebensdauerbegrenzung?) dient...

Um Misverständnisse zu vermeiden, die Makita Akkugeräte sind Spitze, kraftvoll und top verarbeitet. Aber offenbar gibt es ein Thema mit den originalen Akkus. Möge jeder selbst entscheiden, ob er nicht lieber einen Nachbauakku kauft.
2323 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. August 2014
Der Akku ist original - die Verpackung etwas dürftig, jedoch ausreichend. Leider sind diese Akkus nicht für langen Betrieb gebaut, da der eingebaute Chip nach ca.1,5 Jahren mäßiger Verwendung (privat) eine weitere Aufladung mit dem Originalladegerät verhindert, obwohl der Akku noch einwandfrei funktioniert (ist mir jetzt bereits das 2. Mal passiert). So werden Kunden gezwungen regelmäßig teure Akkus nachzukaufen, da man die teuren Geräte, welche damit betriebenn werden, ja nicht wegwerfen möchte.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2014
ich war auf der Suche nach einem Ersatzakku für meinen Schrauber, er sollte preiswert und von Makita sein!

Als er dann ankam verglich ich ihn mit meinem original Akku der bei der Maschine dabei war, mir viel auf das sie unterschiedlich schwer waren. Ein nachwiegen auf einer digitalen Küchenwaage ergab ein Mehrgewicht von 36 g der original Akku wiegt 604 g
und dieser hier angebotene 640 g. Daraufhin suchte ich im Netz nach Daten von Matika und erfuhr das der Originalakku 600 g wiegen soll. Ob Makita was geändert hat kann ich nicht sagen, im schlimmsten Fall handelt es sich um ein Plagiat, ich habe diesen Akku wieder zurückgeschickt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Oktober 2013
Zusammen gekauft mit Ladestation und Akku-Sauger von Makita, siehe oben. Hält genügend lange durch. Beim üblichen kurzen Saugen zwischendurch habe ich ihn noch nicht leer bekommen. Das Wechseln zwischen Sauger und Ladegerät und zurück geht problemlos und schnell. Alle drei Elemente machen einen soliden Eindruck.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2014
Die Akkus sind, solange sie funktionieren, ok.

Allerdings nach einer mir nicht genau nachgehaltenen Anzahl Ladevorgängen nicht mehr zu laden.

Die Akkus sind angeblich mit einem Chip ausgestattet, der den Ladevorgang kontrolliert. Mein Eindruck ist, dass er auch die Lebensdauer kontrolliert.
Aus diesem Grund werden wir in Zukunft Akkugeräte anderer Hersteller bevorzugen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2011
Mein Schrauber ist mit diesem Akku locker 16h im Dauereinsatz, ich benutze ihn auf Arbeit für Trockenbauarbeiten. Wird ordentlich genutzt der gute!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Februar 2013
Habe keinen Vergleich zu den Nachbau Akkus. Allerdings funktionieren die Makita Original Akkus ohne Probleme. Die Leistung stimmt. Die Kosten sind erträglich. Lieber den Original Akku - da weiß man was man hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Dezember 2012
Nachdem wir den passenden Makita Staubsauger kauften, war die Überlegung, welchen Akku wir dafür nehmen und haben uns für das Original entschieden. Bis jetzt einwandfreie Funktion. Der Akku hält bei intensivem Gebrauch mit dem Akkustaubsauger von Makita 1 Woche.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen