oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Making of Süße Stuten 7 - Die Porno-Comedy

Jörg Buttgereit , Alexander Gregor , Daniel Hyan    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 29. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Making of Süße Stuten 7 - Die Porno-Comedy + Making of süsse Stuten 8 [Limited Edition]
Preis für beide: EUR 27,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jörg Buttgereit, Alexander Gregor, Jakob Bieber, Ron Matz, Vivien La Fleur
  • Regisseur(e): Daniel Hyan
  • Künstler: Oliver Köppel, Uwe Zimmer
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 28. Mai 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 56 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003GT0XQS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.362 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Dicke Luft herrscht beim Pornodreh in der Luxusvilla, und das schon, bevor deren Besitzer droht, alle rauszuschmeissen. Nun ist auch noch das Viagra ausgegangen, was besonders Branchenveteran Fick van Hinten vor schier unlösbare Aufgaben stellt. Der Regisseur würde lieber einen niveauvollen Splatterfilm drehen und treibt mit künstlerischen Ambitionen den Produzenten zur Weißglut. Unterdessen bandelt der unschuldige Produktionspraktikant mit dem Dauerteenie in der weiblichen Hauptrolle an. Deren Zuhälter ist darüber not amused.

Video.de

Wie es so zugehen könnte auf einem durchschnittlichen deutschen Pornodreh demonstrieren mit viel guter Laune und einer gehörigen Portion satirischer Frechheit die Macher dieser ursprünglich fürs Internet komponierten und dort auch zunächst exklusiv veröffentlichen Low-Budget-Komödie. Nun wurden die insgesamt zwölf Episoden (für zwölf Drehtage) zum halbwegs abendfüllenden Spielfilm zusammengefasst, damit sich auch der Rest der Welt erfreuen kann am komischen Reigen horizontaler Ausschreitungen. Sehenswert: Jörg Buttgereit ("Nekromantik") als leidgeprüfter Pornoregisseur.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt anschauen! 8. Juni 2010
Wer bei "Making of Süße Stuten 7" einen "erotischen" Blick hinter die
Kulissen oder gar einen Pornofilm erwartert, wird wohl bitter
enttäuscht werden: Gnadenlos und irre komisch entlarvt Regisseur und
Autor Daniel Hyan ("Moabit Vice", "Kollegium - Klassenkampf im
Lehrerzimmer") hier das Geschäft mit der Lust. In bester Stromberg-
Manier blicken wir hinter die Kulissen des Drehs zum siebten Teil der
fiktiven (!) "Süße Stuten"- Reihe. Dabei zeigt sich, das der
spannendere Teil eines Pornodrehs offensichtlich hinter der Kamera
stattfindet:

Vom impotenten Hauptdarsteller (Ex-Mister Universum Ron Matz) über den
gescheiterten Regisseur, der eigentlich Horrorfilme drehen will
(Horror-Veteran Jörg Buttgereit) bis hin zum despotischen Produzenten
im Cowboy-Anzug bietet "MOSS7" dabei alles, was es zu einem grandios
chaotischen Pornodreh braucht. Dass der schüchterne Set-Praktikant
Jonas eigentlich zum "richtigen" Film will und sich dann auch noch in
Hauptdastellerin Judy Jewel verliebt, macht den Dreh zudem nicht
einfacher...

Ursprünglich als Webserie konzipiert, überzeugt MOSS7 auch in dieser
56-minütigen ungeschnittenen Spielfilmfassung, die schon auf dem
"Weekend of Fear"-Festival den Publikumspreis absahnte. Dank der hohen
Gagdichte und des gelungenen Drehbuchs zieht uns MOSS7 schnell in die
skurrile Welt des Pornosets hinein. Glücklicherweise zeigt diese
Mileustudie dabei trotz allem Humor auch großes Feingefühl für die
Ängste und Wünsche der Figuren, die einem so schnell ans Herz wachsen.

Für den authentischen Porno-Flair sorgen Gastauftritte der Pornostars
Tyra Misoux und Conny Dachs, der auch den treffenden Ohrwurm-Titelsong
"Das Leben ist ein Pornofilm" beisteuerte.

Fazit: Absolut empfehlenswert. Unbedingt anschauen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Geniale Satire! 13. September 2014
Von abraxxas
Ich bin auf diese Serie gestoßen nachdem ich lass Jörg Buttgereit würde dort mitspielen.
Nach dem ersten Mal schauen fand ich die Serie sehr witzig. Klar, es ist eine Low Budget Produktion, aber die Ideen sind einfach herrlich. Habe mir die Serie nun einige Male angesehen und es ist wie bei Stromberg, je öfter man die Folgen schaut desto mehr versteckte Details entdeckt man. Hier ist es auch so, man sollte wirklich auf alles achten um die wirklich genialen Gags zu erkennen und richtig genießen zu können. Auch die Darsteller finde ich durch die Bank weg einfach nur genial! Jeder stellt seine Rolle genau so dar wie es sein sollte! Spitzenleistung von allen!

Klar gibt es Leute die mit dieser Art Humor nichts anfangen können, aber die sollten dann doch lieber zum Lachen in den Keller gehen und bei den flachen Mainstream Comedys im TV bleiben!

Für alle die nicht auf 0815 Kost aus sind und endlich mal wieder etwas erfrischend neues sehen wollen ist diese Serie ans Herz gelegt.

Für mich ganz klar ganz ganz weit oben auf meiner Serien Favoritenliste!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super Brüller für Zwischendurch 26. Juli 2014
Es ist Comedy und hat wenig bis gar nichts mit Erotik zu tun. Bis auf das Cover kommen so gut wie keine Brüste in der Serie vor, was aber der Stimmung keines Wegs einen Abbruch tut.
Es ist eine supergemachte witzige Parodie auf das Erotikbusiness und sorgt für herzhafte Lacher.
Logischerweise ist hier keine großartige Hollywood Produktion zu erwarten, aber dennoch tut der Film/Serie was er soll. Er unterhält!
Definitiv eine Empfehlung, die man sich hin und wieder für wenig Geld zulegen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Bleibt unter den Möglichkeiten 4. April 2014
Verifizierter Kauf
Behind the scene of a German porn set: Der Hauptdarsteller kriegt keinen hoch, die Hauptdarstellerin ist hohl, der Proktikant sabbert, der Kameramann hält sich für Michael Bahllhaus … die recht billig gemachte Satire hat ihre Momente. Gut für ein Absackerbierchen am Donnerstag Abend. Am Freitag hat man wahrscheinlich Besseres vor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar