oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Media Vortex In den Einkaufswagen
EUR 11,10
Dvd Overstocks UK In den Einkaufswagen
EUR 11,74
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Making Movies [Original Recording Remastered]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Dire Straits Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Hinweis
Alben von Mark Knopfler und den Dire Straits sind derzeit nicht mit dem AutoRip-Service verfügbar.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Dire Straits-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Dire Straits

Fotos

Abbildung von Dire Straits
Besuchen Sie den Dire Straits-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Making Movies + Communiqué + Dire Straits
Preis für alle drei: EUR 26,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Communiqué EUR 9,27
  • Dire Straits EUR 6,49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. März 1983)
  • Erscheinungsdatum: 2. März 1983
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Vertigo (Universal Music)
  • ASIN: B00000IHE1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 573 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Tunnel Of Love (Intro: The Carousel Waltz) 8:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Romeo And Juliet 6:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Skateaway 6:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Expresso Love 5:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Hand In Hand 4:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Solid Rock 3:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Les Boys 4:10EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auf Making Movies wird die cineastische Qualität von diesen manchmal banalen aber immer sehr engagierten "Geschichten-Erzähler"-Songs fortwährend von der eigenen Qualität übertroffen, ein Soundtrack mit donnernden Drums, überschlagenden Pianos, sich ständig bewegenden Grooves und der alles verbindenden Leadgitarre des Frontmannes Mark Knopfler.

Bei "Skateway" ist dieser Sound so einnehmend und eingängig, daß der schlichte Text (über ein Mädchen, das im Straßenverkehr Rollerskates fährt) leicht wettgemacht wird, und wenn Knopfler zu fanfarenartigen Märchen ansetzt, wird dies zu einer Sache von wirklicher Schönheit.

"Romeo and Juliet" ist besonders gelungen, da es all den Pomp mit einer süßen und ausgesprochen bescheidenen Liebeserklärung verbindet. --David Cantwell

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Dire Straits,Making Movies.Versand aus Deutschland/Label: Vertigo/Warner Bros./ Published:

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzfilme von den Dire Straits 3. Februar 2003
Von T-Elch
Format:Audio CD
Die Straits präsentierten sich für ihre 3. CD/LP runderneuert, vor allem der von Springsteens E-Street Band ausgeliehene Keyboarder Roy Bittan sorgt für mehr Abwechslung und Frische im Sound. Auch nach über 20 Jahren ist das für mich die emotionalste Dire Straits CD, vor allem dank des Klassikers "Romeo and Juliet", aber auch "Hand in hand", "Expresso love" und das epische "Tunnel of love" sind Kurzgeschichten oder besser gesagt Kurzfilme ("Movies" eben) zum Thema Liebe. Auffällig ist die Tendenz zu relativ langen Stücken. Auf der Original LP waren nur 3 Stücke auf der ersten Seite, was mich damals beim Kauf regelrecht schockierte, doch beim ersten Anhören war man natürlich schon versöhnt, denn die Straits klangen völlig neu, mit deutlich mehr "Wumms" und eben mit Keyboards, was dem Sound eine ganz neue Würze verlieh und ab diesem Album ja dann auch stets dabei blieb. Zwei Songs fallen etwas heraus: "Solid Rock", was seinem Namen alle Ehre macht und deutlich härter daherkommt als die anderen Stücke und das Cabaret-mäßige "Les Boys", eine Hommage an die Münchner Schwulenszene. Nicht die einzige Reminiszenz von Mark Knopfler an Deutschland, wie man weiß, denn auf seinem späteren Solo-Album "Golden Heart" gibt es den Song "Rüdiger", über einen fanatischen Fan aus Deutschland.
Insgesamt ein einerseits sehr reifes, andererseits sehr innovatives Album, das ohne Zweifel zu den Top3 der ewigen Dire Straits Bestenliste gehört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dire Straits jenseits allen Bombastes 20. November 2006
Von F. Peter
Format:Audio CD
Making Movies steht neben den ersten beiden Alben der Dire Straits für die

Phase der Band in der die Geschichten die Mark Knopfler in seinen Songs erzählte im Vordergrund standen.

Das ganze wurde von dem präzisen Sound der gesamten Band getragen.

Ohne Effekthascherei,ohne Bombast,ohne einen Song künstlich zu einem Epos aufzublasen.

Die dabei entstandenen Songs besitzen einen wunderbaren Zauber der diese niemals langweilig oder banal werden läßt. Ich habe mir diese CD

vor 13 Jahren gekauft und sie gehört noch immer zu meinen liebsten "Platten" .

Spätestens nachdem mit Pick Withers das zweite Gründungsmitglied die Band verlassen hat und immer mehr Gastmusiker sich bei den Dire Straits austoben durften ging diese Magie verloren was mit "On Every Street" seinen absoluten Tiefpunkt fand.

Diese Platte ist ein Vermächtnis aus jener Zeit wo nichts als gute Musik ausreichte um die Menschen vor der Bühne zu fesseln bzw. zu unterhalten.

Und nicht zuletzt ist sie ein Teil des Vermächtnisses einer bis heute unerreichten Band.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Knaller nach dem anderen 20. Juni 2004
Von Blagger TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
MAKING MOVIES ist so eines der seltenen Werke, auf dem fast jeder Song - mit Ausnahme von "Les Boys" - zum Singlehit taugt. Dementsprechend stammt auch der bis dahin grösste Charterfolg "Romeo And Juliet", eine wunderschöne Ballade mit angerocktem Refrain, von dieser CD. Hier spürt man an jeder Stelle die Freude und Spiellust der Band, die sich auf dem Höhepunkt ihres Erfolges und ihrer Schaffenskraft befindet. Und ganz anders als der ebenfalls überragende Nachfolger (Love Over Gold) ist MAKING MOVIES ein fröhliches, helles und farbiges Album, das Spass bringt von der ersten bis zur letzten Note.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Dire Straits LP! 10. August 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Mit "Brothers In Arms" waren Dire Strais kommerziell zwar erfolgreicher, bei "Making Movies" aber waren sie auf dem Gipfel ihrer Kreativität - oder besser geagt, auf dem Gipfel von Mark Knopflers Kreativität, dem unbestrittenen Mastermind und Gitarren-Genie. Nachdem er Bruder David aus der Band entfernt hatte, verstärkte er die Band im Studio mit Roy Bittan (E-Street Band) und der verstand es, der Band behutsam zu einem neuen Sound zu verhelfen. Daß Knopfler vom reinen Gitarrensound weg wollte, war bereits hier hörbar, wurde aber erst bei den Nachfolgeproduktionen "Love Over Gold" und "Brothers in Arms" ganz deutlich. Was auf "Making Movies" so besticht ist die Dichte und Qualität der Songs - hier gibt es keinen einzigen Ausfall. Vom Mini-Drama und Opener "Tunnel Of Love" über das geniale "Romeo & Juliet" bis hin zum - für Dire Straits Verhältnisse harten - Rocker "Solid Rock", allesamt bestechen die Songs mit raffinierten Arrangements und klugen Texten. Vor allem in dieser Hinsicht sei der Albumcloser "Les Boys" erwähnt - zynischere Beobachtungen einer "halbseidenen", lüsternen Gesellschaft lassen sich auf CD kaum finden. Fazit - das mit Abstand befriedigendste Album der Band und der beste Einstieg für Neulinge.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlicher, kraftvoller Gitarrenrock 13. November 2004
Format:Audio CD
Mit ihrem dritten Album nach „Dire Straits" und „Communiqué" legten die Dire Straits 1980 den Grundstein zu ihrem späteren Erfolg. Mark Knopfler betätigte sich nach dem Ausstieg seines Bruders David verstärkt sowohl als Songschreiber, Produzent und Lead-Gitarrist. Das Album trägt letztlich vor allem sein Niveau als Komponist und Songwriter.
Musikalisch ist „Making Movies" durch positives, kraftvolles Gitarrenspiel mit viel Melodik und Abwechslung zwischen schnellen und langsamen Passagen charakterisiert. Die 7 Songs (38:30 min) sind eingängig, aber nicht zu kommerziell. Das Album wirkt letztlich ausgereifter als die beiden Vorgänger und nicht ganz so düster wie der geniale Nachfolger „Love Over Gold" (1982).
Von den Songs überzeugt vor allem der Klassiker „Tunnel of Love" (8:11), ein kraftvoller Rocksong, die Single „Romeo and Juliet" (6:01), eine schöne Ballade, sowie „Espresso Love" (5:12), mit einem Knopfler in Hochform. „Hand in Hand" (4:48) ist eine langsame, ruhige Ballade, „Solid Rock" (3:27) ein schneller Rocksong, „Skateaway" (6:40) fällt etwas ab, besticht aber durch einen ironischen Text. In „Les Boys" (4:08) verarbeitet Knopfler abschließend den Besuch eines Schwulen- Nachtclubs in München.
Mir persönlich hat „Making Movies" sehr gut gefallen. Ich würde es nach „Love over Gold" und „Brothers in Arms" als drittbestes Album der Dire Straits einordnen, zusammen mit dem ähnlich konzipierten Debüt. Wer ehrliche, qualitativ hochwertige Rockmusik bevorzugt - dieses Album bietet genau das. Nicht mehr und nicht weniger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr gut
tunnel of love ist super, die anderen auch gut bis auf les Boys (war Experiment?), Espresso love ist auch sehr gut
Vor 9 Monaten von X1 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Dritte!
Besser als die zweite!Tracks 1&2 gehören zu meinen Dire Straits Lieblingssongs..Ein gelungener Fortschritt zum 2ten Album . Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Achim Roehl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Dire Straits CD
Diese CD gehört für mich auch in jede Dire Straits Sammlung. Musikalisch abwechslungsreich und immer wieder schön anzuhören.
Daumen hoch!
Vor 10 Monaten von IK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Making History
Alle Dire Straits Alben sind Kultplatten - leider gibt's nicht mehr davon! Aber was die Knopfler-Boys in der kurzen Zeit speziell bis "Brothers In Arms" an Rockmusik de... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von wolfgangK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nehmen Sie sich Zeit,
liebes Amazon-Team. Nach 2 kurzen Tagen ein Album zu bewerten, ist entweder nicht möglich oder nicht besonders verlässlich. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Ohle veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht als geschenk geeignet, Hülle zerkratzt
Leider war weder die Dire straits cd, als auch die bestellte Bravo-2012-cd nicht eingeschweißt und die Hüllen zerkratzt. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von kinderkasimir veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Dire Straits nähern sich dem Pop
Auch "Making Movies" ist noch sehr von den ersten beiden Platten geprägt. Man hört noch viel Rock 'n Roll-Einfluss, jedoch setzt sich mit "Romeo & Juliet", "Hand In Hand"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juli 2012 von Bob Potter
5.0 von 5 Sternen Die Dire Straits machen musikalische Movies über das Leben und...
Nachdem das zweite Album - Communiqué - trotz einiger hervorragender Songs, nicht ganz an den großen Erfolg des Debüt-Albums anknüpfen konnte, was unter... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Januar 2012 von Alexander Hoefer
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Gitarren Pop
Auf ihrem dritten Album merkte man einen deutlichen qualitativen Sprung in den Kompositionen der Dire Straits. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2010 von V-Lee
5.0 von 5 Sternen Super auch bei Problemen
War bisher mit den Versand- und Produktleistungen von Medimops immer top zufrienden.

Nun habe ich auch Erfahrungen mit der Problembehandlung von Medimops sammeln... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. März 2009 von Peter Voigt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar