oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Maja & Motte - Ach, du dicker Hund! [Gebundene Ausgabe]

Antje Szillat , Nina Dulleck
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Juli 2013
„Zwei für eine, eine für zwei", das ist der heilige Schwur der Hufnagel-Zwillinge. Aber manchmal ist Maja einfach nur eine blöde Gorgonzolanudel (sagt Motte) und Motte eine schrecklich treulose Tomatenschwester (findet Maja) … Oh, du Hölle! Maja fällt aus allen Wolken, als Motte vom Waveboardfahren einen Hund mit nach Hause bringt. Er sieht aus wie ein riesiges Kalb, das in Haarwuchsmittel gefallen ist, und ist wild wie ein Nest voller Hornissen. So sehr Motte sich einen eigenen Hund wünscht — Maja hat nun einmal panische Angst vor diesen vierbeinigen Schlabberschnauzen. Und außerdem hat sie im Augenblick ganz andere Sorgen: Wie soll sie beim Vorsingen für den Musicalworkshop einen Ton herausbringen, wo sie doch so schreckliches Lampenfieber hat?

Wird oft zusammen gekauft

Maja & Motte - Ach, du dicker Hund! + Maja & Motte - Drei sind eine zu viel + Maja & Motte und die mordsmiese Musicalwette: (Bd. 3)
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, F; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3649609487
  • ISBN-13: 978-3649609483
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.027 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Antje Szillat begann bereits mit acht Jahren, Geschichten zu schreiben. Von diesem Zeitpunkt an war es ihr größter Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Doch zunächst schlug sie ganz andere berufliche Wege ein und begann erst nach der Geburt ihres ersten Sohnes damit, ihren Kindheitstraum wahr werden zu lassen.

Heute schreibt die gebürtige Hannoveranerin sehr erfolgreich Bücher für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Beim Schreiben liebt sie es vielseitig und schlüpft gerne in unterschiedliche Rollen.

"Nimm das Glück in beide Hände" ist ihr erster Frauenroman, indem es ähnlich turbulent bis heiter wie in ihren erfolgreichen Kinderbüchern zugeht.

Antje Szillat ist verheiratet und hat mit ihrem Mann vier Kinder. Zu der lustigen "kleinen" Großfamilie gehören Pferde, Hunde, Goldfische und natürlich viele, viele Bücher. Sie lebt und arbeitet vor den Toren ihrer Lieblingsstadt Hannover.

Besuchen Sie die Autorin auch auf ihrer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Autorin-Antje-Szillat/251925324824376

Oder auf ihrer Webside: www.antjeszillat.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2 liebenswerte Mädchen, eine tolle Geschichte! 20. Juli 2013
Von Fabella TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt:
Die Zwillinge Maja und Motte sind nicht nur Schwestern, sondern auch beste Freundinnen. Nun ja, meistens jedenfalls. Trotzdem hat jede ihre ganz eigene Vorstellung von Glück. Während Maja am liebsten ein Musical-Star wäre, träumt Motte von einem eigenen Hund, was der ängstlichen Maja gar nicht passt. Vor allem, als sich Mottes Traum plötzlich in Gestalt eines riesigen Hundes zu erfüllen scheint. Wie sie sich da auf ihr Vorsingen konzentrieren soll, weiß sie beim besten Willen nicht. Doch, es kommt noch dicker.

Meine Meinung:
Ich glaube, wir Erwachsenen sollten viel viel öfter mal zu einem Kinderbuch greifen. Und dann am besten eins, wie sie nur aus der Feder von Antje Szillat entspringen können. Sie versteht es mit viel Esprit die Figuren beim Lesen zum Leben zu erwecken. So ging es mir bei Rick (eine andere Buchreihe der Autorin) schon, so ist es hier wieder.

Die Zwillinge haben sich fast sofort in mein Herz geschlichen. Obwohl sie sich äußerlich so ähnlich sind, so verschieden sind sie doch innerlich. Und das ist in meinen Augen auch die wichtigste Aussage an dem Buch. Egal wie ähnlich jemand Dir ist, Du bist immer Du. Und doch sind Maja und Motte irgendwie auch immer ein Stück des Anderen.

In diesem Buch werden mehrere Sachen so liebevoll vereint, dass es wirklich Freude macht, sich durch das Buch zu schleichen. Zu schleichen, damit es ja nicht so schnell zu Ende ist. Und weil es hier sooo viel zu gucken gibt. So haben Maja und Motte zum Beispiel ein Briefbuch. Ein Büchlein, wo sie sich immer gegenseitig schreiben. Und diese Seiten sind auch im Buch immer ganz besonders hervorgehoben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinderbuch 26. Juni 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Meine Nichte hört gar nicht mehr auf zu lesen, denn so begeistert ist sie von diesem Buch. Das ist das ideale Geschenk für Kinder in dem Alter und wenn ältere Kinder auch wollen ... warum nicht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Meine Meinung [Kurzrezension]

Cover & Gestaltung: Die Kapitel werden durch Einträge in das Briefbuch unterbrochen, in dem sich Maja und Motte abwechselnd kurze Briefe schicken. Liebevolle Illustrationen und ein sehr schönes Cover runden die Geschichte ab.
Schreibstil: Locker, flockig, erfrischend – einfach Antje Szillat.
Charaktere: Die beiden Zwillinge sind sehr unterschiedlich und haben mich ein wenig an Hanni und Nanni errinnert. Die Eine prescht immer drauf los (Motte), während die Andere etwas ängstlich und ruhiger ist (Maja). Super war ihre leicht verrückte Tante und ich hoffe sehr, dass sie in den Folgebänden wieder mit dabei ist.
Handlung: Auf den fast 200 Seiten geht es heiß her, denn die Zwillinge können manchmal recht chaotisch sein, was natürlich für Lacher sorgt. Es ist keine spannende Geschichte, aber sie ist sehr nett geschrieben.

Fazit

Süße Kindergeschichte mit dem typischen Antje-Szillat-Schreibstil. Ein Muss für jedes Kinderbuchregal!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Glimmerfee TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Maja und Motte sind Zwillinge und beste Freundinnen. Obwohl sie sich äußerlich wie ein Ei dem anderen ähneln, sind sie doch ziemlich verschieden. Motte liebt Hunde, waveboarden und kann fast so schnell wie der Wind laufen. Maja fürchtet sich vor Hunden, kann schneller rechnen als rennen und hat eine wunderschöne Singstimme. Die beiden Mädchen halten zusammen wie Pech und Schwefel, na ja nicht immer, aber wenn es darauf ankommt, können sie sich auf einander verlassen. Als Motte im Park einen ausgesetzten Hund findet und ihn mit nach Hause nimmt, kann sie jede Hilfe von Maja gebrauchen.

Mit Maja, Motte und Labradoodle Rübe kommt keine Sekunde Langeweile auf, ganz schnell werden sie die Herzen ihrer jungen Leser erobern. Die Charaktere sind originell und die Geschichte um den ausgesetzten Rübe wird liebevoll und humorvoll erzählt. Maja und Motte müssen viele Probleme lösen: Ein wilder Rübe, ein dickes Knie, eine würdige Trauerfeier und ein Papa, der mit seiner Hundehaar-Allergie die Träume vom eigenen Vierbeiner blockiert. – Gut, dass Rübe ein Labradoodle ist. Im Hause Hufnagel ist halt immer etwas los. Mama ist Opernsängerin, Papa hat einen Buchladen, Tante Xenia verniedlicht gerne und Opa hat eine Vorliebe für mollige Damen, Ausbrecherhamster Guido Gaus und die Zwillinge sind ein fröhlicher Chaos-Trupp. Aufgelockert wird die Geschichte durch das Briefbuch, in das Maja und Motte ihre geheimen Gedanken schreiben. Das Buch ist in appetitliche Kapitel unterteilt, die auch wenig geübten Lesern nicht den Lesehunger verderben.

Ein supersüß illustriertes und liebevoll gestaltetes Kinderbuch, das nicht nur das Herz von kleinen Hunde-Fans höher schlagen lässt. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von diesem Dreamteam-Trio lesen zu dürfen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesespaß für junge Mädchen mit Maja und Motte! 21. Juli 2013
Von Claudias Bücherregal TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Maja und Motte sind eineiige Zwilling. Eigentlich sind die beiden neunjährigen Mädels auch beste Freundinnen, aber trotzdem kracht es so manches Mal zwischen ihnen. Kein Wunder, denn eigentlich sind sie grundverschieden. Maja ist eher der Typ Künstler, schreibt Lieder und singt toll, bekommt aber vor lauter Lampenfieber nie ein Ton heraus, sobald es ums Vorsingen geht. Außerdem hat sie panische Angst vor Hunden. Ihre Schwester hingegen wünscht sich sehnlichst einen Vierbeiner, fällt in die Kategorie Sportler und traut sich so einiges zu. Eines haben die beiden Mädels aber auf jeden Fall gemeinsam: Sie sind absolute Sympathieträger.

Die beiden rothaarigen Mädels Maja und Motte sind die Protagonistinnen der neuen Serie der Autorin Antje Szillat. Eigentlich kommen die beiden super gut miteinander klar, aber hin und wieder beschimpft Motte Maja als blöde Gorgonzolanudel und Motte wird schon mal als schrecklich treulose Tomatenschwester von Maja bezeichnet. Wenn es jedoch hart auf hart kommt, sind sie für einander da, denn der heilige Schwur "Zwei für eine, eine für zwei" wird nie gebrochen - höchstens einmal kurzfristig auf Eis gelegt.

Das Buch besteht aus 12 Kapiteln in denen ein auktorialer Erzähler Majas und Mottes Erlebnisse schildert - und davon gibt es eine ganze Menge, u.a Majas Vorsingen für den Musicalworkshop, Mottes Kreismeisterschaft im Dreikampf, die Sorge um den Hamster Guido Gaus, Majas Ärger mit dem stinkenden Mathelehrer und als Motte plötzlich einen Hund mit nach Hause nimmt, der die Größe eines Kalbs hat und so viel Haare besitzt, dass es für 20 Hunde reichen würde, ist das Chaos perfekt.

Maja und Motte haben sofort mein Herz gewonnen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Zuckersüß und oberspaßig!
Inhalt:
Maja und Motte Hufnagel sind eineiige Zwillinge und kaum voneinander zu unterscheiden. Trotzdem könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Cat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So geht Kinderbuch - ganz bestimmt ist das so! ;-)
Ich bin ja schon ein großer Fan der Rick-Bücher von Antje Szillat (und der Jugendbücher sowieso), aber ich gebe zu - ich habe sehnsüchtig auf eine... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Fräulein Rottenmeier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Mädchenbuch macht Spaß!
Inhalt:

Maja und Motte Hufnagel sind Zwillinge doch grundverschieden. Als Maja einen riesigen Hund findet und den kurz entschlossen im Gartenhäuschen versteckt,... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von V. Lippel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar!!!!!
Was? Ihr kennt uns noch nicht? Dann solltet ihr dies schleunigst ändern! Ich, Motte, bin die quierliege von uns Beiden. Aber die Maja ist auch eine ganz Liebe. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von BOOKS - My passion veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Zwei für eine, eine für zwei"
Maja und Motte sind Zwillinge und beste Freundinnen, aber manchmal können sie sich auch gar nicht so gut leiden. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von FaLa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein schönes und amüsantes Kinderbuch!
Das Cover finde ich sehr schön gestaltet.
Darauf zu erkennen sind Maja und Motte und ein Hund – dem eine entscheidende Rolle in dem Buch zukommt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Jessica veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar