Menge:1
Main Hoon Na - Ich bin im... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,60
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Main Hoon Na - Ich bin immer für dich da! (Einzel-DVD)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Main Hoon Na - Ich bin immer für dich da! (Einzel-DVD)


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
72 neu ab EUR 5,66 5 gebraucht ab EUR 1,11

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Main Hoon Na - Ich bin immer für dich da! (Einzel-DVD) + Kuch Kuch Hota Hai - Und ganz plötzlich ist es Liebe (Einzel-DVD) + Mohabbatein - Denn meine Liebe ist unsterblich (Einzel-DVD)
Preis für alle drei: EUR 17,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shah Rukh Khan, Sushmita Sen, Zayed Khan, Amrita Rao, Sunil Shetty
  • Komponist: Anu Malik
  • Künstler: Sabu Cyril, Sanjiv Chawla, Abbas Tyrewala, Shirish Kunder, Gauri Khan, Ratan Jain, Farah Khan, Parikshit Lalwani, Rajesh Saathi
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Hindi (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 175 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000IHY4WA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.271 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Feuerzangenbowle Masala / "bonbonbuntes Bollywoodbubblegum"

Amazon.de

Superstar Shah Rukh Khan steht im Mittelpunkt des Bollywood-Megahits Hain hoon na, einer knallbunten Wundertüte zwischen Politthriller und Teenager-Romanze bei der wieder einmal kein Auge trocken bleibt.

Der Film war der unangefochtene Bollywood-Blockbuster im traditionell an kommerziellen Erfolgen nicht armen Hindu-Mainstreamkino des Jahres 2004. Ein Film, der alle typischen Zutaten bietet, die man mittlerweile auch immer stärker im westlichen Ausland zu schätzen weiß. Zum ersten Mal führte die schwer beschäftigte Choreographin Farah Chan Regie und es sind nicht nur die spektakulären Tanzszenen, die den Bollywood-Fan entzücken werden.

Die Geschichte ist in ihren vielen thematisch miteinander verwobenen Plotebenen schwer nachzuerzählen. Es passiert einfach zuviel. Im Wesentlichen geht es um einen von Shah Rukh Khan gespielten Major der indischen Armee, dessen um die Annäherung zwischen Indien und Pakistan bemühter Vater bereits zu Beginn des Films von Terroristen erschossen wird. Im Sterben liegend gesteht er seinem Sohn die Existenz eines Stiefbruders und bittet ihn die Familie zu versöhnen. Als die Terroristen das Töchterchen eines hochrangigen Militärs bedrohen, wird der Major zu ihrem Schutz abkommandiert. Er schreibt sich undercover als Student an deren Schule ein, was den Film plötzlich in eine College-Komödie überführt. Selbstverständlich lässt sich in der Folge die politische Mission mit der privaten verbinden. Dazu kommt die Liaison mit einer umwerfend aussehenden Chemielehrerin (gespielt von der ehemaligen Miss Universe Sushmita Sen), der Einsatz von Doppelagenten bis über ein Geiseldrama am Ende dann doch wieder alles gut wird.

Wer sich an den Unwahrscheinlichkeiten und dem zugegebenermaßen recht infantilen Humor des Films nicht stört, den erwarten drei Stunden farbenprächtiges Bollywoodkino vom Feinsten. Erwartungsgemäß gibt es etliche grandiose Tanzeinlagen zu bewundern, aber auch die Actionsequenzen haben es in sich. Bemerkenswert der für westliche Betrachter unerhörte Genremix der kaum ein Klischee ausläßt, überraschend der ausgiebige Einsatz von Spezialeffekten die bis zum gekonnten Matrix-Zitat reichen. Farah Khan ist in der Männerwelt Bolllywoods ein gelungenes Potpourri aus Emotionen geglückt das neugierig macht auf ihre kommenden Projekte. --Thomas Reuthebuch -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von seskowi am 30. Oktober 2007
Format: DVD
Dieser Film ist ein Genre-Mix par excellence: Action, Love Story, Song and Dance, Klamauk, Versöhnungsbotschaft (zwischenmenschlich in der Familie und nationenübergreifend zwischen den Staaten Indien und Pakistan). Durch die völlig überzogene Darstellungsweise wirkt dieser Film teilweise wie eine Satire auf herkömmliche Bollywood-Filme. Aber das perfekte Timing, die Kameraführung, die Bilder, Farben und Ausstattung, die Choreografie, der teilweise infantile Klamauk (Lehrer mit "feuchter" Aussprache, Schuldirektor ohne Gedächtnis für Namen oder Ereignisse, Hindi-Sprachlehrerin, die die englische Sprache verballhornt), die a la "Matrix" durchstilisierte Action, die Besetzung der Rollen (Haupt- und Nebendarsteller), alles passt zusammen und macht diesen Film zu einem fesselnden Gesamt-Kunstwerk.

Die formal beste Szene ist für mich die Gegenlichtaufnahme von Major Ram (Shah Rukh Khan), als er einen gefangenen Terroristen zu überzeugen versucht, für Indien und nicht für den persönlichen Rachefeldzug seines Anführers zu kämpfen. Die komischsten Szenen sind für mich jene, in denen der als durchtrainierter Mann für schwierigste Spezialeinsätze eingeführte Major Ram wie ein verklemmt-strebsames Bübchen (überdimensionale Hemdkragen, enger Pullunder, ausgestellte Hosenbeine (Stil 70er Jahre), Bücher unter den Arm geklemmt) im College auftaucht, in dem die Null-Bock-Generation der neunziger Jahre mit sich selbst beschäftigt ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Teufelchen am 19. Mai 2012
Format: DVD
Main Hoon Na ist ein erstklassiger Film, dem zwar das Produktionsjahr 2004 durchaus anzumerken ist, der dies aber hervorragend zu überspielen weiß. Der Zuschauer wird mit toller Musik, einer sehr interessanten Handlung und prima ausgewählten Darstellern belohnt.
Das Drehbuch stammt von Farah Khan, die hierbei auch erstmals Regie führte. Farah kennen wir seit ihrer Arbeit an DDLJ und später nicht zuletzt von ihrem Meisterwerk Om Shanti Om. Geschnitten wurde der Film übrigens von Shirish Kunder. SRK-Fans aufgemerkt. Ja, es ist der Freund von Farah, der bei OSO ebenfalls mit der Schere zu Werke ging und den SRK 2012 auf einer Party bei Sanjay Dutt traf. Es ist der erste Film von Shah Rukh Khans Produktionsfirma Red Chillies Entertainment.
Schön finde ich, dass sich die Handlung in Ruhe enthüllt und ich so tief in das Geschehen eintauchen kann.

- Shah Rukh Khan als Major Ram Prasad Sharma
weiß in jeder Facette der Handlung zu überzeugen. So beherrscht er die Darstellung des liebenswerten Studenten, der mit seinen Freunden die Universität unsicher macht, als auch den Part des hartgesottenen und im Kampf erfahrenen Majors, der letztendlich alles zum Guten wendet.

- Sunil Shetty als Raghavan / Major Raghav Dutta
hat mich in seinen Bann gezogen. Ich sah in später in Paheli, Dus und Umrao Jaan, was aber mit seiner starken Leistung in Main Hoon Na nicht zu vergleichen ist. Hier kann er zeigen, was in ihm steckt. Ein eiskalter Terrorist, der glaubt, seinem Land zu helfen, in dem er den Konflikt zwischen Pakistan und Indien schürt. Dabei spielt er so hervorragend abgebrüht und kalt, dass es eine Freude ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angel Melek am 29. August 2006
Format: DVD
Der Film hat mich wirklich begeistert. Am Anfang muss ich sagen, war ich kurz davor abzuschalten, weil ich dachte Bollywood und Action?????, na ja....

Aber nachdem ich die erste Stunde zu ande ansah, dachte ich mir warum nicht. Der Film gefiel mir durchaus besser und besser. Shahrukh Khan mal in Action, Romantik und Komödie. Also mal ganz anders.

Auf jeden Fall an alle emphelenswert...

4 Sterne, weil der ganze Action Teil übertrieben ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tai-Pan TOP 500 REZENSENT am 28. Mai 2005
Format: DVD
Nach Filmen wie "In guten wie in schweren Tagen" und "Lebe und denke nicht an morgen" die wir schon im Fernsehen lieben lernen durften schlägt der Regisseur Farah Khan mit "Ich bin immer für dich da" einen etwas ernsteren Ton an. Übrigens diesmal nicht unter "Rapid Eye", sondern Red Chillies Entertainment.
Natürlich wird auch hier viel gesungen nur ist es bei weitem nicht so bunt wie in den anderen Filmen.
*Spoilerwarnung* :) Major Ram Prasad Sharma (Shahrukh Khan) muß mit ansehen, wie sein Vater bei dem Schutz von General Amerjet Bakshi sein Leben verliert. Ram ist der unehelicher Sohn und erfährt auf dem Totenbett des Vaters, das er noch einen Halbbruder hat. Als Ram vor vielen Jahren ins Haus der Shama's kommt (seine Mutter wollte ihn alleine großziehen, starb jedoch und schickte den Kleenen zu seinem Vater) und die Ehefrau erfährt, das ihr Mann untreu gewesen ist und daraus Ram entstand stellte sie ihn vor die Wahl: Entweder der kleine Ram wird fortgeschickt oder sie verläßt ihn mit ihrem junge Sohn Lakschman. Da er es nicht übers Herz brachte Ram sich selbst zu überlassen ging seine Frau fort und so erzog er Ram alleine. Versöhnungsversuche mit seiner Frau scheiterten. Sein letzter Wunsch an Ram war, das es eine Familienzusammenführung geben und seine beiden Söhne seine Asche verstreuen sollten.
General Bakshi bittet ihn, seine Tochter Sanjana ( Amrita Rao) zu beschützen, da er befürchtet, das die Terroristen es als nächstes auf seine Tochter abgesehen haben. Bakshi will den Friedensprozess zwischen Indien und Pakistan unterstützen was der Anführer einer Partisanengruppe, Raghavan (Sunil Shetty), vereiteln möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen