oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen; Kindertotenlieder; Rückert-Lieder
 
Größeres Bild
 

Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen; Kindertotenlieder; Rückert-Lieder

2. Mai 1991 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:27
30
2
4:07
30
3
3:20
30
4
5:33
30
5
6:06
30
6
5:11
30
7
6:03
30
8
3:31
30
9
7:24
30
10
2:52
30
11
1:30
30
12
3:00
30
13
7:23
30
14
7:47


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juli 2005
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2005
  • Label: Deutsche Grammophon GmbH
  • Copyright: (C) 1991 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:08:14
  • Genres:
  • ASIN: B001SSMDV2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.033 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mühlemann Beat auf 14. Dezember 2004
Format: Audio CD
Als ich das Lied "Oft denk ich, sie sind uns nur vorausgegangen" zum ersten mal am Radio hörte, musste ich weinen, so teif wurden mein Herz und meine Seele berührt, so dramatisch zeigt sich mir, was der Tod eines Kindes bedeutet. Wenn es einer Musik und deren Interpreten gelingt, in mir die tiefsten Gefühle zu wecken, frage ich nicht mehr nach Äusserlichkeiten, denn dann ist diese Musik für mich einfach richtig. Die ganze CD hielt später, was das erwähnte Lied versprochen hatte. Die vier Liederabende von Thomas Hampson, die ich besuchen konnte, bestätigten mir die grosse Künstlerschaft, Intelligenz und den Humor dieses grossen Sängers. "Finally I allways did, what Lenny wanted," beschrieb Hampson in einem Interview sein Arbeitsverhältnis zu Leonard Bernstein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 30. Oktober 2001
Format: Audio CD
Thomas Hampson ist sicher der derzeit rundum beste Sänger. Auf seinen alten Aufnahmen kann man dennoch manchmal kleine Schwächen erkennen, die sich aber inzwischen ganz ausgebügelt haben. Die sehr erfreuliche Ausnahme ist die Mahler-Aufnahme mit Leonard Bernstein, in der sich die beiden Künstler aufs beste ergänzen. Eine schlichtweg wunderbare Interpretation! Man ist wirklich bewegt, oft sogar erschüttert von dieser CD. Mahler muß man ohnehin nicht loben, daß diese drei Liederzyklen sensationell sind, versteht sich von selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von opernfan TOP 500 REZENSENT auf 16. September 2012
Format: Audio CD
Vielfach sind die Lieder von Mahler ja von "(Mezzo-) Sopranen" besetzt worden, zum Zeitpunkt der Aufnahme gab es kaum Aufnahmen mit Männern (sieht man mal von Fischer-Dieskau ab, der aber bei Mahler Geschmacksache ist, weil sein sehr deklamatorischer Stil gewisse Qualitäten der Musik von Mahler vernachlässigt). Bernstein nahm nun für seine Aufnahme der drei großen Zyklen "Lieder eines fahrenden Gesellen", "Kindertotenlieder" und "Rückertlieder" Thomas Hampson als Interpreten, was sich als großer Glücksfall erwies. Er gestaltet die Lieder sehr wortdeutlich und musikalisch, findet den optimalen Ton zwischen Distanziertheit und Betroffenheit, ist dabei eminent musikalisch und ausdrucksstark. Sowohl den jugendlichen Ton der Gesellenlieder, als auch den schmerzlich-aufbegehrenden Tonfall in den Kindertotenliedern trifft er ganz wunderbar und die Weltabgewandheit im "Ich bin der Welt abhanden gekommen" ist schon ein locus classicus.
Bernstein interpretiert Mahler klangüppig (sekundiert von den famosen Wiener Philharmonikern), ungemein farbig und "romantisch".
Generell sei diese Platte allen Mahler-Fans (und solchen, die es werden wollen) empfohlen, wenn man einen Mann in diesen Liedern hören will, gibt es letztlich auch keine Alternative. Und selbst bei den Frauen kommen nicht viele an die Geschlossenheit dieser Aufnahme heran (allenfalls Baker, natürlich Ferrier in den Kindertotenliedern/Rückertliedern, vielleicht noch Ludwig).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden