Magnolia Steel - Hexennebel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Magnolia Steel - Hexennebel auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Magnolia Steel - Hexennebel [Gebundene Ausgabe]

Sabine Städing
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

14. Februar 2014
Band 3 der Reihe rund um Junghexe Magnolia. Zurück in Rauschwald vermisst Magnolia Leander, der in Neuseeland ist, und freut sich über jede Ablenkung. Schule und Hexenunterricht halten sie ordentlich auf Trab - und der neue Laden, der in Rauschwald aufgemacht hat, ist eine weitere willkommene Abwechslung. Besonders beliebt sind die Parfums, die Meister Schnuck verkauft und denen eine geradezu zauberhafte Wirkung nachgesagt wird. Der Laden zieht Magnolia sofort in seinen Bann und sie sagt freudig zu, als Schnuck ihr einen Job als Aushilfe anbietet. Schon bald bemerkt sie jedoch merkwürdige Dinge an sich selbst: Sie ist ständig gereizt, belügt ihre Freunde - und bringt sie schließlich sogar in Lebensgefahr! Was ist nur los mit ihr? Doch als Magnolia erkennt, dass hinter der Fassade des harmlosen Ladenbesitzers ihr Erzfeind Graf Raptus steckt, ist es fast schon zu spät! Jetzt muss sich zeigen, ob sie ihre Hexenlektionen gelernt hat. Gemeinsam mit Tante Linette und ihren Freunden tritt Magnolia noch einmal zum Kampf gegen das Böse an.

Wird oft zusammen gekauft

Magnolia Steel - Hexennebel + Magnolia Steel - Hexenflüstern + Magnolia Steel: Hexendämmerung
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Boje); Auflage: Aufl. 2014 (14. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3414823764
  • ISBN-13: 978-3414823762
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.524 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ein Kinderbuch, das auch richtig fesselt, zu schreiben, ist wirklich eine Kunst. Kinder sind anspruchsvolle Leser, die Spannung, Abenteuer und auch eine Geschichte voller Märchen und Fantasy erwarten. Gerade bei meinem Kind habe ich festgestellt, wie wichtig es ist, eine wirklich runde, fesselnde Geschichte vorzulesen. Stimmt nur ein wenig an diesen Anforderungen nicht, wird das Buch und die Geschichte mal ganz schnell abgelehnt. Warum hole ich so weit aus? Weil diese Reihe um Magnolia Steel, die kleine Hexe, einfach perfekt ist.
Tolle Zeichnungen, kleine Details, die das Buch perfekt abrunden. Spannung, schon ein wenig Gänsehautfeeling, das muss einfach sein, denn Kinder ab ca. 10 Jahren wollen schon richtig unterhalten werden. Die Figuren sind ein wenig skurril, haben tolle Fantasynamen, sie sind wunderbar ausgeformt und vor allem geben sie mir als Leser das Gefühl, sie wären lebensecht.
Das ist auch so ein Detail. Das perfekte Kinderbuch unterhält und begeistert nicht nur die Kinder, sondern auch Erwachsene tauchen ein in die Geschichte. Tolle märchenhafte Ideen, wie Flachs zu Gold spinnen. Zaubereien, Hexen, unheimliche Nachtwesen. Das Buch bietet tolle Ideen und wir würden sofort ins Kino gehen, falls diese Reihe mal verfilmt wird.
Das ist zwar der dritte Band der Reihe, aber ich finde, man es durchaus auch als Einzelband lesen, wobei einem natürlich der Lesespaß der ersten beiden Bände fehlt.
Auch die Romantik kommt nicht zu kurz, den Magnolias Freund, der Elf taucht wieder auf.
Es ist Abenteuer- Fantasyroman, der Kinder und Erwachsene begeistert. Ein perfektes Kinderbuch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach wundervoll magisch 16. März 2014
Von fantasticbooks TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Seitdem Magnolia wieder in Rauschwald ist, vermisst sie ihren Freund Leander, der zur Zeit in Neuseeland weilt. Währenddessen übt sie weiterhin fleißig mit den anderen Schülern in Runas Unterricht ihr Hexenkönnen. Erst die Eröffnung eines neuen Ladens scheint wieder ein wenig Abwechslung in ihr Leben zu bringen, denn dieser sorgt für wahre Begeisterungsstürme bei der Bevölkerung. Durch einen Zufall hat Magnolia das Glück, dort einen Job als Aushilfe zu ergattern, doch so nach und nach bekommt sie das Gefühl, dass hier irgendetwas faul ist.

Ihre Tante ist derweil mit der Ankunft der sagenhaften drei Spinnerinnen beschäftigt und dabei so abgelenkt, dass sie gar nicht merkt, in welcher Gefahr sich Magnolia befindet. Werden sie noch rechtzeitig hinter das Geheimnis kommen?

Meine Meinung:

Ich liebe die Magnolia Steel-Reihe von Sabine Städing einfach und es war ausgemachte Sache, dass ich auch ihr neuestes Abenteuer lesen würde. Die Rückkehr zu den liebgewonnenen Charakteren war deshalb wieder eine echte Freude für mich und begeistert habe ich die Geschichte verfolgt.

Der wundervolle Schreibstil der Autorin und ihre unverwechselbaren, bildhaften Beschreibungen sind dabei wieder einmal die absoluten Highlights des Romans, ebenso wie die liebevoll geschilderten Charaktere, die sich längst einen Platz in meinem Herzen erobert haben.

Längst ist Magnolia heimisch bei ihrer Tante Linette und trainiert derweil mit Hingabe ihre Hexenfähigkeiten. Zugegebenermaßen ist der Unterricht bei Runa nicht immer ein Zuckerschlecken, doch zum Glück sind ja auch ihre Freunde mit dabei.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von PMelittaM
Format:Gebundene Ausgabe
In Rauschwald wird ein neues Geschäft eröffnet, u. a. werden dort wunderbare Parfüms verkauft. Als Magnolia eine Stelle als Aushilfe bekommt, ist sie glücklich und ahnt nicht, dass diese Parfüms nicht ganz ohne sind. Tante Linette erwartet derweil märchenhaften Besuch.

Sabine Städings dritter Magnolia-Band besticht schon auf den ersten Blick durch das – für die Reihe übliche – wunderschöne Cover, dieses Mal in Grün. Man kann sich kaum daran satt sehen.

Ähnlich toll ist auch die Geschichte, die die Autorin in einer zeitgemäßen Sprache erzählt. Die Charaktere wirken authentisch, manche, z. B. Magnolias Tante Linette, auch recht skurril. Magnolia erscheint einem als echter Teenager, sie hat halt nur das „Handicap“, eine Hexe zu sein, wodurch sie z. B. zweierlei Schulunterricht besuchen muss. Tagsüber eine ganz normale Schule mit ganz normalen Mitschülern, mehrmals in der Woche dann noch Hexenunterricht mit anderen Hexenschülern und sehr eigenwilligen Lehrern. Als Leser hat man das Vergnügen, auch bei diesen Unterrichtsstunden dabei zu sein, die mit viel Humor und Fantasie erzählt werden.

Fantasie hat die Autorin sowieso jede Menge, es macht großen Spaß, das Buch zu lesen und sich über all die großen und kleinen Einfälle und all die mythischen Wesen zu freuen. Nicht nur (ältere) Kinder und Jugendliche, auch Erwachsene können den Roman mit großem Vergnügen lesen.

Für kleinere oder ängstliche Kinder ist die Geschichte eher nicht geeignet, denn es gibt auch den einen oder anderen gruseligen Moment, schon der Prolog ist ein bisschen unheimlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar