Magnificat BWV243 / Kanta... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ReplayIt
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Used Very Good - Boxes May Have Storage Marks, Sticker Marks Or Some Cracking To Case. Inlays May Show Some Use. A Very Small Minority Of Disks May Have A Couple of Extremely Light Scratches That Wont Effect CD Performance! All Disks Are Cleaned, Repaired And In Full Working Order! Your Purchase is 100% Guaranteed, If You Are Not Happy With Any Aspect Of Your Order, We Offer A Full Refund Plus Return Postage Costs! Eligible for FREE SHIPPING. Order fulfilled by Amazon.co.uk on behalf of Preferred Merchant ReplayIt! We are a UK Registered Business so Buy With Confidence!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,40
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Magnificat BWV243 / Kantate Bw51
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Magnificat BWV243 / Kantate Bw51


Statt: EUR 20,97
Jetzt: EUR 20,67 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,30 (1%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 6,94 12 gebraucht ab EUR 4,30

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (18. Februar 1985)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Philips (Universal Music)
  • ASIN: B0000040W4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.614 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Chorus: "Magnificat"English Baroque Soloists 2:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria: "Et exsultavit spiritus meus" (soprano II)English Baroque Soloists 2:16EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria: "Quia respexit humilitatem" (soprano I)English Baroque Soloists 2:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Chorus: "Omnes generationes"English Baroque Soloists 1:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria: "Quia fecit mihi magna" (bass)English Baroque Soloists 1:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria (Duet): "Et misericordia" (alto, tenor)English Baroque Soloists 3:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Chorus: "Fecit potentiam"English Baroque Soloists 1:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria: "Deposuit potentes" (tenor)English Baroque Soloists 1:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria: "Esurientes implevit bonis" (alto)English Baroque Soloists 2:45EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Aria (Terzetto): "Suscepit Israel" (soprano I, II, alto)English Baroque Soloists 1:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Chorus: "Sicut locutus est"English Baroque Soloists 1:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. J.S. Bach: Magnificat in D Major, BWV 243 - Chorus: "Gloria Patri"English Baroque Soloists 2:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. J.S. Bach: Jauchzet Gott in allen Landen Cantata, BWV 51 - Aria: "Jauchzet Gott in allen Landen"Emma Kirkby 4:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. J.S. Bach: Jauchzet Gott in allen Landen Cantata, BWV 51 - Recitativo: "Wir beten zu dem Tempel an"Emma Kirkby 1:51EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. J.S. Bach: Jauchzet Gott in allen Landen Cantata, BWV 51 - Aria: "Höchster, Höchster mache deine Güte ferner alle Morgen neu"English Baroque Soloists 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören16. J.S. Bach: Jauchzet Gott in allen Landen Cantata, BWV 51 - Chorale: "Sei Lob und Preis mit Ehren"English Baroque Soloists 3:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören17. J.S. Bach: Jauchzet Gott in allen Landen Cantata, BWV 51 - Aria: "Alleluja"English Baroque Soloists 2:01EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das herausragende, kaleidoskopische Magnificat ist und bleibt eines der bekanntesten Werke Bachs und dies hier ist eine seiner besten Aufnahmen. John Eliot Gardiner leitet diese Aufführung mit voller Energie: Der Spitzenchor und das Orchester durchsegeln unter Volldampf die vertracktesten Passagen, ohne auch nur eine Spur gehetzt oder unbehaglich zu wirken. Die Solisten glänzen bei dieser Aufführung; ganz besonders bleibt der liebliche Gesang von Nancy Argenta, Patrizia Kwella und Charles Brett im Trio "Suscepit Israel" in Erinnerung. Außerdem bietet diese CD die schönste Version der Kantate "Jauchzet Gott in allen Landen", die überhaupt erhältlich ist. Emma Kirkby singt mit der Reinheit eines Thomaner-Chorknaben und der Sicherheit einer ausgewachsenen Expertin. Zusammen mit dem Trompeter Crispian Steele-Perkins jagt sie ohne zu zögern durch dieses (ob seiner Schwierigkeit berüchtigte) Werk. Hohe Noten, lange Noten, schnelle Läufe, alles keine Gefahr für die beiden. --Matthew Westphal

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alto Garino am 8. Oktober 2004
Format: Audio CD
Der gewählte Titel ist natürlich übertrieben, wenn man von einem der grössten Musiker der Geschichte spricht. Ich habe diese CD erstmals vor 10 Jahren bei einem Bekannten gehört. Für mich war sie damals eine Offenbarung, was "authentische" Interpretation angeht. Auch wenn sie schon 20 Jahre alt ist, diese CD hat immer noch etwas erfrischendes; sicher ein Meilenstein in der Discographie von John Eliot Gardiner.
Die Tempi der Stücke sind, wie bei Gardiner (damals) so üblich, recht schnell gewählt. Der Chor singt sehr präzise. Die Solisten singen teilweise mit der damals im Barockmilieu üblichen und auch heute noch verbreiteten Technik (d.h. wenig Vibrato usw.), die einem Wagnerfan die Haare zu Berge stehen lassen würde, bei Bach aber geeignet scheinen. -- Dass sich mit dieser Technik einige einst bekannte SängerInnen (Agnès Mellon z.B.) ihre Stimme kaputt gemacht haben, ist ein anderes Problem. -- Anthony Rolfe-Johnsson singt mal wieder hervorragend, und Emma Kirkby ist auf ihre Art einmalig, was sie, die nicht beim Magnificat mitwirkt, in der Kantate 51 eindrücklich unter Beweis stellt.
Magnificat und Kantate 51 gehören ob ihrer Prägnanz und bei aller Kürze doch Vollständigkeit zu den beeindruckendsten Werken Bachs. Vieles, was Bachs Klasse ausmacht, ist hier vorhanden. Für Bach-Einsteiger die ideale CD, die Lust auf mehr macht, so dass man sich danach vielleicht ermutigt fühlt, die grossen Werke Bachs (Passionen) zu geniessen. Für fortgeschrittene Amateure und Profis bleibt die beeindruckende Performance von Gardiners Ensemble.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva Rhein am 16. Dezember 2004
Format: Audio CD
Als Dirigent ist dies für mich die beste Einspielung des Magnificats, die es gibt. Technisch gesehen sehr schwierig zu singen, diese Aufnahme besticht doch durch Ihre Klarheit, das Tempo ist sehr schnell.
Eine weitere Einspielung von John Elliott Gardiner, an die keine andere Aufnahme herankommt. Weltklasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Hartung am 1. Juni 2011
Format: Audio CD
Mir ist überhaupt nicht nachvollziehbar, wie diese Aufnahme so be- und gerühmt werden konnte. Ich kannte Bachs Magnificat lange nur über diese Aufnahme und habe mich damit abgefunden, nicht mit dem Werk warm zu werden. Seit einigen Wochen singe ich das Stück selbst in einem Chor und habe daraufhin in alle verfügbaren Aufnahmen hineingehört.
Zu Gardiners Auffassung der Chorsätze fällt mir nur das Wort "lieblos" ein. Ich muss vorwegschicken, dass ich Gardiners Interpretationen etwa von Bachs Weihnachtsoratorium oder Verdis Requiem für unübertroffen halte, also bestimmt kein Feind seiner Auffassung gerade von Bachs Musik bin. Ich muss ferner vorwegschicken, dass sowohl die Solopartien des Magnificat als auch die Kantate "Jauchzet Gott" mit Emma Kirkby einfach traumhaft sind - ich wüsste nicht, wie man das besser machen könnte, kaum genauso gut. Dies beides vorweggeschickt, muss ich jedoch über die Chöre im Magnificat in Gardiners Interpretation den Daumen senken. Diese Sätze sind gewiss sehr schwer. Es ist aber wunderbare Musik - und so sehr ich ein Freund von raschen Tempi gerade auch bei Bach bin: Bachs Musik muss atmen! Vor allem, wenn es so filigran gewebte Sätze wie der Eingangschor des Magnificat sind. Von diesem Meisterstück hört man bei Gardiner außer Gemecker und Gegacker gar nichts. Ein Marktwagen im Mittelalter, dem der Gaul durchgegangen ist und der jetzt haltlos über die Schlaglöcher rumpelt, dürfte sich auch nicht schlimmer angehört haben. Ich entdecke diese Sätze jetzt beim Singen und beim Hören anderer Aufnahmen (meine zwei Tipps: Blanche Honegger-Moyse sowie die DVD mit Harnoncourts Adventskonzert im Kloster Melk) und kann es gar nicht fassen, wie ich etwas so Wunderbares bisher gering schätzen konnte. Bedanken kann ich mich bei Gardiner, der hier nun weiß Gott keine Sternstunde hatte ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen