Magische Kirchen in München und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Magische Kirchen in M&uum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Magische Kirchen in München: Dreiecks-Wege zum Geheimnis - Gute und böse Orte Gebundene Ausgabe – 10. Oktober 2006


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,80
EUR 8,50 EUR 2,69
51 neu ab EUR 8,50 6 gebraucht ab EUR 2,69

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Magische Kirchen in München: Dreiecks-Wege zum Geheimnis - Gute und böse Orte + Das magische München: Geheime Kraftplätze in der Stadt + Münchner Kraftorte: Ein magischer Spaziergang
Preis für alle drei: EUR 29,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 156 Seiten
  • Verlag: Stiebner (10. Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3830710372
  • ISBN-13: 978-3830710370
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 1,9 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 487.140 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Fritz Fenzl, geboren 1952, veröffentlichte schon als Student mehrere Bücher und erhielt den Münchner Literaturpreis. Viele Jahre war er Leiter der Monacensia und der Handschriftensammlung der Landeshauptstadt München. Über 30 Buchveröffentlichungen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von buechermaxe am 27. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von Fritz Fenzl erzählt die Geschichten aus dem Volksglauben rund um die Münchner Kirchen. Es sind Dreieckswege zum Geheinmis von guten und bösen Orten, wo es spukt, tickt oder tut – oder wo einfach seltsame magische Kräfte wirken.
Aber im ersten Teil des Buchs beschreibt der Autor zuerst, was magische Orte sind, was Orte der Kraft bedeuten und wie sie wirken, was Münchens Kunst und Kirchenkunst ausmacht. Und als Resümee über allem, wie man als Freund des Magischen richtig Kirchen begeht.
Im weiteren Hauptteil des Buchs werden dann die wichtigsten Kirchen Münchens besprochen: der Dom im Zentrum „zu Unseren Lieben Frauen“, der Alte Peter, die Asamkirche, die Theatinerkirche, St. Bonifaz und viele mehr, auch Kirchen in den nahen Stadtvierteln um die Innenstadt drum herum. Fenzl gelingt es bei seinen Schilderungen, nicht einfach nur trocken historische oder sagenhafte Aufzählungen von Erzähltem aneinander zu reihen, sondern schildert lebendig, ergreifend, so dass man als Leser mitlebt, mitfiebert, mitmacht und einem widerfährt. Fenzls Buch, sofern einen Kirchen als Orte der Kulturgeschichte Europas und Deutschlands, ja eben gerade Münchens, interessieren, ist ein absolutes Muss – insbesondere gerade als Ergänzung und Illustration zu den wirklich oft sehr trockenen Reiseführern. Ich hab's wirklich genossen, das Buch zu lesen, wenn das Buch auch eine kleine Einbuße besitzt: es gibt keine illustrierenden Zeichnungen zu den besprochenen Bauwerken. Das finde ich doch etwas schade.

Meine Bewertung generell lautet: 5 Sterne = absolut herausragend (Weltliteratur oder Tendenz zu Weltliteratur); 4 Sterne = sehr gut, sehr zu empfehlen; 3 Sterne = wirklich gut, zu empfehlen; 2 Sterne = lesenswert, aber nicht ganz überzeugend; 1 Stern = abzuraten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen