wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen29
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2013
Rezension:

In einer Welt, in der altes Wissen immer schneller in Vergessenheit gerät, sind Bücher wie Claires “Magische Heilkunst: Das uralte Wissen der Hexen und Heiler für Menschen von heute” Gold wert. Nicht nur das Cover konnte mich begeistern, sondern vor allem der Inhalt.

Aufgeteilt ist das Buch in zwei große Bereiche, nämlich “Heilen und Heiler” und “Handwerkszeug und Praxis”, in denen Claire auf eine sympathische Art und Weise, die jeder gut verstehen kann, von eigenen Erfahrungen und Rechercheergebnissen erzählt und dabei jedes Thema mindestens kurz streift.

Der erste Teil beleuchtet, wie sich die Heilkunst im Lauf der Zeit verändert hat, wer überhaupt heilen kann – nämlich jeder, der es nur will – und wie, welche Gefahren und Risiken es geben kann, aus welchen ‘Quellen’ man heilende Energie bezieht und welche Wesenheiten sich für welchen Krankheitsbereich besonders gut eignen.

Bei letzterem handelt es sich um die Beschreibung einer bunten Mischung, so z.B. Apollo aus der griechischen Mythologie, Baba Yaga aus dem osteuropäischen Volksglauben oder auch die christliche Gottesmutter Maria. Außerdem wird noch auf den richtigen Zeitpunkt eingegangen. Hier erläutert Claire u.a. die Wochentage im volksmagischen Verständnis, was ich sehr interessant fand.

Im zweiten Teil geht es dann schon mehr zur Sache. Es werden verschiedene Techniken erklärt und es wird auf die Kraft des Wortes eingegangen – hier findet man viele von früher überlieferte ‘Zaubersprüche’ um die Krankheit ‘wegzusprechen’. Aber auch über Kraftpflanzen und Heilsteine erzählt Claire wissenswertes und geizt dabei nicht mit vielen Tipps aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz.

Zum Schluss gibt es noch einen Anhang, der sich mit Sympathie, Antipathie und Magnetismus auseinandersetzt und ein Verzeichnis der alten Bezeichnungen für Krankheiten und Beschwerden liefert. In der Mitte des Buches findet der Leser übrigens 12 Seiten mit farbigen Fotos verschiedener Fossilien und Erklärungen dazu.

Nach dem Lesen des Buches hatte ich große Lust, direkt selbst in alten Schriften zu stöbern um noch mehr über die Gebräuche unserer Vorfahren herauszufinden, und auch zum Ausprobieren der ein oder anderen Heiltechnik lädt Claires Werk ein. Die meisten sind sehr einfach und es kann ja schließlich nicht schaden ;), denn im schlimmsten Fall funktioniert es einfach nur nicht.

Fazit:

Ein toller Überblick über die meist simplen Heiltechniken unserer Vorfahren, gespickt mit Tipps und eigenen Erfahrungen der Autorin – lädt zum Ausprobieren ein.
0Kommentar13 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
...oder Langzeittherapie: Claire hat für beinahe jede (gesundheitliche) Lebenslage das Richtige zusammen gesucht. Seit Generationen vererbte Sprüche, Rezepturen, Kräuterwissen und Herangehensweisen sind hier übersichtlich aufgelistet und absolut verständlich dargelegt. Tatsächlich handelt es sich hierbei wohl nicht unbedingt um ein Einsteigerbuch, worüber ich aber auch ganz froh bin. Es kann ja nicht nur Lektüre für "Neulinge" geben, denn sonst fänden wir mit den Jahren ja nichts mehr zum Weiterbilden ;-) Ich bin der Meinung dass jede "Hexe", oder eben auch Druiden / Schamanen / Heiler (wie auch immer man sich bezeichnen möchte) diese praktische Sammlung im Regal stehen haben sollte. Denn man liest es selbstverständlich nicht nur einmal. Es ist ein wertvolles Nachschlagewerk, das man immer wieder zur Hand nehmen wird, wenn man gerade etwas braucht.
Die Wortwahl ist wie immer angenehm modern, ohne Geschwafel, authentisch und auf den Punkt. Wie wir es lieben!
Die Autorin ermutigt ihre Leser auch in diesem Werk dazu eigene Techniken und Methoden zu erarbeiten, wenn die von ihr ausgewählten Korrespondenzen ect. sich einmal nicht so richtig stimmig anfühlen mögen.

Das sind die Themen:
Gesundheit / Heilen früher und heute / Wer kann heilen? / Fragen der Einstellung / Gefahren und Risiken / Die Quelle der heilenden Energie / Heilende Wesenheiten / Der richtige Zeitpunkt / Handwerkszeug und Praxis / Techniken / Magische Sprüche und die Kraft des Wortes / Kraftpflanzen / Magische Steine und mehr / Einige Tipps für den Anfang / Sympathie, Antipathie und Magnetismus / Alte Bezeichnungen für Krankheiten und Beschwerden

Besonders schön ist dass sämtliche Zutaten, die erwähnt werden, gut zu bekommen sind. Keine Exoten, nach denen man erstmal wochen- und monatelang das Internet durchforsten müßte. Alles findet sich entweder bereits im heimischen Küchenschrank, draußen auf dem Felde oder eben in der Apotheke. Nachmachen ist leichtgemacht, dafür muss man kein Diplom haben oder gar eine Ausbildung zum Chemiker ;-) Das erste Rezept habe ich bereits ausprobiert und vor allem bin ich sowas von angeregt mich diese Richtung weiter schlau zu machen, auszuprobieren, weg zu kommen von den chemischen Keulen.
Die Sprüche und Formeln erinnern teilweise sehr an alte Reime und Märchen, die man noch aus Kindertagen kennt. Und jetzt weiß man auch warum. Selbst die ein oder andere Redewendung steht nun unter einem anderen Licht da.
Insgesamt mit Sicherheit eine wahnsinnige Recherchearbeit, bei der aus verschiedensten Kulturkreisen und Zeitepochen altes Heilwissen zusammen getragen wurde, das sicherlich seine Gültigkeit bis heute nicht eingebüßt hat.
0Kommentar22 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
In diesem Buch werden auf verschiedene Arten von Heilung eingegangen:
- welche verschiedenen Methoden es von Heilung gibt; ich wußte z.B. nicht das es so etwas wie abschreiben gibt
- sehr genau wird auch die Technik des Bötens (Besprechen) eingegangen
- Kraftplanzen mit verschiedenen Anwendungstipps, z.B. Tees, Aufgüsse, Bäder
- Steine
- und wer das möchte: mit Göttern arbeiten.
Ich habe auf alle Fälle sehr viele Anregungen gefunden und werde demnächst einiges bei meiner Familie,
Arbeitskollegen und mir ausprobieren.
0Kommentar37 von 41 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Das Buch ist echt ein schönes Buch .
Der Inhalt kann man lesen alles gut geschrieben.
wohl die umfassendste Sammlung magischer Methoden für alle, die auf die Kraft heimischer Heilweisen setzen.

Bewährte Sprüche zum Böten und Abbeten, die alten Heilsteine unserer Vorfahren und nicht zuletzt die Kraft der grünen Apotheke!Ein wirklich sehr gelungenes Buch, ich habe mich sehr darüber gefreut und lese immer wieder drin.
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, das gefällt mir sehr gut.
Die Lieferung ging ohne Probleme und sehr schnell.
Immer wieder gerne, danke.
0Kommentar19 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Ein sehr schönes Buch und sehr schön und verständlich geschrieben. Mit dem nötigen Background sicher sehr nüztlich und anregend für die eigene Praxis. Viele Gutes und Nützliches wurde zusammengetragen. Die Rezepte sind gut umsetzbar. Den Tip mit dem Brennesseltee habe ich gleich mal weitergegeben. Sehr schön fand ich die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und alten Lehren und Weisheiten. Ein gutes Nachschlagewerk - aber kein Alleinwerk. Man sollte sich schon auskennen, in was man tut und entsprechende Vorkehrungen und Regeln einzuhalten wissen. Als Ergänzung sehr hilfreich und einige Dinge, die man selbst noch nicht kannte, kann wohl jeder entdecken. Ein allumfassendes Alleinwerk wäre auch zu viel verlangt gewesen. Schließlich hat Claire schon andere Bücher geschrieben, weshalb ich auch ihre Anmerkung, daß sie sich nicht unnötig wiederholen möchte, gut verstehen kann. Wer damit weiß umzugehen, wird nicht enttäuscht und kann ja ggf. woanders nachlesen. Nachlesen und Vertiefen an anderer Stelle kann jedenfalls nicht schaden. Nur vier Punkte, weil auch ich etwas mehr erwartet hätte, insbesonder was Heilsprüche anbelangt. Angenehm überrascht über zusätzliche Kräuterinfos. Wer aber z.B. wirklich etwas über Heilsteine und ihre Wirkung wissen möchte, sollte z.B. auf Michael Gienger zurückgreifen. Sehr unterhaltsames und leicht verständliches Buch.
Zusammenfassend: Als Anregung, Zusammenfassung und Nachschlagewerk hervorragend. Vertiefung muß woanders gefunden werden - was aber nicht negativ gemeint ist und deswegen vier von fünf Punkten.
0Kommentar13 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Ich habe schon einen Spruch zur Heilung von Herpes probiert und nach ein paar Tagen war er restlos verschwunden.
So spielerisch und doch respektvoll, wie Claire mit der Magie umgeht, macht sie Lust, einfach mal selbst zu probieren, ohne sich unter Erwartungsdruck zu setzen. Und genau deswegen macht es Spaß und funktioniert ja scheinabr auch.

Mir gefällt, dass sie auf Kräuter, Wochentage und STeine eingeht.
WIe immer sind ihre BEschreibungen nicht nur in Bezug auf das Thema des Buches nützlich, sondern können ebenso auf andere Bereiche des Lebens übertragen werden.
0Kommentar11 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Ich fand es ganz einfach wundervoll.
Ein Buch das zu den Wurzeln zurück geht. Es veranlasst einen sich auf sich selbst und der eigenen Umwelt zu besinnen. Verständlich und schön geschrieben.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Dieses Buch ist eine nette Zusammenfassung volkstümlicher Heilbräuche mit entsprechendem Grundlagenwissen. „Magisch“ orientiert es sich an der Hexenkultur. Allerdings bleibt es bei einer Art Zusammenfassung und allgemeinen Vorstellung des überlieferten Wissens.

Nun gibt es viel heilkundliches Wissen aus früheren Zeiten, welches leider in Vergessenheit geraten ist. Wissen, welches Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit viel tiefgründiger und ganzheitlicher erfasst und praktische Methoden zeigt, wie man gezielt auf die Vorgänge eingehen kann. Auch die Magie ist ein hoch komplexes Gebiet. In Verbindung mit Wissen und Spiritualität kann sie als Instrument genutzt werden, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Der Titel lässt erwarten, hierzu interessante Informationen zu erfahren. Im Buch befinden sich jedoch neben Erläuterungen von volkstümlichen Bedeutungen von Wochentagen und Beschreibungen von Gottheiten noch mittelalterlich anmutende Heilbräuche und –sprüche. Wer als Hexe gerne rituell arbeitet, wird möglichweise die in oder andere Anregung finden, die Sprüche wirken aber doch recht altertümlich und zum Teil etwas derb, um sie wirklich anzuwenden. Weitere Einblicke in tiefere magische oder gesundheitliche Zusammenhänge finden sich nicht. Klassischerweise dürfen natürlich Beschreibungen und Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen und Steinen nicht fehlen. Auch hier bekommt man einen kleinen Einblick. Dieser Teil als Grundlage alter Heilmethoden ist ganz brauchbar und informativ. Hier wären aber ein paar Fotos oder Grafiken hilfreich gewesen.

Fazit: Wer Interesse an mittelalterlichen Heilbräuchen und volkstümlichem Heilwissen hat, wird sich in dem Buch sicher gut informieren können. Wer aber seine Kenntnisse in Verbindung mit wirklicher Heilkunde und Magie vertiefen möchte, wird nur bedingt auf seine Kosten kommen. Nun gut, wahrscheinlich hatte die Autorin ohnehin nur die Absicht, dieses volkstümliche Heilwissen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, aber der Titel weckt aus heutiger Sicht einfach andere Erwartungen. Man sollte die Bücher doch lieber im Buchgeschäft kaufen, wo man sie vorher ansehen kann…
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2015
Magische Heilkunst
-Das uralte Wissen der Hexen und Heiler für Menschen von heute
Ein Handbuch

Von:
Claire

Titel: Magische Heilkunst
-Das uralte Wissen der Hexen und Heiler für Menschen von heute
Ein Handbuch
Autor: Claire
VÖ: Juni 2013
Einband: gebunden
Verlag: Ansata Verlag
Seitenzahl: 270
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Preis: 17,99€
ISBN-10: 978-3-7787-7468-7

Aufgewachsen in einer ländlichen Gegend, inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen, interessierte ich mich schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie.

Das Spirituelle ist für mich nichts übernatürliches oder abgehobenes. Es ist die Kommunikation mit der Urkraft, die alles bewegt, gestaltet und in neue Formen verwandelt.

Ob man diese Kraft für sich persönlich Gott, die Göttin, das Universum oder einfach nur Energie nennt ist nebensächlich, denn letztendlich kreisen all diese äußeren Formen um ein und dieselbe Erkenntnis: dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als das rein Offensichtliche und dass man mit diesen Kräften bewusst arbeiten kann, um das Leben (wieder) in Harmonie zu bringen.

Was bereits unsere Ahnen über das große Thema des Heilens wussten, ist äußerst beeindruckend. Dies zeigt uns die Autorin Claire, auf sehr gekonnte weise! Ganz gleich ob Rezept, Heilmittel oder Behandlungsmethode, vieles wird selbst heute noch angewendet. Kein Wunder, den auch in der Schulmedizin gilt: Was Hilft, ist gut und richtig!

In vielen Jahren der Recherche hat die Autorin das geheime und leider auch schon in vergessenheit geratene Wissen der weisen Frauen, Heiler und Kräuterkundigen gesammelt und bewährte magische Techniken, Rituale und Weisheiten verschiedenster Kulturen zusammengetragen.
Sie zeigt uns ganz genau auf, was wann helfen kann, die Zusammensetzungen und Beispiele, wann was hilft und wie es angewandt werden soll.

Die sehr gut ausgearbeiteten Sympthomlisten die von A- Z reichen, sind sehr übersichtlich gestaltet und helfen so, schnell die richtige Behandlungsmethode finden zu können.

Ein wirklich sehr gutes Heilbuch, das in jedem haus vorhanden sein sollte und das so manch einem Leser den ein oder anderen Weg zum Arzt ersparen wird!

Ein absolut gelungenes Heilbuch!

Rezensionen von: Das Schreibstübchen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Sehr gute Erklärungungen nur leider finde ich die einzelnen Angaben schwer zu finden eine Inhaltsangabe mit einer Auflistung wäre sehr hilfreich
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden