In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Magietochter auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
ODER
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Magietochter [Kindle Edition]

Melanie Bruns
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (117 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Leben in Gefangenschaft. Gewalt, Demütigung und Hass stehen für die junge Sklavin Elvin an der Tagesordnung. Täglich ist sie den Launen ihrer Herrin Belladonna ausgesetzt. Flucht? Für einen Menschen im Land der Wölfe ausgeschlossen. Ausgerechnet der unberechenbare Krieger Kogan entführt sie eines Nachts. Auch er ist ein Wolf…und will ihren Tod. Als Elvin ihm das Leben rettet ändert das jedoch alles. Mithilfe von Kogans Freunden beginnen sie ihre Reise durch das Land und stürzen dabei von einem Abenteuer in das nächste. Freundschaft, Vertrauen und Hoffnung sind Elvin auf einmal nicht mehr fremd. Und selbst der Liebe kann sie sich nicht entziehen…

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Melanie Bruns wurde 1989 in Hamburg geboren, wo sie 2009 ihr Abitur und 2012 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte. Seit 2012 lebt sie mit ihrem Freund in Baden-Württemberg und hat dort nicht nur ihre Leidenschaft für das Reiten, sondern auch für das Schreiben von Fantasy Geschichten entdeckt. Ihr erster High Fantasy Roman „Magietochter“ ist als Taschenbuch und als Kindle eBook auf Amazon erhältlich.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 465 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 271 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 149090851X
  • Verlag: Melanie Bruns; Auflage: 1 (29. Juni 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DPO6QQU
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (117 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.590 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Melanie Bruns wurde 1989 in Hamburg geboren, wo sie 2009 ihr Abitur und 2012 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte.
Seit 2012 lebt sie mit ihrem Freund in Baden-Württemberg und hat dort nicht nur ihre Leidenschaft für das Reiten, sondern auch für das Schreiben von Fantasy Geschichten entdeckt.
Ihr erster High Fantasy Roman "Magietochter" ist als Taschenbuch und als Kindle eBook auf Amazon erhältlich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aller Anfang ist schwer 30. September 2013
Von S. Geiser
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil mich der Plot „böser Krieger entführt Frau, böser Krieger behandelt Frau schlecht, böser Krieger und Frau verlieben sich trotzdem“ immer sehr reizt, doch leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt.
Die Sklavin Elvin wir von dem bösen Wolfskrieger Kogan entführt, der sie zusammen mit seinen Freunden zu seinem Onkel König Kalon bringen soll. Der Großteil der Geschichte dreht sich nun um die Reise dieser Gruppe und um die Gefühle, die Kogan und Elvin zueinander aufbauen.
Das Grundgerüst der Handlung ist gar nicht mal so schlecht, nur leider wollte mich die Geschichte doch nicht so richtig fesseln. Zum einen lag es an der Erzählweise der Geschichte. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, aber manchmal hatte ich das Gefühl, eher ein Jugendbuch in Händen zu halten. Dafür, dass die Geschichte eigentlich recht düster ist, war der Schreibstil immer etwas zu "kindlich". Spannung wollte auch nicht so recht aufkommen, erst die letzten 60 Seiten konnten mich etwas mehr überzeugen.
Was auch sehr zu meinem Unmut beigetragen hat, waren die Charaktere. Elvin sticht hier noch am positivsten hervor, sie war mir irgendwie sympathisch. Ab und zu zwar etwas naiv, aber das sei ihr verziehen. Auch die Nebencharaktere waren mir zu farblos. Liv die Elfe und Bari der Mensch sind zwar Kriegerinnen, verhalten sich aber wie zwei pubertierende Teenager. Von Eldoras und Dalan, die noch die interessantesten Nebencharaktere abgegeben hätten, erfährt man leider so gut wie gar nichts. Sie waren eben dabei, damit die Gruppe etwas größer wird. Am meisten enttäuscht hat mich aber der „böse“ Krieger Kogan.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Um Himmels willen! 21. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer hat denn das Manuskript vor der Veröffentlichung gegengelesen? Freunde, die es gut meinten? Denen würde ich auf der Stelle die Freundschaft kündigen.
Denn das was hier abgeliefert wurde, ist - höflich und vorsichtig ausgedrückt - unfertig.

Die Handlung steckt voller Klischees, vorhersehbaren Wendungen und streng in Gut und Böse unterteilten Figuren. Einige Ideen sind nicht schlecht (Wölfe, die Stadt unter Wasser, Elvins Herkunft), werden aber verschenkt, sie spielen nur eine kleine bis gar keine Rolle.
Es gibt Logikfehler satt - ja, man darf auch in einem Fantasybuch eine gewisse Logik erwarten. So, wie man eine einem solchen Buch angemessene Sprache erwarten darf. Mit "wow" oder "okay" macht man sich den Leser eines Fantasyromans nicht gerade zum Freund.

Über die Handlung lässt sich streiten, dem einen gefällt sie, dem anderen nicht. Mir persönlich ist die Handlung allerdings fast entgangen, sie versteckt sich geschickt hinter so vielen Rechtschreib- und Grammatikfehlern, dass man nur noch (ab)brechen will.

Wenn das Profil stimmt, ist die Autorin noch sehr jung. Man mag das Alter als Entschuldigung für die vielen Fehler gelten lassen, ich tue es nicht. Gutes Deutsch ist nun einmal unerlässlich und wenn man es als Autor nicht beherrscht, sollte man sich einen sehr guten Lektor suchen.

Ganz klar ein Frustbuch. Nicht zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie eine mittelmäßige Fanfiction 8. August 2013
Von Gloria H.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Diese Buch hat, so leid es mir für die Autorin tut, gerade mal den qualitativen Anspruch einer mittelmäßigen Fanfiction zu einer zweitklassigen Fantasyserie. Und das, ohne dass ein Beta-Leser bei der Entstehung beteiligt gewesen wäre.

Der Hauptcharakter ist eine typische Mary-Sue, jung, naiv, hübsch und das natürlich ohne es zu wissen, ein bisschen tollpatschig, errötet ständig, fällt andauernd in Ohnmacht und entdeckt während ihrer Reise natürlich, dass sie über einzigartige Kräfte verfügt. Echte Charakterbildung und -entwicklung ist weder bei den Haupt-, noch bei den Nebencharakteren zu erkennen. Was letztere angeht, hat sich die Autorin leider nur aus Cliché-Schubladen bedient. Die Handlung ist vorhersehbar und wartet leider mit keinerlei Überraschungen auf.

Der Geschichte fehlt ganz klar ein Lektor, der die Autorin auf all die Ungereimtheiten aufmerksam macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schönes Märchen... 18. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Klar gibt es bei dieser Geschichte einiges was noch nicht so ganz rund ist. So hätten, meiner Meinung nach, dem Ende ein paar Worte mehr gut getan. Es sind auch einige Rechtschreib-und Grammatikfehler oder auch das einfach ein Name verwechselt wird ( bestes Beispiel, der Feind ist besiegt, der Held wurde König, aber im Gespräch fällt der Satz: "Ach, ist nun ... der König?" Leider steht da aber dann der Name des Bösen und nicht des Helden...).

Aber es ist ein Erstlingswerk. Ich finde die Geschichte fantasiereich und fesselnd. Der Rest kommt mit einem guten Lektor und der Erfahrung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantasy vom Feinsten 26. August 2013
Von ulla TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mit ihrem Erstlingswerk hat die Autorin eine wunderbare, romantische Fantasygeschichte abgeliefert.

Die Sklavin Elvin wird von einer Söldnertruppe entführt, die sich als überraschend freundlich herausstellt. Nur ihr Anführer, der "Wolf" Kogan hasst sie und lässt sie immer wieder seine Verachtung spüren.
Der Leser wird in eine fremde und doch vertraute Welt gerissen, die sich Menschen, "Wölfe", Elfen und "Wasserwesen" teilen. Magie ist bekannt, es scheint sie aber nicht mehr zu geben. Oder doch?

Diese Welt, ihre Geheimnisse und Gesetze, entdeckt man zusammen mit Elvin, die als Sklavin natürlich nie ihre Heimatstadt verlassen durfte und nur wenig Zugang zu Bildung hatte. Die Perspektive wechselt immer zwischen Elvin, die ihre Entführung / Reise aus der Ich-Perspektive erzählt und Kogan, bei ihm wird das Geschehen aus der 3.Person geschildert.

Für mich hat der Roman alles, was klassische Fantasy braucht: Interessante Charaktere, eine bunte, in sich logische Welt und eine spannende Geschichte voller unerwarteter Wendungen, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat.
Ich konnte das Buch keinen Moment aus der Hand legen, bis ich erfahren hatte ob Elvin und Kogan nun ein Paar werden, warum Kogan Menschen so sehr haßt und wie die gesamte Story ausgeht. Dieses Buch werde ich auf jeden Fall mehr als einmal lesen!

Von mir verdiente 5 Punkte und ein klare Leseempfehlung!
Ich würde gerne noch mehr aus dieser fantastischen Welt erfahren, insbesondere die Beziehung der "Wölfe" zu ihren Tieren fasziniert mich. Vielleicht kommt ja noch mal was! Ich würde z.B. gerne wissen, was mit Timono geschieht, das bietet sich ja geradezu an... ;)

P.S.: Ich habe das Buch am 26.08.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen magietochter
Die Geschichte hat mir so gefallen, aber bei Mann und Wolf habe ich an Wandler gedacht und gewünscht. Was war er?
Vor 15 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach wow!!
Das Buch ist einfach klasse! Ich wollte die ganze Zeit nur lesen,lesen,lesen! Ich liebe die Persönlichkeiten von Liv, Dalan, Bari, Eldoras, Kogan und Elvin ... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von CeDi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch
Ich fand das Buch Magietochter sehr schön .
Vielleicht hätte ein anderer Name besser gepasst.
Aber die Fantasie der Geschichte war trotzdem wunderbar
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannende romantische Geschichte
Ich mag Geschichten über Fabelwesen und ähnliches. Die Geschichte ist durchgehend spannend und hat viel Spaß gemacht. Der Preis ist fair. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Franz Bauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr spannend
gutes buch. ich fands sehr spannend. habs kaum weglegen können. auch ein hauch liebe ist mit dabei. trotz allem sehr spannend und die Fantasy-welt ist schön beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von MaWe veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen High Fantasy mit Menschen, Wölfen, Elfen, Meermenschen,...
Kurzbeschreibung

Ein Leben in Gefangenschaft. Gewalt, Demütigung und Hass stehen für die junge Sklavin Elvin an der Tagesordnung. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Avirem veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Fantasy-Roman
In der von Melanie Bruns geschaffenen Welt haben es Menschen häufig nicht einfach.
Sie werden oft als Sklaven von Wölfen gehalten. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Merla veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fesselndes Buch
Wenn man angefangen hat,das Buch zu lesen, mag man nicht mehr aufhören zu lesen. Tolles Buch und schönes Ende. Mehr davon
Vor 6 Monaten von Wunderlich Martian veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bin hochzufrieden
Als ich das Buch als eines der Ersten auf mein neues kindle lud, tat ich es lediglich, weil es zu diesem Zeitpunkt umsonst war. Allzu hohe Erwartungen hatte ich nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von G.Götze veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mir hats gefallen
Eine nette etwas naive Geschichte. Die Grundthematik ist einfach aber gut und die Charaktere sind nicht überzeichnet, eines der wirklich besseren debuts.
Vor 6 Monaten von Linda veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden