• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Magic Mike - Die ganze Na... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 11,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Magic Mike - Die ganze Nacht.

3.7 von 5 Sternen 297 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 5,92 EUR 0,93
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Magic Mike - Die ganze Nacht.
  • +
  • Magic Mike XXL
Gesamtpreis: EUR 17,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matthew McConaughey, Olivia Munn, Alex Pettyfer, James Martin Kelly, Cody Horn
  • Regisseur(e): Steven Soderbergh
  • Künstler: Howard Cummings, Carmen Cuba, Christopher Peterson, Reid Carolin, Gregory Jacobs, Channing Tatum, Nick Wechsler
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 297 Kundenrezensionen
  • ASIN: B008VNJT1E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 525 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Geld, Frauen und Party jede Nacht.

Schnelle Autos, ein luxuriöses Apartment und verfolgt von einer ganzen Schar hübscher Frauen - kein Wunder, dass der 19-jährige Adam von Mike ziemlich beeindruckt ist. Dessen Erfolgsgeheimnis ist schnell gelüftet: Als erfolgreicher Stripper verdient er sich als Magic Mike im „Xquisite“, dem heißesten Club von Tampa, eine goldene Nase. Mike nimmt den unerfahrenen Adam unter seine Fittiche und lehrt ihn als The Kid die besten Dancemoves, die Kunst der Verführung auf der Bühne und die Kunst, sich auch hinter der Bühne durchzusetzen, unter anderem gegen den berühmt-berüchtigten Clubbesitzer Dallas. Doch auch Mike profitiert von seinem Zögling, als er dessen Schwester Brooke kennenlernt und sich prompt in sie verliebt. Während Adam schnell dazulernt und sich immer mehr für sein Leben als Stripper begeistert, erwägt Mike seinen Rückzug...

MagicMike
MagicMike
MagicMike

VideoMarkt

Mike träumt von einer Karriere als Möbeldesigner, doch seine Realität sind seine Jobs als Dachdecker und Stripper, die seinen Traum einmal finanzieren sollen. Im Stripclub seines Chefs Dallas ist Mike der unumstrittene Star, der sich seit Jahren von der Suchtwelle aus schnellem Geld, unkompliziertem Sex und weiblicher Bewunderung mitreißen lässt. Bis er den jungen Adam kennenlernt, der als Stripper und Partyboy in seine Fußstapfen tritt und mit seiner Schwester Brooke eine Frau in Mikes Welt bringt, die Veränderung erzwingt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film war ein typischer Frauenfilm , mein Mann hat ihn sich nicht angeschaut , aber dafür hatten wir Frauen unseren Spaß.
Der Film ist lustig , man brauch über nichts nachdenken , sich einfach nur berieseln lassen und die phantastischen Körper anschauen , die diesem Fall die Hauptattraktion waren .
Als Frauenfilm kann ich ihn nur empfehlen.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Achtung Spoiler!

Uiuiuiui! Das war eines der seltsamsten Filmerlebnisse bisher für mich.

'Seltsam' muss an sich nicht schlecht sein, aber hier war es das leider. Da konnten noch nicht einmal die gestählten und eingeölten Männerkörper etwas retten.

Was sollte das sein? Ein Spielfilm? Mit einer Handlung und einem Spannungsbogen?

Tja, Soderbergh, Ziel verfehlt, leider.

Wenn man auf eine Art Sozialstudie von Strippern in Amerika gespannt ist, dann käme das möglicherweise ansatzweise hin, aber dazu sind die Charaktere wiederum zu seicht angelegt.

Aber: Wenn man nach einem Negativbeispiel sucht, wie man zielsicher einen möglichen Spannungsbogen sofort nach dem ersten 'Verdacht darauf' wieder zerstört und sofort den Schwung aus der Geschichte mit brachialer Gewalt herausreißt, dann ist das genau der richtige Film.

Man kommt gar nicht dazu, irgendeine der Personen sympathisch zu finden und für deren Schicksal mitzufiebern, weil sofort eine neue Story angerissen wird, ohne dass im Hintergrund wirklich ein roter Faden mitlaufen würde.

Alles was man hierzu anmerken kann, dass hier ziemlich chronologisch Ereignisse aneinander gereiht werden.

Nicht mal Magic Mike kann mein Herz oder zumindest mein Mitgefühl erwecken. Offensichtlich jagt er seinem Traum nach, ohne ihn zu erreichen.

Aber er steigt aus seiner größten Einnahmequelle aus (er ist der Starstripper), als er sich schließlich in ein Mädel verliebt, das mit dem Stripperdasein nicht klarkommt.

Damit ist die Geschichte erzählt.

Vielleicht war er ja als künstlerischer Film angeplant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie schon einige meiner Vorrezensenten, war ich sehr gespannt auf den Film. Okay, es geht um ein paar Jungs, die sich in regelmäßigen Abständen ausziehen - also allzu viel habe ich gar nicht erwartet, aber doch wenigstens plätschernde Unterhaltung für die kommenden zwei Stunden...Fehlanzeige!
Zur Handlung muss ich nichts weiter sagen, es gab ja keine! Die Szenen wirken seltsam zusammengewürfelt, man sieht keinen wirklichen roten Faden und durch den Mangel an Informationen habe ich persönlich den dramatischen Konflikt auch nicht wirklich verstanden: Channing T. ist ein super Stripper, will Geld für seinen Möbelladen sparen und die Bank will ihm keins geben. Daher macht er zig andere Jobs, gabelt den Jungen auf, der ihm - Überraschung! - oh so ähnlich ist und zusammen geht es ab auf die Bühne und runter mit den Klamotten...und zum Schluss? Ähm ja, da bin ich mir wirklich nicht so sicher was mir das jetzt sagen sollte. Einer kriegt das Mädchen (also der hatte noch mehr, aber das war wohl bedeutungslos - man weiß es nicht, es gibt ja keine Emotionen oder Mimik an der man was deuten könnte), der andere lebt freudestrahlend und drogenverseucht sein Leben als Nackttänzer? Irgendwie so.
Ich glaube am meisten verstört haben mich die Kameraführung und die Farbfilter. Alles ist in leichten Sepiafarben angemalt und in Kombination mit der klaustrophobischen Kameraführung und der drückenden Musik, wirkte das eher wie ein Drama denn wie eine erheiternde Komödie - wobei dann aber die Konflikte viel zu klischeehaft und gar dämlich waren, um dramatisch oder melodramatisch zu wirken.
Und dann noch die "Schauspieler", was soll man da sagen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MissVega am 21. August 2012
Format: DVD
(Kinoversion)

Durch die Regie von Steven Soderbergh, der so unterschiedliche Filme wie „Sex, Lügen und Video“, „Erin Brockovich“, „Traffic“ und „Ocean’s 11 - 13“ gedreht hat, verkommt der Stripper-Film „Magic Mike“ nicht zu einem so billigen wie schlechten Film wie andere Werke mit gleicher Thematik („Showgirls“, „Striptease“). Nun gut, so grandios wie „Boogie Nights“ von Paul Thomas Anderson ist er nicht, dafür ist die Handlung viel zu simpel und dünn, dennoch dürften die Frauen dieser Welt Soderbergh mehr als dankbar dafür sein, dass er so viele hübsche Kerle mit so wenig Klamotten ins rechte Licht gerückt hat. Übrigens Frauen: „Magic Mike“ ist ein reiner Frauenfilm, außer schwulen Männern haben die Herren der Schöpfung hier nichts verloren, außer, sie wollen sich einen mächtigen Schlag gegen ihr physisches Ego abholen. Die Kerle in diesem Film sind so attraktiv, dass es frau die Freudentränen ins Gesicht treibt, Männer dürfte die geballte körperliche Anziehungskraft der hier als Stripper agierenden Darsteller eher einschüchtern. „Magic Mike“ ist ein Fest fürs Auge aller Frauen, Männer sollten um ihrer Selbstachtung willen lieber draußen bleiben.

Die Story gibt natürlich nicht viel hier in diesem Film, sie ist dünn, vorhersehbar und vor allem eins: unwichtig. Durch die zahlreichen, perfekt ausgeleuchteten Strip- und Tanzeinlagen dieser unfasslich attraktiven Schauspieler ist es einem aber eigentlich auch vollkommen egal, welche Rahmenhandlung um die nahezu ständig blank ziehenden Testosteronbomber gestrickt wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden