Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Magellan Outdoor Navigations Gerät Explorist 310

von Magellan

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • > Wasserdichte Handheld-GPS-Empfänger mit Outdoor-Navigation Features
  • > Papierloses Geocaching sowie kostenlose 30-Tage-Premium-Mitgliedschaft bei Geocaching.com
  • > transflektives 5,58cm (2,2") Farbdisplay ermöglicht die optimale Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung
  • > hochempfindlicher SiRFstarIII(TM) -GPS-Chipsatz für exakte Positionsbestimmung bis auf 3 Meter genau.
  • > Weltweite Karte vorinstalliert und Zusatzkarten installierbar
Ratgeber GPS-Geräte
Ratgeber GPS-Geräte
Sie interessieren sich für GPS-Geräte zum Wandern, Radfahren oder Geocaching? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

> Jetzt inkl. der Möglichkeit zum kostenfreien Download der aktuellen topografischen Openstreetmap für Deutschland unter MAPS4ME.NET . >Highlights: - Weltweite Karte vorinstalliert - Zusatzkarten installierbar - 5,58cm (2,2") Farb-Display, transflektiv - Robust und Wasserfest (IPX7) - hochempfindliche GPS-Empfänger (SiRFstarIIITM) - 2GB interner Speicher (1,8GB für Karten nutzbar) - Papierloses Geochaching - Kostenlose 30-Tage-Premium-Mitgliedschaft bei Geocaching.com Was ist Geocaching? Eine Art der modernen Schatzsuche/Schnitzeljagd. Es gibt Leute, die verstecken irgendwo Dosen voller kleiner netter Dinge sowie einem Notizbüchlein, dem Logbuch. Und veröffentlichen das Versteck in Form von Koordinaten im Internet. Dies lesen andere, merken sich die Koordinaten und nutzen ihr GPS-Gerät, um diese Schätze zu finden. Dann wird eine Kleinigkeit aus dem Inhalt der Dose ausgetauscht, der Besuch geloggt und die Dose wieder an derselben Stelle versteckt - für den nächsten ... > Navigationseigenschaften - Kartenanbieter: Navteq - Outdoornavigation > Sportarten / Aktivitäten - Geocaching - Wandern - Alpin > Akku - Form: AA - Akkulaufzeit bis zu 18 h > Anschlüsse - mini-USB > Display - Farbdisplay - Bilddiagonale: 5,58 cm - 2,2 " Display - Auflösung Breite: 240 Pixel - Auflösung Höhe: 320 Pixel > Kartenmaterial - Kartenanbieter: Navteq > Lieferumfang - GPS-Empfänger Magellan eXplorist 310 - Mini-USB-Standardkabel - Kurzanleitung - 2 AA-Batterien

Produktbeschreibung des Herstellers

Magellan eXplorist 310

Der Magellan eXplorist 310 kommt mit einer Fülle von nützlichen Funktionen und ist direkt aus der Box einsatzbereit. Der eXplorist 310 ist mit einer vorinstallierten „World Edition“ Karte ausgestattet. Sie enthält die Hauptstraßen weltweit, einschließlich der vollständigen Straßennetze für die USA, Kanada, Westeuropa und Australien. Die Weltkarte enthält auch Gewässer, Nutzungsarten in Stadt und Land sowie eine realistische Höhendarstellung.

Ein transflektives Farbdisplay ermöglicht die optimale Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung. Zwei handelsübliche AABatterien versorgen den eXplorist GC bis zu 18 Stunden lang mit Energie für Abenteuer im Freien und der hochempfindliche SiRFstarIII™ -GPS-Chipsatz sorgt für exakte Positionsbestimmung bis auf 3 Meter genau.

Der eXplorist 310 ist robust und wasserfest (IPX-7). All dies ist in einem kleinen Gerät mit attraktiven Formfaktor entwickelt worden, welches sie mit der optionalen Magellan Lanyard um den Hals tragen können oder mithilfe des integrierten Bügels an einem Rucksack befestigen.

Der eXplorist 310 liefert unvergleichliche Unterstützung bei der Navigation, wie die Kombination der beiden nützlichsten Navigations-Hilfen weltweit - ein Kompass und eine Karte! Unterschiedliche Ansichten ermöglichen das Übereinanderlegen des transparenten Kompasses und der weltweiten Karte.

Das gleichzeitige Anzeigen von Straßen, Wasserflächen, Parks und Stadtzentren werden somit unterstützt. Eine Besonderheit ist die Übersichtfunktion am Bildschirm: Ein Mini-Kompass zur schnellen Übersicht oder ein Anpassbares Navigation Datenfeld für Länge, Breite, Kompass, Position, Peilung, Entfernungsanzeige, Tageskilometer und vieles mehr. Gehen Sie zurück zur Kartenansicht und sehen Sie Ihren aktiven Track, der eine Reihe von digitalen Wegpunkten darstellt und alle Ihre Bewegungen aufzeichnet. Markieren Sie Ihren Ausgangspunkt (Auto, Parkplatz ...) mit einem Wegpunkt, um einfach am Ende des Tages zu diesem Ort zurück zu navigieren.

Der eXplorist 310 unterstützt papierloses Geocaching mit denen Sie mehr als 20 Merkmale der einzelnen Caches, einschließlich Name, Ort, Beschreibung, Größe, Schwierigkeit, Gelände, Hinweise und Spoiler aus dem Internet herunterladen können.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 145 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 458 g
  • Batterien 2 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: CX0310SGXEU
  • EAN/UPC: 0763357125702
  • ASIN: B004V3I5AY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. April 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.815 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Romega am 28. August 2011
Ich habe das Gerät jetzt seit etwa 2 Wochen und bin voll zufrieden. Davor hatte ich ein Garmin eTrex H, welches zwar auch super ist, aber bei Weitem nicht so komfortabel.
Man schaltet das Magellan eXplorist 310 ein und nach wenigen Sekunden ist man startklar, denn es sind bereits 1000 Caches vorinstalliert. Ich habe dann innerhalb von wenigen Minuten noch weitere 1000 Caches über den PC installiert und dann war auch schon alles bereit für die ersten Touren.
Unterwegs zeigen sich dann weitere Vorteile gegenüber dem Garmin, denn die Darstellung der Karte in Kombination mit dem Kompass ist genial. Das Gerät arbeitet absolut präzise, auch wenn man sich im dichten Wald befindet. Die Genauigkeit ist wie erwartet sehr gut und hat mich bisher in allen Fällen zum Ziel geführt.
Die Verarbeitung, das Design und die Software lassen keine Wünsche übrig. Auch die Möglichkeit, neben der bereits vorhanden World-Map eine zusätzliche topografische Karte von Deutschland (kostenlos) zu installieren, finde ich echt super. Diese beiden Karten (World+TopoD) werden dann übereinandergelegt, was dann unglaublich viele Details beinhaltet.

Ein kleiner Nachteil ist die Tatsache, dass aufgrund des Farbdisplays die Displaybeleuchtung immer eingeschaltet sein muss um etwas ablesen zu können. Allerdings ist das bei einem modernen Handy auch nicht anders und deshalb aus meiner Sicht zu vernachlässigen.
Auch die Texteingabe über den Joystick ist gewöhnungsbedürftig. Aber mir geht es ums cachen, den Text kann ich auch schreiben, wenn ich wieder zu Hause am PC bin.
;-)

Die Batterielaufzeit ist super. Ich habe bisher etwa immer um die 15-20 Stunden gebraucht, bis die Battrien leer waren.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Orange Times am 5. Dezember 2011
Vorweg möchte ich darüber informieren, dass ich mit einem Garmin Geko 201 meine ersten Geocachingerfahrungen gesammelt habe. Später war es der Garmin Etrex Venture HC. Ich hatte auch Berührung mit der ersten Etrex-Generation. Außerdem verschiedene Geocachingprogramme für Symbian und Android.
Den Garmin Etrex 20 hatte ich ein paar Tage vorher getestet und nach einem Tag wieder zurück geschickt. Empfehlen kann ich diesen absolut nicht.

Beim Explorist 310 darf man nie den Fehler machen und ihn mit dem Oregon vergleichen!!! Mit Dakota und Etrex aber schon...

Es ist mein erstes Magellan-GPS und ich bin sehr positiv überrascht.

Beim 310er Exploristen habe ich das bekommen, was ich beim Etrex 20 schmerzlich vermisst habe:
- eine übersichtliche und leicht verständliche Menüstruktur
- kurze Einarbeitungszeit um eine Verständnis für den Funktionsumfang zu bekommen
- eine nutzbare Karte, denn beim Explorist sind auch kleine Straße und Wege eingezeichnet
- eine klare und deutliche grafische Darstellung
- eine QWERTZ-Tastatur (über den Joystick bedienbar)
- Darstellung von Bildern (Spoiler)
- er liegt gut in der Hand
- mehr Platz für Geocaches... 10.000 + zusätzliche unbegrenzte Wegpunkte (Speicherplatz beachten...)
In der Großstadt habe ich gern alle dabei, denn wenn ich herumfahre kann ich schneller mal das GPS anwerfen und brauch nicht immer das Handy als Notfalllösung.
Beispielsweise sind die 2000 Wegpunkte beim Garmin Etrex schnell aufgebraucht, wenn jeder Geocache noch seinen Parkplatzwegpunkt mitbringt und die Multis ihre Wegpunkte für die "Question to Answer".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Querdenker am 1. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Gleich vorweg: ich cache seit Anfang 2011 und das ausschließlich mit dem Smartphone (WP7). Die App von Groundspeak ist angenehm zu bedienen und hat sich auch in der Zeit sehr gut weiterentwickelt. Nur das Cachen im Ausland (offline) bzw. in Gebieten ohne Mobilfunkverbindung ist nachwievor holprig. Auch bei Bewölkung und im Wald wird das Smart-Phone GPS sehr ungenau. Das kann auch zu Problemen beim Legen eigener Caches führen. Deswegen habe ich mir nach langem hin und her "als Ergänzung" ein "richtiges GPS" gekauft.

Irgendwie wollte ich aber nicht mehr als 200€ dafür ausgeben. Zuerst dacht ich lange über das Dakota 20 bzw.Etrex 30 nach. Vor allem beim Etrex 30 sind die Rezensionen und Tests. ziemlich "durchwachsen". Außerdem schwimme ich gerne gegen den Mainstream. Und der heißt in diesem Fall eben "Garmin". So hab ich mir dann auch mal die Magellan Produkte angesehen. Bis zum 310er ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich sehr gut. Man könnte auch mit dem 110er glücklich werden und das kostet ja nur 110,-. Ich hab mich dann aber für das 310er entschieden, da nur etwas teurer ist. Das Explorist GC habe ich ignoriert, da man dort keine OSM nachladen kann. Ausschlaggebend gegenüber Garmin waren der Preis und auch die höhere Auflösung. Desweiteren kann man bis zu 10.000 Caches speichern.

Das Display ist natürlich die größte Umstellung, wenn man zum Cachen vorher das Smartphone verwendet hat. Geringere Auflösung und kein Touch, das ist natürlich ein "Einschnitt". Weiters ist man natürlich "Offline" und kann nicht spontan online Listings betrachten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen