Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Madrugada [Vinyl LP]

Madrugada Vinyl
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Madrugada-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Madrugada

Fotos

Abbildung von Madrugada
Besuchen Sie den Madrugada-Shop bei Amazon.de
mit 14 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (21. Januar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI
  • ASIN: B0012YZB34
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.069.869 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Whatever Happened to You?
2. Hour of the Wolf
3. Look Away Lucifer
4. Honey Bee
5. New Woman-New Man
6. What's on Your Mind?
7. Highway of Light
8. Valley of Deception
9. Our Time Won't Live That Long

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Das siebte Album der norwegischen Rockband Madrugada, ebenso Madrugada genannt, ist ein Trauriges, Düsteres, ein Statement der Band, deren Gitarrist und Sänger Robert Burås verstarb. Und dennoch besitzt es eine unglaubliche Energie und Lebenskraft, denn die verbliebenen Mitglieder Sänger Sivert Høyem und Bassist Frode Jacobsen haben mit diversen Gastmusikern das Werk als Trauerarbeit vollendet. Schwere Gitarrenakkorde und weinende Gitarrenläufe bestimmen den schwermütigen, massiven Auftakt mit „Whatever Happened To You?“, ähnlich verzweifelt klingt auch „Highway Of Light“. Ansonsten bestimmen eher ruhige, nachdenkliche, aber nicht minder emotionale Songs das Album, wie das Blues-Lamento „Look Away Lucifer“, das zum Schluss in einem irisch angehauchten Tanztaumel endet, die sehnsuchtsvolle, sanfte Ballade „Honey Bee“, mit Duettgesang und träumerischen Chören, die ganz große Gesangsnummer „What's On Your Mind?“ mit Streichern und spanischem Unterton. Natürlich gibt es eine weitere Reverenz an Jim Morrison mit „New Woman / New Man“ und zwei sehr berührende Songs, die sich ganz direkt mit dem Tod beschäftigen: der langsame Blues „Valley Of Deception“ und das brüchig gesungene Liebeslied „Our Time Won't Live That Long“, fast wie ein Grabgesang. Auf einem Hidden Track zum Schluss spielt das Piano in Gedenken an Robert Burås. Ein sehr intensives, sehr persönliches und hervorragendes Album. -- Ingeborg Schober

Kurzbeschreibung

In der bald 10-jährigen Geschichte von Madrugada wird man sich an 2007 immer als das Jahr erinnern, in dem das Licht ausging. Robert Burås Tod im Sommer hat natürlich dazu geführt, dass die Zukunft der erfolgreichsten Band Norwegens unsicher ist. Die beiden übrig gebliebenen Mitglieder, Sänger Sivert Høyem & Bassist Frode Jacobsen, haben beschlossen, das Album abzuschließen, mit dessen Aufnahme das Trio schon weit fortgeschritten war, als die Arbeit daran in tragischer Weise durch den Tod von Robert Burås unterbrochen wurde, der sie alle sehr mitgenommen hat. Nun ist das Album unter der Mithilfe einiger der besten Musikerkollegen der Band fertig geworden. Auf ihrem neuen gleichnamigen Album serviert die Band 9 starke Titel, dessen Konturen dunkler & schärfer sind als die seines Vorgängers "The Deep End" (2005). Damit bestätigen sie ihre Stellung als stärkste Rockband Norwegens. "Madrugada" wurde einer sehr durchdachten Überarbeitung unterzogen und das Ergebnis ist ein Album, dass keinen überflüssigen Ton enthält. Das Material auf der neuen Platte wurde von den Bandmitgliedern in den mehr als 3 Jahren weiterentwickelt, die seit dem letzten Studioalbum, "The Deep End", das in Los Angeles im Herbst 2004 aufgenommen wurde, vergangen sind. "Madrugada" belegte dieses Jahr in Norwegen 4 Wochen lang die Spitze der Albumcharts und verkaufte sich ganze 80.000 Mal, was Doppel-Platin bedeutet!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots... 24. April 2008
Format:Audio CD
...so könnte man das neue Madrugada Album am besten zusammenfassen. Die Songs sind wieder im Stil von "Industrial Silence" und haben einen etwas weniger poppigen Anstrich als die Songs auf den beiden letzten Alben. Die Highlights aus meiner Sicht sind "Hour of the Wolf" und "Highway of Light". Aber auch die anderen Songs wissen zu Gefallen. Unbedingt kaufen, wer weiß ob Madrugada nochmal so ein gutes Album auf die Beine stellen kann, nach dem tragischen Ausscheiden von Robert Buras!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 6 Sterne für solch großartige Musik! 18. April 2008
Von Jörg R.
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Da ist sie nun die neue Madrugada. Selbstbetitelt. So neu, dass sie bisher nur auf iTUNES erhältlich war. Nun endlich auf einem physischen Silberling mit dem innenliegenden Booklet, welches dem 2007 plötzlich verstorbenen Gitarristen und Gründungsmitglied Robert Burås gewidmet ist.

Der Eröffnungstitel "Whatever happenend to you" zeigt einem gleich, wohin die musikalische (Zeit)reise geht. Ruhig, melancholisch und schön gitarrenlastig. Gleich eine glatte 8/10. Das zweite Liedgut "The hour of the wolf" lässt dann die Muskeln spielen. Gewohnt rockig und vor allem sehr melodisch. Titel 3 "Look away lucifer" ist ein Hammersong, welcher schon als Single ausgekoppelt wurde und sich sogleich als Ohrwurm entpuppt. Wer denkt, Madrugada geht nach drei grandiosen Titeln die Puste aus, der irrt gewaltig. "Honey Bee" ist Seele pur! 10/10! Er hätte auch glatt auf dem Erstlingswerk "Industrial Silence" Platz gefunden. "New Woman, No Man", "What's on your Mind", "Highway of light", "Valley of desception" sind unglaublich harmonische, gefühlvolle und melancholische Meisterwerke, welche sich bis zum letzten Titel "Our Time ...." hocharbeiten. Interessant hierbei, dass der Song selbst von Robert Burås gesungen wurde und somit sein Vermächtnis darstellt'.

Wollen wir hoffen, das diese geniale Platte nicht die Letzte im Schaffen von Madrugada ist und wir auch in Zukunft solche großartigen Meisterwerke zu Gehör bekommen! Ein Hoffnungsschimmer wird auf jeden Fall die Anfang Mai stattfindene Kurztour durch ausgewählte Städte in Deutschland und Europa.
Wer diese CD sich nicht kauft ist selber schuld! Kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wenn's das letzte ist... 7. Juni 2008
Von J. Segger
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
...dann gehen madrugada großartig von der bühne ab.
dieses album ist schlicht genial, ohne schwächen, ohne brüche. musikalisch in bester eigener tradition, kraftvoll, mit viel gefühl, düster, ohne zu bedrücken. für die texte trifft das selbe zu. phantastische platte.
bleibt zu hoffen, daß es eben nicht die letzte von madrugada bleiben muß.

anspieltips hab ich keine - es sei denn, das ganze album geht als "anspieltip" durch. man sollte es haben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Album des Jahres 2008 27. Mai 2008
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Nach dem Weggang" von Robert Buras konnte man schon gespannt sein, wie dieses neue Album werden würde. Er hat nach seinem Ableben ein großes Vermächtnis hinterlassen.
Ein Vermächtnis, dass aber auch als Neuanfang für Madrugada dienen kann.
Ein Album voller Melancholie und Schönheit. Ein absolutes Muss - wenn nicht sogar das Highlight für 2008.....
Anspieltipp: Honey Bee, Valley of Deception und dann Our time won't live that long - ganz spartanisch und ruhig - DAS letzte Lied von Robert Buras
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10 Sterne sind nicht genug! 14. Mai 2008
Von Browncoat
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Es ist unglaublich, was Madrugada mit diesem Werk geschaffen hat. So schaurig-schön, so gefühlvoll, so viel Tragig - Weltuntergangsstimmung und Auferstehung zu gleich. Diese Nordmänner sind von Gott berührt worden. Für mich eins der besten 10 Alben aller Zeiten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Letzte :( 14. März 2013
Von Arlena
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das es "Madrugada" in dieser Konstellation nicht mehr gibt, ist dieses Album besonders wertvoll. Etwas anders als die vorherigen Alben ist es schon:schwermütuger,blueslastiger. ich finde es super !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nein... 2. September 2008
Von Sanzen
Format:Audio CD
....um eines vorweg zu sagen, es ist und wird kein Album mehr sein wie "Industrial Silence" (muss/soll es vielleicht auch nicht, sonst wär es zu langweilig). Das bedeutet natürlich nicht, dass es kein absolutes Spitzenprodukt der Norweger ist. Das Album ist toll und ich durfte die Band, dieses Jahr, mit diesem Album live erleben. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung und ein Muss für echte Fans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar