1 neu ab EUR 89,80

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Madrid
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Madrid CD+DVD


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 89,80

Hinweise und Aktionen


Ophélie Gaillard-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Ophélie Gaillard-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation


Disk: 1
1. Fandango
2. 1. Allegro maestoso
3. 2. Andante lentarello
4. 3. Allegro con moto
5. Aria accademica "Se d'un amor tiranno" (für Sopran, Violoncello und Orchester) G 557
6. 1. Allegro
7. 2. Adagio
8. 3. Allegro
Disk: 2
1. Dokumentation über die Musik Luigi Boccherinis: Neiges éternelles
2. Dokumentation über die Musik Luigi Boccherinis: Parfums de Madrid

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1769 reiste der italienische Komponist Luigi Boccherini erstmals nach Spanien und verbrachte dort die restliche Zeit seines Lebens. Nachdem er für den Infanten Don Luis als Violoncellist und Kammerkomponist tätig war, ließ er sich 1786 endgültig in Madrid nieder. Dort leitete er für 13 Jahre das Orchester der Herzogin von Benavente Osuna. Seine Verbundenheit zu Spanien wird besonders in seinem bekannten Fandango deutlich, einem Tanzstück aus dem Streichquintett in D-Dur. Auf dieser CD wird nicht das komplette Quintett eingespielt, sondern der Fandango wird als eigenständiges Stück mit zwei Violinen, einer Viola, einem Cello und zwei Gitarren interpretiert, begleitet von Kastagnetten und Perkussionsinstrumenten. Die musikalische Leitung übernahm die Cellistin Ophélie Gaillard. Zusammen mit dem Ensemble Pulcinella versucht sie die Mannigfaltigkeit Boccherinis aufzudecken, der heutzutage vor allem für sein Menuett in E-Dur bekannt ist. Den Kern dieser Aufnahme bilden die Cellokonzerte Nr. 7 und Nr. 10 mit Gaillard als Cellistin. Sie bezeichnet sich als große Bewunderin Boccherinis und sieht seine Cellokompositionen als eine Herausforderung an. Boccherini war zweifelsohne ein faszinierender Cellist, der im Vergleich zu den Cellokonzerten von Vivaldi oder Leonardo Leo die Technik des Cellospiels revolutionierte. Weitere Informationen über die Musik Boccherinis sind zu finden auf der beiliegenden DVD mit Kommentaren von Gaillard, die außerdem Musikwissenschaftlerin ist. Da Boccherinis Oeuvre überwiegend aus Instrumentalkompositionen besteht, ist es erfreulich, dass zum Schluss dieser CD ein selten zu hörendes Vokalstück erklingt. Die Arie „Se d´un amor tiranno“ für Sopran, konzertierendes Cello und Orchester wird von Sandrine Piau glanzvoll artikuliert.

Biographie der Mitwirkenden

Ophélie Gaillard ist eine vielseitige Künstlerin, die zahlreiche erste Preise gewann. 2005 gründete sie das Kammerensemble Pulcinella mit dem Ziel, das Repertoire des 18. Jahrhunderts mit Authentizität und Elan aufzuführen. 2006 spielte sie als erste Studioaufnahme mit Pulcinella die kompletten Cellosonaten von Vivaldi ein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen