In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Madonnenlilie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Madonnenlilie [Kindle Edition]

Dietmar Syring
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,71 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Buch "Madonnenlilie" ist ein inhaltlich in sich geschlossenes und atmosphärisch dichtes Epochenporträt mit kirchlich-philosophischen Ansätzen. In diesem, Mitte des 14. Jahrhundert angesiedelten, mittelalterlichen Epos geht es um Liebe und Verlust, um Rachsucht und Vergebung, um Machtstreben und Mord. Das Buch zeigt ein lebendiges Bild des späten Mittelalters mit seinen politischen, sozialen und religiösen Konflikten.
Das zentrale Thema der Geschichte ist die Jagd nach einem geheimnisvollen Buch der Tempelritter. Doch dreht es sich auch um Verlust, eine daraus resultierende Rachsucht und um Vergebung. Der Inhalt dieses Buches der Templer verspricht einigen Mächtigen unermesslichen Reichtum und Macht. Es ist aber auf der anderen Seite auch für die katholische Kirche ein gefährliches Buch. Die Templer waren im Heiligen Land die Beschützer der Pilger. Sie standen ständig in kriegerischen Auseinandersetzungen mit den sogenannten Ungläubigen. Es entwickelten sich in Friedenszeiten aber auch freundschaftliche Beziehungen zu ihren Feinden. Die Templer gewannen Einsicht in das tiefe mystische Wissen der Moslems, der Ägypter und entdeckten längst verschollene Weisheiten der Griechen. Sie wurden die geistigen Mittler des Orients und Okzidents und offenbarten in ihrem Buch für die Kirche gefährliche Geheimnisse.

Es ist der zweite Roman von Dietmar Syring, Autor von "Plötzlich Single".

Inhaltsangabe:
Der junge Friese Thedo verliert alles woran sein Herz hängt. Der Staller des dänischen Königs ermordet seinen Vater und den geliebten Bruder. Bei der schweren Sturmflut von 1362 kommen der Rest seiner Familie und seine große Liebe Rixe ums Leben. Zudem ist seine Heimat, der blühende Handelsort Rungholt, in dieserer Sturmflut untergegangen. Er selbst entkommt dem Unglück nur knapp. Verbittert durch das Schicksal, das ihm seine große Liebe nahm und mit abgrundtiefem Hass auf die Mörder seines Vaters und Bruders zieht er mittellos durchs Land.
In Axija, einer russischen Bojarentochter findet Thedo wieder Halt.
Doch das Schicksal hält erneut eine böse Überraschung für ihn bereit.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2211 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 595 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GVWK7UE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #27.772 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Dietmar Syring wurde 1958 in Wuppertal geboren.
Schon in der Schule begannen seine ersten Schreibversuche. Vor Beginn des Unterrichts wurde er des öfteren von seinem Klassenlehrer dabei ertappt wie er noch schnell vermeintliche Hausafgaben erledigte. Doch es waren keine unerledigten Hausaufgaben sondern eine Seeräubergeschichte. Jahre später, eine vierjährige Dienstzeit beim Bundesgrenzschutz und die Tätigkeit bei der Deutschen Bundespost lagen dazwischen, griff er erneut nach einem weißen Blatt Papier und hackte so lange im Sechs-Finger-Suchsytem auf die Schreibmaschienentasten bis er 1997 ´Ploetzlich Single...` veröffentlicht hatte.
Es verstrichen schliesslich einige Jahre bis er ´Madonnenlilie` schrieb. Etwa zwei Jahre dauerte die Arbeit an diesem Buch. Umfangreiche Recherchen, Schreibblockaden bedingt durch herrlichstes Sommerwetter und das Umschreiben ganzer Absätze forderten ihre Zeit. Doch schließlich ist der Weg das Ziel und Schreiben ein Genuss, sodass der Autor am Ende des letzten Kapitels so etwas wie eine Leere verspürte. Dies war die Geburtsstunde des Romans ´Über den Graben`. Er ist erst zur Hälfte fertiggestellt, doch werden alle weiteren Fortschritte, sowie auch Hemmnisse im Blog des Autors den Interessierten öffentlich gemacht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen interessant 27. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe gerade das Buch zu Ende gelesen.
Eigentlich würde ich diesem Buch liebend gerne sieben Sterne geben. Allein, es geht leider nicht.
Zum Inhalt:
Thedo, ein junger Friese, verliert früh seine Familie und wie es scheint auch seine Zukunft. Er ist jedoch lernbegierig und schafft es so, seinen Weg zu gehen und zu meistern. Bevor es soweit ist, muss er sehr viele Prüfungen bestehen.Eigentlich eine banale Geschichte, die in dieser Form in vielen Variationen historischer Romane zu lesen ist.
Positive Kritik:
Dem Autor gelingt es, ein lebendiges Bild jener Zeit zu entwerfen und er glänzt mit einem unglaublichen Wissen zur Salzgewinnung, zur Seefahrt, zur Hanse, zu historischen Ereignissen und vielem mehr.
Warum aber kann ich dann keine sieben Punkte geben?
Der Autor will zu viel! Der im Buch verarbeitete Stoff hätte für drei Fortsetzungen gereicht. Das recherchierte und angelernte Wissen bremst leider erheblich den Lesefluss, es ist vor allem im ersten Teil viel zu viel, vereinzelt wirkt es spannungstötend. Der Autor baut sehr gut einen Spannungsbogen auf und der Leser will unbedingt wissen, was als nächstes passiert: es folgen mehrere Seiten Abhandlung über die Salzgewinnung... Spannung weg!
Das passiert leider viel zu oft!
Ein weiteres Manko ist die mehr als frei ausgelegte Regelung der Interpunktion. Hier habe ich selten eine Einhaltung feststellen können. Schade!
Eine Konzentration auf die Handlung mit wenigen, aber passenden und ausreichenden (das ist eine Kunst!!!!!) Ausführungen zu Salzgewinnung, historischen Ereignissen etc. und eine intensive und stringente Fortführung der Spannung würden aus dieser umfangreichen Geschichte einen Bestseller machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert 20. Dezember 2013
Von Claudia TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein wunderbarer historischer Roman, interessant und spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Mit seinem lebendigen und bildhaften Schreibstil entführt der Autor den Leser mitten hinein ins Mittelalter.

Trotz der Länge der Geschichte wird es zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Der Autor verwendet sehr viele Begriffe, die im Mittelalter üblich waren und die sicher auch zur Authentizität der Geschichte beitragen.
Ich persönlich fand es mit dem Kindle aber etwas umständlich, immer im (sehr ausführlichen!) Glossar am Ende des Buches nachschlagen zu müssen.

Fazit:
ABSOLUT EMPFEHLENSWERT für alle Leser, die mit Haut und Haaren ins Mittelalter eintauchen möchten.
Wer aber nur eine leichte Lektüre für zwischendurch sucht, würde hier die falsche Wahl treffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessanter Historienroman 8. Oktober 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Roman begleitet die Personen in einer frühen Zeit des Mittelalters an der Nordseeküste über einen mehrjährigen Zeitraum. Dabei reicht das Handlungsgeschehen teils bis weit in den baltischen Ostseeraum. Faszinierend ist die fundierte Detailkenntnis an Begriffen und historischen Ereignissen der Zeit nach 1200 n.C. in dieser Gegend, die sich bei gelegentlichem Nachschlagen stets bestätigten. Ohne lexikalischen Rückgriff auf die mir häufig unbekannten Begriffe fällt das Verständnis schwer, aber es lohnt sich: Dem Autor gelingt es, die von Naturkatastrophen, Armut und Elend geprägten Lebensgeschichten aus dieser Zeit realistisch und glaubhaft mit einer spannenden Romanstory zu verbinden.
Also: Kein Fantasy- oder Vampirschwulst, sondern knallharte, realistische History-Fiction mit Spannungsbogen.
Wann wird die Story verfilmt ?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fünf-Sterne-Buch 24. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich mag keine langen Rezensionen, in denen die Buchbeschreibung des Klappentextes so ausführlich dargelegt wird, dass der Leser sich das Lesen des Buches praktisch sparen kann.
Ich mag`s knapp:
Der Handlungsstrang ist klar strukturiert, die Charaktere sind leicht nachvollziehbar und wirken daher ungeheuer sympathisch. Die Beschreibung von Orten, Märkten und Schlachten wirken so plastisch, dass man meint, einem Zeitzeugen zuzuhören. Dazwischen eingestreute kirchen-philosophische Ansätze (z.B. beim Einsiedler Paul von Obnora) heben den Anspruch und wirken keinesfalls störend.
Fazit: Leser die Realitätsnähe bevorzugen, einen logischen Plot erwarten und eine kreative Geschichte mögen, sind mit diesem Werk bestens beraten. Für mich jedenfalls, ist es ein hervorragendes Werk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prall gefüllte, historische Unterhaltung 15. Dezember 2013
Von Lachmann
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
595 Seiten können sehr lang werden, habe ich mir gedacht, als ich auf dieses Werk stieß. Gute Unterhaltung findet man abseits der Gable`s, Gordon`s, Follet`s und Eco`s nur selten.
Dass ich mich dann doch auf dieses Werk einließ habe ich zu keiner Leseminute bereut. Die Charaktere der Figuren kommen sehr authentisch rüber, die Städte und Landschaften entstehen vor dem inneren Auge so klar, dass man meint, man wäre dort geboren.
Es sind 595 Seiten erlebtes Mittelalter.
Zur Handlung: Der Protagonist Thedo hat bei einer Sturmflut Familie, Haus und Hof verloren. Er zieht mittellos durchs Land und trifft den Patrizier Stademann, mit dem er nach Nowgorod reist. Im Gepäck des Patriziers befindet sich ein geheimnisvolles Templerbuch, von dessen Wert dieser aber nichts ahnt. Doch auch ein mächtiger Herzog ist an dem Buch, dessen Inhalt Wissen, Macht und Reichtum verspricht, interessiert. Nach der Ermordung des Kaufmanns gelangt das Buch in Thedos Hände. Eine Verfolgungsjagd beginnt, die Thedo mit seiner neuen Liebe bis nach Lübeck treibt.
Mehr möchte ich hier nicht verraten.
Am Ende bleibt festzustellen, dass Leser, die sich nicht an der Fülle der mittelalterlichen Begriffe und Redewendungen (es gibt ein ausführliches Glossar) stören, denn diese machen einen großen Teil der Authenzität aus, mit diesem Werk mehr als gut beraten sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Gut, dass es nix gekostet hat...
Kartoffeln im 14ten JH, teilweise aus Wikipedia abgeschriebene Textpassagen und teils absolut unglaubwürdige Wendungen und Zufälle. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Krischan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein historischer Roman vom Feinsten
Die Geschichte über Gewalt, Verrat, eine grosse Liebe und ein geheimnisvolles Buch spielt in jener düsteren Zeit, in der ein Menschenleben nichts wert war. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Westie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen geht so
Ich finde das Buch ein wenig langweilig von der Story her. Würde es mir nicht nochmal kaufen, da mir der Schreibstil nicht gefällt.
Vor 9 Monaten von Lisa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Wahnsinn
Ein historischer Roman wie man es mag, wenn man gerne den Medicus etc. gelesen hat.
Dieser hier spielt größtenteils in Deutschland und beginnt mit einer der... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von C R veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend
Gut recherchiert und geschrieben, spannend aufgebaut, etwas zuviel Tote und Brutaltiät teilweise, war wahrscheinlich damals so. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sabine veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte in alter Sprache
Sehr angenehm verfasste Story. Auch ohne jeden alten Begriff nachzuschlagen konnte ich der Geschichte gut folgen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Musikfan veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Habe nach ca. 10 % aufgegeben.
Vermutlich liegt es an mir, aber ich wurde mit dem Buch einfach nicht warm. Jede Seite habe ich gehofft, nun den Zugang zu finden, habe dann aber doch aufgegeben. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Episch
Dieses Werk ist fesselde Prosa vom Feinsten. Es ist eine weitläufige, aber nie ausschweifende Erzählung. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Oliver Kienert veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Buch für Nordlichter
Dieses Buch ist eigentlich nur etwas für Nordlichter die der plattdeutschen Sprache mächtig sind. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Brigitte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen [Spoilerwarnung]
Durch die norddeutschen/friesischen Begriffe wirkt die Geschichte sehr authentisch, auch die Beschreibungen der Örtlichkeiten, Kleidung und so weiter vermitteln einen... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Annimie veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden