holidaypacklist Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen81
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2007
Diese DVD ist neben dem Album Confessions of a Danceflor meine einzige Madonna Platte und was man hier sieht ist unübertrefflich. Ich bin hin und weg über den super zusammen gemixten Sound mit den vielen Samples, den vielen (zt. versteckten) Botschaften in den Songs und die unglaubliche Live Show.

Ich habe sowas wirklich noch nie gesehen. Es stimmt einfach alles. Ob die Stimme nun nachbearbeitet wurde oder nicht ist wie ich finde total egal. Ich finde es kommt hier gar nicht auf den Gesang an sondern um das drumherum.

Es ist auch endlich wieder einmal ein Konzert wo man nicht nur den Künstler in den Vordergrund stellt. Ohne ihre Tänzer wäre die Show wohl nur halb so spektakulär. Diese verdienen den allerhöchsten Respekt und machen die geniale Show aus. Madonna ist ab und an eher ein nettes Beiwerk.

Nach dieser DVD bin ich zum Entschluss gekommen so schnell wie möglich auf ein Madonna Konzert zu gehen. Mein Freundeskreis ist derselben Meinung.

Anmerken möchte ich das mir normalerweise solche Musik nicht liegt. Bin da doch eher der Rock/Punk Musik zugeschrieben, aber wenn schon Dance Musik dann Madonna. Ich kann nur eine Empfehlung abgeben. Das Konzert spricht alle an. Jung, alt und auch die noch älteren ;-), wie ich feststellen durfte.

Bitte Kaufen!!!!
0Kommentar|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2007
Ich habe das Konzert live in Hannover gesehen und konnte natürlich mit meinen Augen nicht überall gleichzeitig sein. Umso mehr bin ich von der DVD begeistert, denn hier sieht man wahrlich alles von diesem Live-Spektakel, wenn die Szenen auch zeitweise "kosmetisch verschönert" wurden (z. B. sieht man Madonna plötzlich im Boden verschwinden, - die Luke, in die sie in Wahrheit abtauchte, wurde einfach wegretuschiert. Hätte man sich sparen können, aber egal). Die Meinung eines Rezensionisten, dass unsynchrone Playbackszenen auf der DVD sind, ist einfach falsch. Klar wird zeitweise eine oder mehrere Tonspuren unterlegt und z. B. "Sorry" ist mit Sicherheit nicht live gesungen (ausser am Schluss, da merkt man auch dann den Unterschied ;-)). Aber es sind teilweise Szenen über die Videowall, wie z. B. bei "Future Lovers" wo der Sprechgesang eben über Bildschirm kommt. Madonna hält in diesem Moment auch bewusst den Mund geschlossen, die Szene ist quasi als Duett mit der Einspielung zu verstehen. Der Grossteil der Show ist allerdings live und man denkt sich während und auch nach dem Ansehen immer wieder: WOW!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2007
Diese DVD fängt die "Confessions Tour" perfekt ein. Ich habe das Konzert in Düsseldorf live verfolgt. Was mich an dieser DVD überzeugt ist einerseits die gute Song-Auswahl, eine unglaublich dynamische Madonna, ein guter Sound - und vor allem die Choreographie der einfach nur genialen Tänzer.

Anspieltips:
- JUMP (mit PARCOURS-Läufern, die den Song perfekt in Szene setzen)
- FORBIDDEN LOVE (hier sieht man, wie 2 Menschen dynamischen Tanz einfach nur mit ihren HÄNDEN rüberbringen können)
- RAY OF LIGHT (mit atemberaubenden Lichteffekten und perfekten Tänzern)
und natürlich als Highlight HUNG UP bei dem die Hallen der Welt einfach nur so wackelten...

Für jeden, der die Show live erleben durfte ist diese DVD immer wieder eine tolle Erinnerung... für alle anderen zeigt sie, was für ein geniales Konzert sie verpasst haben...
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2007
Bevor man hier über Madonna ablästert C.Grave sollte man sich lieber informieren. Ich glaube fast allen ist klar, dass Madonnas-Stimme hier für die DVD-Fassung nachbearbeitet wurde und nicht Live ist. Schau dir mal paar Clips auf Youtube von der Confessions Tour an und zwar Mitschnitte von Madonna-Fans. Dann wirst du sehen oder besser gesagt hören, dass die Show eigentlich zu 90% Live ist.

Der einzige komplette Song in Playback ist Sorry. In 2,3 anderen Songs sind nur die Refrains Playback, wie z.B. in Music, was auch weder ein Wunder noch ein Verbrechen ist wenn man so intensiv tanzt. Außerdem erkennt man es sofort wenn Madonna-Playback singt. Ihre Live-Stimme ist nämlich viel tiefer und sie verdient meiner Meinung nach den Titel als schlechteste Playback-Sängerin, weil sie meist sowas von asynchron ihre Lippen zum Lied bewegt, dass man sofort sieht wenn sie mit ihrer Stimme flunkert.

Diese Art des Konzert-Mitschnitts ist zwar gewöhnungsbedürftig aber wie ich finde vollkommen angebracht. Bei einem Madonna-Konzert passiert soviel auf der Bühne, dass man nich weiß wo man hingucken soll (Madonna, Tänzer oder Leinwände). Deswegen sind die zahlreichen Überblendungen eine geniale Idee. Klar, alles sieht aus wie ein Musik-Video, aber wer die Show wirklich Live erleben will, muss sich halt ein Ticket kaufen.

Ich mag diesen Stil und freu mich die DVD, weil wir dann endlich das ganze Konzert sehen werden (inkl. Drowned World, Paradise % Lucky Star ...)

Die absoluten Highlights des Konzerts sind für mich

01. Let It Will Be (was für ein genialer Remix und eine wahnsinns Chaos-Performance von Madonna)

02. Erotica/You Thrill Me (Sinnlich, sinnlich und nochmal sinnlich)

03. Future Lovers/ I Feel Love (perfektes Opening und Choreographie)

Alles in Allem kann man an dieser Stelle nur erneut erwähnen, dass Madonna mit Abstand eine der größten Live-Performer aller Zeiten ist. Und sorry, das müssen wohl auch Madonna-Hasser neidlos anerkennen !!!!
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Für mich ist "The Confessions Tour" von Madonna die beste Live-DVD, die ich je gesehen habe. Die Bühnenshow, die sie abliefert, ist genial und die Setlist dieses Konzertes aus London ist sehr abwechslungsreich. Klassiker wie "Like a Virgin" oder "Erotica" mischen sich als schöne, melodisch neue Versionen unter die restlichen, neueren Songs aus ihrem 2005er-Album "Confessions on a Dance Floor". Vor allem diese beiden Versionen der Titel gefallen mir besser als die Album-Versionen davon. "Erotica" glänzt mit einem total neuen Songtext und klingt nicht mehr so anstößig wie noch im Jahr 1992. Die Melodie ist sehr keyboardlastig und einfach gehalten, aber diese Schlichtheit überzeugt auf ganzer Linie. Beeindruckender noch ist die Live-Version "Paradise (Not for Me)". Dieses Stück vom 2000er-Album "Music" unterscheidet sich auch deutlich von der ursprünglichen Studiofassung. Hier singt Madonna mit ihrem Freund Isaac zusammen. Die Album-Version hingegen wird im Sprechgesang dargeboten und ohne den beeindruckenden Part von Isaac und gefällt mir persönlich weniger. Diese Live-Version sprengt jedoch alles. Ich bekomme bei dieser Ballade immer Gänsehaut. Anders als bei den anderen Titeln der Tour liefert Madonna hier keine große Bühnenshow, sondern sitzt auf einem Hocker und begleitet die melancholische Melodie mit einer Gitarre. Für mich zählt dieser Auftritt zu einem der besten von ihr.
Spaß bereitet das Crossover "Lucky Star"/"Hung Up". Bei "Lucky Star" ist die Melodie von "Hung Up" unterlegt. Dieser Mashup hat Pepp und zündet.
Provokant tritt Madonna bei "Live to Tell" auf, einem meiner Lieblingssongs von ihr. Hier kettet sie sich an ein spiegelndes Kreuz und trägt einen Kranz auf dem Kopf. Dies symbolisiert den sterbenden Jesus. Hier beweist Madonna auch ihre gesanglichen Qualitäten. Wenn ich da an das Live-Konzert "Ciao, Italia" von 1988 zurückdenke, stelle ich fest, dass sich Madonna gesanglich mehr als positiv verändert hat. Insgesamt betrachtet ist die zweistündige Live-DVD ein Hör- und Augengenuss von der ersten bis zur letzten Sekunde.
Es gibt einige kurze Extras zum Making-Of der "Confessions Tour" obendrauf, allerdings haben diese insgesamt nur eine Laufzeit von rund 15 Minuten. Trotzdem ist "The Confessions Tour" ein Konzerterlebnis, das man gesehen haben muss, egal, ob man Madonna-Fan ist oder nicht.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dass Madonna sich ständig selbst neu erfinden würde, ist eine schon so oft kolportierte Mär, dass man sie fast glauben könnte. Wer nun aber die DVD ihrer Confessions Tour ansieht und auch Madonnas übriges Werk kennt, der muss schon mit Blind- und Taubheit geschlagen sein, würde er nicht die Entwicklungslinien einer großartigen Künstlerin erkennen, die im Lauf ihrer langen Karriere niemals stehen geblieben ist, sondern sich beständig weiter entwickelte, neue Facetten hinzu gewann und spätestens jetzt an einem Punkt angelangt ist, an dem ihr weltweit niemand, ob Mann ob Frau, das Wasser reichen kann. Was Madonna macht, ist absolut einzigartig, und wenn die Confessions Tour live überwältigend gewesen sein muss, so hat man doch den Eindruck, dass erst die DVD in der Lage sein könnte, all das wiederzugeben, was ein sehr starker künstlerischer Wille hier zu leisten vermochte. Die Musik selbst ist dabei "nur" der - allerdings stets verführerische - Rahmen für etwas, das alle Kategorien sprengt und das es VOR Madonna schlicht nicht gegeben hat. Man stelle sich nur mal vor, die Detroiter Göre hätte damals in New York wirklich als Tänzerin reüssiert, statt bald darauf die Popwelt aufzumischen. So aber kann man mal wieder lernen, wie wichtig Niederlagen im Leben sind: Wenn Madonna heute, inmitten einer überbordenden, vor Einfalls-, Bilder- und Klängereichtum übersprühenden Inszenierung tanzt, geht die Sonne auf. So schlicht, so sexy, so grandios. Ein Gesamtkunstwerk und in jeder einzelnen Sekunde unverkennbar: Madonna.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2008
So sieht für mich ein perfektes Konzert aus...man wird vollkommen in den Bann gezogen. Dazu versteht es Madonna wieder einmal auf eine köstliche Art und Weise auf sehr heikle Themen aufmerksam zu machen, was ich absolut lobenswert finde. Mit ihrer provokanten Art, trifft sie den Nagel auf den Kopf. Ich war vorher zwar auch Fan, aber nach diesem Konzert...mein Gott, sie ist einfach jetzt schon eine absolute Legende. Ich habe nie zuvor ein besseres Konzert gesehen. Es ist an Show, Musik, Unterhaltung, Tanz und Perfektion einfach nicht zu toppen. Ich liebe diese DVD! Diese Frau ist einfach nur der Wahnsinn! Wer Madonna liebt, der wird diese DVD vergöttern!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vor ca. 1 Monat liefen einige Lieder dieses Konzerts auf 3Sat. Am nächsten Tag habe ich mir die Disk bestellt und seitdem bestimmt schon 20 mal gesehen.

Es ist einfach nur der Wahnsinn
- Madonna an sich ist super
- Die Choreographie und Ihre Tänzer(innen) sind der Mega-Hammer, da stimmt alles auf die 1/1000 Sekunde.
- Die Bühne ist ein technisches Meisterwerk
- Die Lieder, natürlich vieles vom Confessions-Album und einige alte Lieder.
Ich sage nur, kaufen, in Player schmeißen und den Fernsehr voll aufreißen...Für die paar Euro lohnt sich das alle mal.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2008
Wer selbst auf einer der Shows war...wird diese DVD lieben. Habe die beiden Deutschland-Konzerte und die sensationellen Auftritte in der Amsterdam-Arena live gesehen. Diese DVD vereinigt alles...THE CONFESSIONS TOUR wurde erstklassig eingefangen. Perfekter Sound (DTS 5.1), perfektes Bild (hochskaliert auf 1080 p ist es extrem rauschfrei und ohne Doppelkonturen eine absolute Referenz)! An alle, die MADONNA nicht live sehen konnten : Sie singt tatsächlich live ... und wie !!!!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2007
Mit Schrecken habe ich so manche Rezension hier gelesen. Warum verstehen manche Menschen einfach nicht, was sie hier machen sollen? Eine Rezension sollte objektiv sein. Man muss hier nicht als Madonna-Hasser seine Gedanken loswerden. Ich bin selbst Madonna-Fan, aber ich kann auch objektiv bewerten.

Der Konzertmitschnitt ist ganz anders als die vorherigen Live-Konzerte, die es zu kaufen gab. Der Regisseur ist für seine Arbeit bekannt, man möge sich nur mal das Ray Of Light Video anschauen. Er ist seinem schnellen Stil treu geblieben. Der Sound ist perfekt, natürlich wurde da bearbeitet. Aber störend finde ich es nicht gerade. Wenn ich mir das Konzert zuhause anschaue, möchte ich ein perfektes Bild und perfekte Tonqualität. Wenn ich "nur" live hören möchte, dann war ich entweder beim Konzert oder habe die eine oder andere Bootleg-CD. Das bleibt jedem selbst überlassen. Die Show ist perfektionistisch zusammengestellt und ist Entertainment pur. Viele Dinge, die auf der Bühne passieren, muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen, wie z.B. Live To Tell am Kreuz. Was wollte Madonna damit sagen? Interpretationen gab es da tausende. Wer Madonna "kennt" und ihr Leben verfolgt, wird das schon verstehen. Andere können ja auch mal nachdenken, und die Performance im GANZEN beurteilen...also auch mal auf die Effekte und besonders auf die Videoscreens achten.

Es ist wahr, dass die Schnitttechnik meist sehr schnell ist. Das ist Geschmacksache. Ich finde, dass diese DVD jetzt mal was anderes ist und sich von den früheren Arbeiten abhebt. Ich habe fünf Sterne gegeben, und dass nicht nur, weil ich Madonna-Fan bin. Welcher Star sonst bietet solch eine Live-Show? Da wüsste ich keine/n...

Viel Spaß beim Konzert!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden