Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,24

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,98 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben [Gebundene Ausgabe]

Patricia Kaas , Doris Heinemann
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  

Kurzbeschreibung

23. April 2012
Die Autobiografie der französischen Sängerin Patricia Kaas: zutiefst bewegend, ehrlich und spannend erzählt

Patricia Kaas erzählt bewegend von ihrem kometenhaften Aufstieg von der lothringischen Bergarbeitertochter zur international erfolgreichsten französischen Sängerin unserer Zeit. Ihre volle, dunkle Stimme erregt Aufsehen, wenn sie als Kind in Bierzelten singt. Die ehrgeizige, deutsche Mutter meldet sie bei Gesangswettbewerben an. Mit 13 Jahren tritt die Kaas bereits regelmäßig in einem Saarbrücker Nachtclub auf, wo sie entdeckt wird. Damit beginnt eine internationale Karriere mit vielen goldenen Alben und Welttourneen. Doch der Ruhm hat auch Schattenseiten: Das ständige Herumreisen lässt keine feste Partnerschaft zu, und die Liebe der Fans wird zum Albtraum, als ein Stalker bis in ihre Wohnung vordringt. Offen erzählt sie, welche Nöte, Selbstzweifel und Schicksalsschläge ihr glamouröses Leben überschatten, aber auch von dem Halt, den ihr Freunde wie Alain Delon, Jeremy Irons und ihre Familie geben.


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Mademoiselle singt den Blues: Mein Leben + Kaas Chante Piaf a L'Olympia + Je Te Dis Vous
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Kaas Chante Piaf a L'Olympia EUR 17,99
  • Je Te Dis Vous EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [418kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann (23. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570580334
  • ISBN-13: 978-3570580332
  • Originaltitel: L'ombre de ma voix
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.707 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Frankreichs Chanson-Star Patricia Kaas hat ein großartiges Buch geschrieben: über die Suche nach der wahren Liebe, ihre Kinderlosigkeit und ihren überwältigenden Erfolg“ (GALA)

"Dieses Buch möchte ich unbedingt noch einmal loben, es hat mich wirklich tief beeindruckt!" (Hubertus Meyer-Burckhardt, NDR Talkshow)

"Sehr beeindruckend!" (Bettina Böttinger, WDR Kölner Treff)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinter der Fassade 5. Mai 2012
Format:Gebundene Ausgabe
'Ein Künstlerleben. Das erträumte sie sich für mich. 'Ich will, dass Du große wirst', sagte sie zu mir. Und so bin ich unablässig gewachsen'.

'Sie', das ist die Mutter, die stets unterstützte und die seit 23 Jahren nun tot ist. Einen Jahrestag, den Patricia Kaas jedes Jahr begeht. Eine enge Bindung, die gerade zu Anfang der Karriere Kaas enorm antrieb, damit die Mutter noch erleben konnte, dass ihre Tochter es schaffen würde.

Aber, und das machen bereits die ersten Sätze dieser atmosphärisch dichten Autobiographie deutlich, ein unablässiges Wachsen, dass seinen Preis hatte und noch fordert von einer Frau, einer Person, die im Eigentlichen nicht laut ist, die im Leben nicht nach außen drängt. All dies geschah nur auf der Bühne und so ist dieses Buch auch ein Schritt in der eigenen, persönlichen Entwicklung der Patricia Kaas. Eine Funktion des Buches, die durchaus hinter den Zeilen präsent und spürbar ist.

'Mit Abstand betrachtet habe ich über meine Verhältnisse gelebt. Unfähig zur Wirklichkeit. Ich habe viel gesungen, aber nicht gesprochen. Es ist nicht meine Art, große Worte zu machen'.

Eine Art, die ihr auch im Buch erhalten bleibt, denn 'große' Worte macht sie nicht, aber viele leise, persönliche Töne, mit denen sie nun spricht und eben nicht auf der Bühne ihre Kunst präsentiert, sondern sich selbst nachgeht. Von der Kindheit an am 'Kohleherd' über vielfältige Stationen einer erfolgreichen, äußeren Karriere und einer doch auch inneren Entwicklung, wie man am Buch ablesen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwiespältig und letztlich etwas schockierend traurig 20. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Nach dem letzten Konzertbesuch im Berlner Admiralspalast habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Es blieb ein zwiepältiger Eindruck und eine Überraschung. Teilweise etwas simple Fakten aneinandergereiht und dann wieder werden Passagen sehr offen, sehr eindringlich und sehr persönlich. Man kann erahnen, dass hier nur die Spitze des Eisberges zutage tritt und offengelegt wurde. Vieles bleibt zwischen den Zeilen. Und wer genau liest wird feststellen, dass in manchmal lapidar wirkenden Nebensätzen rechte harte Statements fallen und eine große Zerrissenheit und ein (tendenziell) eher trauriges Schicksal erzählt wird. Das hätte ich in diesem Ausmaß nicht gedacht. Vieles blieb und bleibt offensichtlich hinter der Fassade einer Diva, auf der die Fans ihre "Dietrich-Projektionen" spiegeln können, sorgsam verborgen. Wie viele große Künstler, die aus einer ganz anderen Welt kommend, allein ins Rampenlicht und zwischen die Reichen und Schönen der Welt gestellt werden, bleibt und begleitet sie dieser Widerspruch und die Suche nach dem wahren Platz im Leben. Eigentlich ein trauriges Buch. et quand même...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Une fille de l'est 3. Oktober 2012
Von R. Lahm
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Zu Beginn des Buches war ich mir nicht sicher, ob die "1:1-Übersetzung" auf eine eher rustikale Übersetzung zurückzuführen ist oder sich die Übersetzerin sehr eng an die Vorlage gehalten hat. Die Wortwahl der Übersetzung als auch die Satzstellung ist kantig. Zum Ende war ich mir sicher, dass letzteres der Fall gewesen sein muss. Der Aufstieg Patricia Kaas' entspricht wohl in jeder Hinsicht einem Mädchentraum, erst recht dann, wenn man aus einfachsten Verhältnissen stammt. Sie hat aber das Handwerkszeug im Tornister. Eine einmalige Stimme, eine starke Ausstrahlung einer extrovertierten Persönlichkeit, Selbstbewusstsein ohne Ende. Sehr gut gefällt mir die Schilderung des großfamiliären Umfeldes und die Art und Weise, wie sie sich quasi organisch aus diesem Umfeld herausdrillt, die schicksalhafte Begegnung mit dem Weichensteller Gérard Depardieu, die ersten Aufnahmen, erste Rückschläge, erste Erfolge. Dann reißt die Erzähllinie ab. Es folgen unchronologisch Schnappschüsse einzelner Tourneen, die Schilderung einzelner Liebschaften unterschiedlichster Couleur und ein nicht zu erkennender Faden über musikalische Projekte und deren Umsetzung. Das Buch wirkt spätestens ab der Hälfte sehr aufgeblasen und aufgefüllt. Die wahren Facts wären auf weniger Seiten sehr viel besser aufgehoben, was die Authentizität hoch gehalten hätte. Hervorzuheben sind viele schöne Bilder aus dem Privatbesitz. Alles in allem die Schilderung einer interessanten Persönlichkeit, die ihre Linie, ihr Leben noch nicht gefunden hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bisschen Enttäuscht 26. März 2013
Von D. Sailer
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Als grosser Fan von Mademoiselle war ich ein bisschen entäuscht.
Leider steht im Buch mehr das "ich bin ja soo tough" in Vordergrund und weniger das Autobiografische. Man hätte sich ein bisschen mehr aus dem typischen Alltag gewünscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein bisschen zu selbstverliebt 13. Dezember 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Als grosser Fan von Mademoiselle war ich ein bisschen entäuscht, nachdem Elke Heidenreich das Buch empfohlen hatte.Dass das Buch im Rahmen einer Heidenreich Edition erscheint, habe ich dann erst bei Lieferung festgestellt.
Leider steht im Buch mehr das "ich bin ja soo tough" in Vordergrund und weniger das Autobiografische.Man hätte sich ein bisschen mehr aus dem typischen Alltag gewünscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das ist mein Leben von unten nach ganz oben
Das Buch war für mich eine tolle einsicht in das Leben von P. K. Sehr menschlich,sehr natürlich,sehr wahr! man konnte sich jede Situation gut vorstellen und miterleben! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Oma Luli veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Drang nach Anerkennung
Ein sehr persönlicher Blick auf ihr bisheriges Leben. Offenherzig, was ihre immer wieder gescheiterten Partnerbeziehungen betrifft oder auch die Abtreibungen, die sie... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Michael Kallenbach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mademoiselle singt den Blues Patricia Kaas
Das Leben (der persönliche Werdegang) von Patricia Kaas hat mich interessiert. Das Buch ist sehr informativ und hat mir sehr gut gefallen.
Vor 3 Monaten von Gisela Simon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eindringlich und sehr persönlich
Elke Heidenreich hat ein Gespür für großartige Bücher. Dass sie diese Biografie ausgewählt hat, wundert mich daher nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Annabell S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sechseckigen
Sehr interessant und lebendig geschrieben. Einfach ein Lesevergnügen. Sie ist eine unglaublich gute Sängerin,
eine attraktive Frau und trotzdem ganz natürlich... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von I. Tronsberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung
Ein schönes Buch.Super geschrieben und spannend.
Wahrheitstreu,da ich die Familie Kaas persönlisch kenne. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von anne Berndt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Biographie
Sehr gute Bebilderung und Texte. Layout und Bebilderung erstklassig. Tolles Buch, meines Erachtens sehr lesenswertEin muss für alle Patricia Kaas-Fans.
Vor 16 Monaten von Rüdiger Welb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zurück zu den Anfängen . . . .
Ein wunderbares, ehrliches Buch von einer großartigen Künstlerin.
Ihre demnächst auch in Deutschland stattfindende Tournee mit Liedern
von Edith Piaf -... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Reinhold Wolff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Biographie
Ein sehr spannendes und ehrliches Buch über die Sängerin Patricia Kaas..ich musste an einigen Stellen die Augen wischen... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von sabine leseteufel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Mädchen aus dem Osten ...
...auf der einen, und aus dem Westen auf der anderen Seite. Ich mag ihre Lieder und ich mag ihr Buch. Mit Lokalkolorit für die, die das Grenzgebiet kennen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Elli veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar