Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,80 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mademoiselle Chambon


Preis: EUR 9,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 6,29 4 gebraucht ab EUR 4,89

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Mademoiselle Chambon + Dialog mit meinem Gärtner
Preis für beide: EUR 19,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Lindon, Sandrine Kiberlain, Aure Atika, Jean-Marc Thibault, Arthur Le Houérou
  • Künstler: Ann Dunsford-Varenne, Frédéric de Ravignan, Stéphane Brizé, Anne Klotz, Valérie Saradjian, Fabrice Chevrollier, Antoine Héberlé, Milena Poylo, Florence Vignon, Hervé Guyader, Gilles Sacuto, Thierry Delor
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004G95RRM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.986 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

After the international success of NOT HERE TO BE LOVED, acclaimed French director Stéphane Brizé returns with MADEMOISELLE CHAMBON, a beautifully crafted tale of an unexpected romance between a married man, Jean (Vincent Lindon) and his son's school teacher, Véronique Chambon (Sandrine Kiberlain) and their desperate attempt to keep their desires from spiraling into a full-blown affair, which threatens to turn everything around them upside down. Winner of Best Adapted Screenplay at the 2010 César Awards.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Berührendes Melodram um eine unmögliche Liebe, die statt auf große Gefühle und Worte auf kleine Gesten und Stille setzt.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vladislav Jaros am 1. September 2011
Format: DVD
Gibt es ehrliche und unehrliche Liebe?
Jede Art von echter Liebe ist ehrlich, nur die Umstände lassen sie manchmal nicht bis zur vollen Blüte entfalten.
Aber die Gefühle bleiben.
Dies ist das Thema des stillen und doch so spannenden Films von Stéphane Brizé, nach dem gleichnamigen Roman von Eric Holder.
Jean ist ein guter Handwerker und Familienvater, wortkarg, pflichtbewusst, ein herzensguter Mensch, der mit seinem Leben eigentlich zufrieden ist, bis er der kultivierten Mademoiselle Véronique Chambon, der Lehrerin seines Sohnes, begegnet. Sie macht ihn auf Lebensqualitäten aufmerksam, die er bisher nicht kannte. Es kommt zur Annäherung und zum Aufkeimen einer zarten Liebe zwischen den beiden. In Jeans ruhiges Leben bricht eine Verwirrung der Gefühle ein.
Verlässt er wegen Véronique seine Familie?
Was zählt wiklich, was ist im Leben das Wichtigste?
Es entsteht eine verzwickte Situation, die dem Film die nötige Spannung verleiht und der Zuschauer wartet ungeduldig auf die Lösung, die in ihrer Eleganz und Lebensweisheit kaum zu überbieten ist.
Ein stiller, bezaubernder Film über die Liebe, an dem kaum etwas auszusetzen ist: die hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Sandrine Kiberlain und Vincent Lindon und das ausgezeichnete Drehbuch, Bild und die subtile Regieführung durch Stéphane Brizé machen aus dem Film etwas ganz besonderes, weit weg vom Mainstream. Ein wunderbarer Film, zart wie ein meisterhaft gemaltes Aquarell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von redhearts am 20. Mai 2011
Format: DVD
Das ist eben das, was nur die Franzosen wirklich gut beherrschen: Diese Geschichten aus dem Leben zu erzählen, mit Menschen wie Du und ich. Dazu brauchen sie keine Effekthascherei, keinen Lärm, keine überzogenen Klischees und keine riesigen Budgets. Diese Geschichten langweilen nie....sie berühren eigentlich immer.
So auch "Mademoiselle Chambon".
Diese tiefen Gefühle zwischen dem einfachen Handwerker und der Lehrerin seines Sohnes, von denen beide wissen, dass diese Liebe keine Zukunft hat....man leidet so mit!
Ich bin immer wieder tief bewegt davon, wie wenig ein Film braucht um gut zu sein. Wenn man das Glück hat Schauspieler zu finden, die einen Film allein mit ihrer Charakterdarstellung tragen können und eine Geschichte, die der Zuschauer nachempfinden kann, ja dann hat man eben so eine Perle wie Mademoiselle Chambon.
Tip an alle Gefühlvollen: Taschentücher bereit halten;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruno Calgagni am 7. Mai 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine sehr leise und unaufdringliche Liebesgeschichte.
(Aushilfs-) Lehrerin (wunderbar: Kiberlain) lernt Handwerker (sehr reduziert: Lindon) kennen und verliebt sich in ihn. Er ist verheiratet und sie lebt allein, auf der Duchreise, ähnlich George Clooneys Figur in 'Up in the air'. Sie springt ein, wenn kein anderer Lehrer da ist, das hat sie sich zur Aufgabe gemacht. Flucht? Angst vor der eigenen Konsequenz oder Courage? Das erfährt man, wenn man diesen leisen und schlichten französischen Film gesehen hat. Das ist der Grund, warum ich das frz. Kino liebe: die Charaktere bleiben ambivalent, doch in sich schlüssig, und die Dialoge sind minimalistisch, kaum ein gesprochenes Wort, die Verständigung findet über die Musik und über Gesten statt.
Ein Film, der berührt.
Man muss sich einlassen auf die Stimmung, auf die Bilder, auf die Momentaufnahmen.
Das Leben kommt, das Leben geht. Was wir daraus machen, haben wir nicht immer in der Hand. Mademoiselle Chambon wirkt klar, kongruent, doch sie flieht, sie scheut das Dauerhafte, so sehr sie es auch sehnt.
Wenn sie dann am Bahnsteig ankommt und hofft (so glauben wir als indiskrete Zuschauer), dass ER da sei, dann wird SIE sich ihrer Situation bewusst, oder auch nicht?! Ausweglos? Hilflos? Wo ist mein Glück? Wo mein Ziel?
In seinem Blick erkennen wir, dass es kein Miteinander geben wird, keine Zweisamkeit. Und doch hoffen wir so sehr, dass die Beiden zu einander finden werden...
Ein Kleinod.
Die leisen Töne zu ertragen gilt es, das ist nicht leicht, aber schreibt das Leben nicht eben solche Geschichten?
Großes Kino, mit ganz kleinen Gesten.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von krabauke am 25. Oktober 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein leiser Film und doch ganz großes Kino!

Eine junge Lehrerin kommt als Vertretung in eine französische Kleinstadt. Sie bittet den Vater einer ihrer Schüler, einen Maurer und soliden Ehemann, vor der Klasse etwas über seinen Beruf zu erzählen. Beide kommen sich näher, verlieben sich. Es eröffnet sich Ihnen mitten im Alltag so etwas wie ein emotionales Paralleluniversum ...

Dieser Film ist wie ein Aquarell: Mit sehr feinen Pinselstrichen bzw. Mitteln wird dargestellt, wie sich die beiden behutsam einander öffnen. Beide Schauspieler sind großartig: Sandrine Kiberlain wirkt bei aller Souveränität als Lehrerin in ihren Gefühlen zerbrechlich wie ein Eiskristall. Vincent Lindon gibt den nach außen spröden, in Wahrheit hochsensiblen Mann, der doch schwer aus seiner Haut kann. Die Art wie sich beide sich fast völlig ohne Worte und mit sparsamesten Gesten doch im Gleichklang befinden und unmerklich bei jeder Begegnung die gemeinsame Zeit am liebsten ins Unendliche dehnen wollen ist ein sehr schönes und wunderbar dargestelltes Bild für die Liebe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden