Made Up Mind ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Made Up Mind
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Made Up Mind

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
62 neu ab EUR 4,51 5 gebraucht ab EUR 3,58

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Made Up Mind + Revelator + Already Free
Preis für alle drei: EUR 23,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. August 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00CFYAT6O
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.802 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Made Up Mind
2. Do I Look Worried
3. Idle Wind
4. Misunderstood
5. Part of Me - Tedeschi Trucks Band / Tedeschi, Susan / Sermons, Saunders
6. Whiskey Legs
7. It's So Heavy
8. All That I Need
9. Sweet And Low
10. The Storm
11. Calling Out To You

Produktbeschreibungen

Made Up Mind ist das lang ersehnte zweite Album der Tedeschi Trucks Band, die 2011 für ihr Debutalbum Revelator mit einem Grammy ausgezeichnet wurden. Ihre beispiellose Musikalität und der zeitlose, authentische Sound von Made Up Mind sind Zeuge einer einmaligen Entwicklung der 11-köpfigen Band rund um den Gitarristen Dereck Trucks und seiner Frau und Sängerin Susan Tedeschi. Es ist eine Produktion, in der alle instrumentalen, gesanglichen und kompositorischen Fähigkeiten des Musiker-Ehepaares und ihrer herausragenden Kollegen grandios ineinander greifen.
Made Up Mind ist für TTB ein großer Schritt vorwärts. Ging es in Revelator und Everybody's Talkin' darum, den eigenen Weg zu finden, so zeigt das neue Album, dass hier eine Band entstanden ist, die sich gefunden hat. Wenn Susan Tedeschi ihr ungeheures Stimmenvolumen in solch überragenden Tracks wie dem mehr als funkigen "Misunderstood" demonstriert oder sich in gefühlvollen, ergreifenden Balladen wie "Calling Out to You" und "Idle Wind" verliert - dann wird immer deutlicher, dass sie sich zu einer der dominierenden Sängerinnen der zeitgenössischen Musikszene entwickelt hat. Auf der andern Seite ist Derek Trucks zu einem der einflussreichsten Gitarristen von heute gereift, der in solchen Songs wie dem Titeltrack Made Up Mind seine Licks mit meisterhaften slides und leads ausführt, während er sich andererseits in dem blues-artigen "Do I Look Worried" von einer entspannteren, subtileren Seite zeigt.
Die meisten Titel auf Made Up Mind stammen von Tedeschi und Trucks. Dazu kommen als weitere Autoren Doyle Bramhall II, Eric Krasno, Gary Louris und John Leventhal, die allesamt auch schon etwas zum TTB-Debüt Revelator beigesteuert hatten. Ein besonderes Highlight ist die Single-Auskopplung "Part of Me", ein Gesangsduett von Susan Tedeschi und dem Posaunisten Saunders Sermons: Es erinnert an den klassischen R&B, der in den sechziger und siebziger Jahren aus dem Soul von Memphis und Muscle Shoals hervorging. Der Titelsong Made Up Mind von Tedeschi, Trucks und Oliver Wood ist ein hochkarätiger Soul-Rock nach Art der frühen Bonnie Raitt oder des Duos Delaney & Bonnie.

“Made Up Mind ist ein kraftvoller Mix aus Blues, Rock, Funk und Soul. Der ideale Soundtrack für einen Sommertrip im Auto durch die US-Südstaaten, oder direkt vor der Haustür…“
CD der Woche
(hr1, 19.08.2013)

„Auf dem jetzt veröffentlichten zweiten Album ‚Made Up Mind‘ setzt das elfköpfige Kollektiv [seine] Erfolgsgeschichte fort und verbindet Funk und Soul-Rock mit dem klassischen R&B der 60er und 70er Jahre.“
(Deutschlandradio Kultur, 16.08.2013)

CD-Tipp der Woche
„Werk der Spitzenklasse. Auf Made Up Mind, dem neuen Meisterwerk, ist die Tedeschi Trucks Band in Höchstform.“
(BR, 20.08.2013)

Made Up Mind [ist] nun das zweite Studio-Album und zeigt die ganze gereifte Klasse dieser Gruppe auf. […] Susan Tedeschi [läuft] am Mikrofon […] zu ganz großer Form auf.“
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.08.2013)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mulehead-olli am 20. August 2013
Format: Audio CD
Hierbei handelt es sich um eine nunmehr 10köpfige Band aus den südlichen Gefilden der USA, die derzeit ihresgleichen sucht und sich auch sonst vor keinerlei Maßstäben zu scheuen braucht. Selbstverständlich sind die führenden Köpfe dieses Musikerkollektivs auch die Namensgeber - das Künstlerehepaar Susan Tedeschi & Derek Trucks. Beide können bereits auf eine langjährige Musikkarriere zurückblicken, Trucks dürfte dabei als Neffe des Allman Brothers Band-Gründungsmitglieds Butch Trucks der prominentere von beiden sein, zumal er seit über 10 Jahren selbst in dieser Institution musiziert.

Dieses zweite Studioalbum hat es wahrlich in sich, sofern mensch nicht dem Soul, Funk, Blues, Gospel, Jam, Fusionsgefrickel, Folk, Country, Jazz, Rock & Pop abgeneigt ist. Es mag ersichtlich werden, dass wir es hier mit einem vielschichtigen, verdichteten, facettenreichen Album zu tun haben, ohne dass jemals ein Hauch von Beliebigkeit ausgestrahlt werden würde.
Das Songwriting ist überwiegend superb, die Arrangements sorgfältig, ausgefeilt, aber nie die Spannung und den Faden verlierend.
Susan Tedeschi hat sich endgültig zur einzig wahren Kronprinzessin einer Bonnie Raitt entwickelt, nein, eigentlich setzt ihr gesangliches Ausdrucksvermögen und die emotionale Tiefe desselben inzwischen eigene Maßstäbe.
Den Part des virtuosen und ausdrucksstarken Slide-Gitarrespiels überlässt sie ihrem Mann Derek Trucks, der schon länger die Szenerie aufmischt und in seinem Spiel sieben Meilen gegen den Wind herauszuhören ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mehmet Tezcan am 23. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieser zweite Album von TTB ist meiner Meinung nach noch besser als der erste "Revelator". Der Sound ist einfach unglaublich, die Jungs am Mischpult haben sich offensichtlich viel Mühe gegeben. Über den spielerischen und künstlerischen Aspekten brauche Ich eigentlich nichts zu sagen, unglaublich was dieser Band innerhalb eines Songs von 4-5 Min reinpacken kann. Unbedingt kaufen und diesen Band unterstützen! Die kommen nach Deutschland im April 2014!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muddy Blues am 16. August 2013
Format: Audio CD
Gerade mal drei Jahre alt ist diese 11köpfige Truppe um Susan Tedeschi und Derek Trucks und klingen auf ihrem neuen Album wie aus einem Guss. War man auf den Vorgängeralben noch ein wenig auf der Suche nach dem eigenen Ausdruck und eigenem Sound, so hat man mit "Made Up Mind" die Reifeprüfung bestanden.

Was dieses Album aber vorrangig deutlich macht, ist, dass Susan Tedeschi mittlerweile zu einer Soul-Blues und Rocksängerin herangereift ist, die man ohne weiteres in einem Atemzug mit Bonnie Raitt oder Linda Ronstadt nennen muss. Sie hat an Stimmvolumen und Ausdruckskraft enorm gewonnen. Stücke, wie "Misunderstood" oder "Calling Out Of You" belegen dies eindrucksvoll. Über Derek Trucks noch ein Wort zu verlieren, hieße die sprichwörtlichen Eulen nach Athen zu tragen. Seine gefühlvollen, melodischen Slides und Sticks sind mittlerweile unverwechselbar. Natürlich ist er immer dann am besten, wenn er die "Bremsen" etwas löst und mehr aus sich heraus geht. Wer ihn einmal live gesehen hat, der weiss, was ich meine. Und trotzdem stellen sich beide, Susan und er nicht in den Vordergrund. Die Großbesetzung ist es, die mit ihren einzelnen musikalischen Vorlieben diesen Sound zu diesem macht was er ist.

Man nehme nur mal die Vorab-Single "Part Of Me". Wer hier nicht mitwippt und mitfiebert, der hat zu dieser Musik keinen Draht und wird auch an dem Album insgesamt keinen Spass finden. Dass der Soul auf diesem Album einer der Hauptbestandteile ist, ist nicht zu überhören. Aber die Blueser kommen nicht zu kurz. Mit "The Storm" werden auch sie gut bedient. Und auch immer dann, wenn Derek Trucks zu seinen Soli ansetzt. Wobei er natürlich schon längst aus den Bluesrock-Schuhen gewachsen ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von six strings and more TOP 1000 REZENSENT am 16. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein Bison und eine Dampflokomotive als Albumcover? Bessere Symbole für Druck und Kraft mit gleichzeitiger tiefer Verwurzelung mit typisch amerikanischer (Musik)kultur kann es gar nicht geben!

Auf dem heute erschienenen Album „Made up Mind“ setzt die Tedesci Trucks Band ( TBB) den eingeschlagen Weg der bisherigen Alben einDRUCKsvoll fort. Der Hörer bekommt auf dieser Scheibe treibenden Soul und Rock geboten, und 11 köpfige Kapelle geht furios mit Bläsern und Hammond Orgel zur Sache.

Ja, die Akkordfolgen sind sattsam aber ich kenne ganz wenige Gruppen aus denen man sofort zwei Solisten identifizieren kann. Die Slideslicks von Derek Trucks und die tolle Stimme von Susan Tedeschi!

Die Platte besteht erfreulicherweise vorwiegend aus Eigenkompositionen. '3/4 der Nummern sind sehr soulastige Uptemponummern mit starken Motownanleihen. Spontan fällt mir der frühe Stevie Wonder ein und auch Bill Withers. Derek Trucks spielt seine Linien extrem banddienlich und die Mitmusiker zeigen mehr als einmal Ihr Können, bei einigen Liedern kommt eine Querflöte zum Einsatz, die mich zum Teil den Souljazz von Herbie Mann erinnert. Die akustischen Stücke haben Anleihen zum Singer / Songwriter spiel von Gordon Lightfoot. Die ruhigen Nummern stellen einen schönen Kontrast zu den doch sehr treibenden anderen Stücken dar.

Ausgewiesenene Traditionalisten und Anhänger von „Allman Brothers Fillmore East“ wird das Werk vielleicht zu modern und gefällig klingen, dies versuchen Kritiker gerne Derek Trucks anzuhängen. An der Stelle muss auf die heutigen Alben der Allman Brothers verwiesen werden, auf den Trucks den guten Duane huldigt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden