Weitere Optionen
Made In Germany
 
Größeres Bild
 

Made In Germany

25. Juni 2001 | Format: MP3

EUR 4,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
3f12
Sparpaket-Aktion
Stöbern Sie jetzt in über 3000 MP3-Alben und stellen Sie sich Ihr individuelles Sparpaket zusammen: 3 Alben für nur 12 EUR.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:15
30
2
4:04
30
3
3:39
30
4
3:36
30
5
4:16
30
6
3:37
30
7
3:57
30
8
3:17
30
9
4:04
30
10
4:56
30
11
3:53
30
12
4:00
30
13
4:06
30
14
4:10
30
15
3:24
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Juni 2001
  • Erscheinungstermin: 25. Juni 2001
  • Label: Four Music
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:14
  • Genres:
  • ASIN: B001SO2QOU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.324 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Dezember 2004
Format: Audio CD
Nach dem Debüt-Klassiker "Rolle mit Hip Hop", mit dem Afrob schon zu den absoluten Größen im deutschen Hip Hop aufgestiegen ist, veröffentlichte Afrob nun sein "Made in Germany", das mit Afrob`s erstem Album, da schließe ich mich meinen vorigen Rezensenten an, nicht mehr viel gemein hat.
Dennoch überzeugt es - textlich wie von den Beats her, obwohl Afrob von A bis Z eine neue Richtung einschlägt.
"Ich war mal Entertainer" rappt Robbe auf dem Album, was deutlich sein neuen Stil aufzeigt: Er möcht nicht mehr als Party-Rapper hingestellt werden, das merkt man daran, dass die unbeschwerten und teils fetzigen Party-Tracks fehlen, die den Reiz von "Rolle mit Hip Hop" ausgemacht haben. Seine neuen, intelektuelleren Reime wirken leider manchmal etwas bemüht bzw. aufgesetzt, aber wenn man versucht, mehr in seine Texte hineinzuinterpretieren, versteht man das auch. Die besten Tracks des Albums sind für mich "Return to Reimemonster" (reicht meiner Meinung nach sehr wohl an das Original heran), "Arab" (mit einem beeindruckenden Gentleman), "Wenn Ich" (mit einem tiefgründigeren Text), "Öffne deine Augen" (gutes Duo mit Flame) und "Made in Germany", was aber vor allem vom coolen Hook lebt.
Alle Songs die ich genannt habe, sind die Lieder zu Beginn des Albums, die am Schluß sind zwar auch ordentlich, aber nichts außergewöhnliches.
Fazit: Ein guter Kontrast zu "Rolle mit Hip Hop" von Afrob, dessen Fans auch diesmal zuschlagen dürfen (trotz Eingewöhnung an Afrobs neuen Style). Den Kultstatus und Verkaufserfolg des Vorgängers hat "Made in Germany" trotzdem nicht erreicht, da die Nachdenklichkeit keine allzu breite Masse anspricht und manchmal mit den Beats etwas zu aufgesetzt wirkt. Aber wer tiefer schürft, kommt hinter die Texte und wird mit einem sehr guten Album belohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Juli 2001
Format: Audio CD
leider eine etwas langweilige fortsetzung von rolle mit hip hop. wieder (fast) die selben gäste wie auf dem ersten album und zu viele fortsetzungen von schon dagewesenen liedern, die allerdings an das niveau der vorgänger meist nicht heranreichen (reimemonster, afrokalypse, schau dich um erinnert an spektakulär). nach dem, wie ich finde, wirklich sehr guten vorgänger eine ziemliche enttäuschung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Juli 2001
Format: Audio CD
Es ist gewohnt gekonnter Hiphop aus Stuttgart, eben Made in Germany! Verschiedene persönliche Einflüsse, wie beispielweise seine italienische Herkunft und seine Erfahrungen aus den Rapszenen von Braunschweig und Karlsruhe, sind genauso hörbar wie seine internationale Unterstützung für sound und lyrics: Ivan von Double Pac, Rasheed aus Marseille und DJ Derezone aber natürlich auch Thomilla und Friction waren an der Produktion der Beats beteiligt, die von melodisch-orientalisch(Afroasiate, Arrab - doch nicht nur made in germany), über monumental-amerikanisch(Fieber, Bist Du, Öffne die Augen), nachdenklich-melancholisch(Nylon), futuristisch-elektronisch(Made in Germany) und reggeamässig-locker(kuck mal wer da rollt) bis hin zu klassisch-treibend-agressiv (Arfocalypse) reichen und sehr vielfältig sind. Bei den Texten hat er verschiedene hochkalibrige Compagneros ins Studio geholt wie beispielsweise Max (FK), Wasi(Massive Töne), Warda, Ferris, Harris und Dean(Spezializtz), D-Flame, Gentleman und und und... Das sorgt für völlig Unterschiedliche Intentionen bei den Inhalten. Mahnend, spaßig, klassisch-battlend etc. Return of Reimemonster ist leider wirklich nicht so gut wie das Original(vgl Ute Springer) sonst ist dieses Album aber für jeden empfehlenswert der deutschen Sprechgesang mag und sich vielleicht auch schon für den ein oder anderen Song "Stuttgarter Schule" begeistern konnte. Ich würde also nicht von "gepflegter Langeweile" oder "weichgespülten Synthetikbeats" reden. Wer nun selber entscheiden will soll sich einfach dieses neueste Fourmusic-Release kaufen und gut zuhören. Viel Spass dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von blackcud am 22. November 2011
Format: Audio CD
Wer auf guten alten Hiphop aus Deutschland steht und zu der Sparte Fans gehört, die lieber ohne Fäkalsprache auskommt sei diese CD wärmstens empfohlen. Ich höre sie noch heute sehr gerne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Roman Bockemühl am 23. August 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
alles wie erwartet. Da kann man nichts weiter sagen dazu. Hier noch die Worte umd die erforderliche Anzahl der für Amazon zu erfüllen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden