Macht des Vertrauens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Macht des Vertrauens auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Macht des Vertrauens: Perspektiven und aktuelle Herausforderungen im unternehmerischen Kontext [Gebundene Ausgabe]

Jens Vollmar , Isabella Hoffend , Roman Becker

Preis: EUR 69,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 59,99  
Gebundene Ausgabe EUR 69,95  

Kurzbeschreibung

9. November 2012 3834944521 978-3834944528 2013
Vertrauen ist in der Ökonomie, in der Politik und in der Gesellschaft ein zentraler Handlungsmechanismus. Denn Vertrauen ist die fundamentale Grundlage einer jeden interpersonellen sowie intra- oder interorganisationalen Geschäftsbeziehung und Transaktion. Unter anderem ausgelöst durch multikontextuale Wirtschafts-, Finanz- oder Währungskrisen ist das Vertrauen in die Mechanismen, die das Vertrauen der Marktakteure, der Politik wie auch das der Bürger eigentlich aufbauen und stärken sollten, geschwächt; man spricht von einer "Vertrauenskrise". Vertrauen ist aufgrund seiner praktischen Relevanz zum Forschungsgegenstand verschiedener Disziplinen geworden. Dennoch ist Vertrauen aufgrund seines vielschichtigen Charakters nicht einheitlich definiert und entzieht sich der Logik der Kalkulation, auf der etwa ökonomische Theorien rationaler Wahl basieren. Das Buch stellt interdisziplinär verschiedene Dimensionen des Vertrauens und deren Bedeutung vor: Im Mittelpunkt stehen die Ursprünge und Auswirkungen von Vertrauenskrisen sowie Mechanismen zum Aufbau und der Stärkung von Vertrauen. ​

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Vertrauen bildet einen zentralen Handlungsmechanismus in Ökonomie, Politik und Gesellschaft. Insbesondere in Zeiten hoher Unsicherheit in Form multikontextualer Wirtschafts-, Finanz- oder Währungskrisen stellt es noch mehr als sonst ein Schlüsselelement des modernen Unternehmertums dar.
Aufgrund der dauerhaften Bedeutsamkeit des Faktors Vertrauen im unternehmerischen Kontext sowie dessen zusätzlicher Brisanz vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen widmet sich das Buch als Begleitband zum 10. DocNet Management Symposium des Doktoranden- und Postdoktorandenvereins der Universität St. Gallen dem Thema der Macht des Vertrauens mittels Beiträgen aus unterschiedlichen Disziplinen. Er richtet sich sowohl an Vertreter aus Wissenschaft und Praxis verschiedenster Fachrichtungen und Branchen sowie an Interessierte, welche sich einen aktuellen Überblick über das umfangreiche und vielschichtige Themengebiet verschaffen möchten.

Der Inhalt
Vertrauen innerhalb des Unternehmens
Vertrauen zwischen Unternehmen und unternehmensexternen Akteuren
Vertrauen in der Unternehmensumwelt

Die Herausgeber
Jens Vollmar, Roman Becker und Isabella Hoffend sind als wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St. Gallen (HSG) an den Lehrstühlen von Prof. Dr. Thomas Berndt und Prof. T. Flemming Ruud, PhD, tätig und erfüllen neben ihren Lehr- und Forschungsaktivitäten verschiedene Funktionen in der Wirtschaft.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jens Vollmar, Isabella Hoffend und Roman Becker sind wissenschaftliche Mitarbeiter an der Universität St. Gallen und Organisatoren des DocNetManagement Symposiums, St. Gallen.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
ARRAY(0xae0a0c18)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar