Macbeth (The Annotated Shakespeare) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Macbeth (The Annotated Shakespeare) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Macbeth (Modern Library Classics) [Englisch] [Taschenbuch]

Jonathan Bate , Eric Rasmussen , William Shakespeare
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 6,11
Jetzt: EUR 5,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,31 (5%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,74  
Ledereinband EUR 6,72  
Taschenbuch EUR 5,00  
Taschenbuch, 14. April 2009 EUR 5,80  
Hörkassette, Gekürzte Ausgabe --  
Spiralbindung --  

Kurzbeschreibung

14. April 2009 0812969162 978-0812969160
One of Shakespeare’s most popular plays, filled with fierce, violent action, Macbeth is a human drama of ambition, desire, and guilt in a world of blood and darkness, with whispers of the supernatural.

Under the editorial supervision of Jonathan Bate and Eric Rasmussen, two of today’s most accomplished Shakespearean scholars, this Modern Library series incorporates definitive texts and authoritative notes from William Shakespeare: Complete Works. Each play includes an Introduction as well as an overview of Shakespeare’s theatrical career; commentary on past and current productions based on interviews with leading directors, actors, and designers; scene-by-scene analysis; key facts about the work; a chronology of Shakespeare’s life and times; and black-and-white illustrations.

Ideal for students, theater professionals, and general readers, these modern and accessible editions from the Royal Shakespeare Company set a new standard in Shakespearean literature for the twenty-first century.

Hinweise und Aktionen

  • Studienbücher: Ob neu oder gebraucht, alle wichtigen Bücher für Ihr Studium finden Sie im großen Studium Special. Natürlich portofrei.


Wird oft zusammen gekauft

Macbeth (Modern Library Classics) + Hamlet (Arden Shakespeare Third) + King Lear (Arden Shakespeare Third)
Preis für alle drei: EUR 28,00

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Modern Library (14. April 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0812969162
  • ISBN-13: 978-0812969160
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,2 x 1,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510.683 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

One of Shakespeare's greatest, but also bloodiest tragedies, was written around 1605/06. Many have seen the story of Macbeth's murder and usurpation of the legitimate Scottish King Duncan as having obvious connection to contemporary issues regarding King James I (James VI of Scotland), and the Gunpowder Plot of 1605. King James was particularly fascinated with witchcraft, so the appearance of the witches chanting "Fair is foul, and foul is fair" at the opening of the play seemed particularly topical, as was Macbeth's betrayal of Banquo, from whom James claimed direct descent.

However, the play is clearly far more than a piece of royal entertainment. It is also a fast-moving and dramatically satisfying piece of theatre. Macbeth's existential struggle between loyalty to his King and his "Vaulting ambition" is fascinating to watch, as his is struggle with Lady Macbeth, and her own terrifying refusal of her maternal role. The play shows an intensification of Shakespeare's interest in mothers and their effect upon ruling masculinity, and also contains some of the most memorable speeches in the entire canon, including Macbeth's reflections that ultimately life "is a tale / Told by an idiot, full of sound and fury, / Signifying nothing". --Jerry Brotton -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Pressestimmen

"...wonderfully informative introdutory essay." Studies in English Literature -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Shakespaere im Original ist nicht gerade ein Klacks für Englischlernende, sind doch recht viele altenglische Wörterenthalten. Diese Ausgabe von Longman ist die perfekte Alternative zu einer zweisprachigen Ausgabe. Altenglische Wörter werden ins englische übersetzt, schwierige Wörter teilweise sogar deutsch übersetzt. Zusätzlich werden Hintergruninformationen und Erklärungen zum Text geliefert.
Wirklich genau das richtige um sich an Shakespeare zu wagen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schottenkönig ade 17. Dezember 2012
Von Josephine Sterner TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Macbeth, General der königlichen Armee Duncans, trifft mit seinem gleichrangigen Freund Banquo nach einer Schlacht gegen Norwegen auf drei Hexen, die ihm prophezeien, dass er König von Schottland wird und Banquo zwar nicht selbst König, doch die Wurzel einer Reihe von Königen wird. Macbeth unterrichtet seine Frau von seinen Erlebnissen und sie drängt ihn dazu König Duncan zu ermorden, was Macbeth wiederum ablehnt. Um aber nicht als Feigling dazustehen, gibt er schließlich nach und tötet Duncan. Macbeth wird König von Schottland, nimmt sich vor Banquo zu ermorden, damit er nicht die vorhergesagten königlichen Söhne bekommt und stellt auch eine Armee gegen Macduff, einem schottischen Adelsmann auf, der sich geschworen hat gegen Macbeth anzugehen, nachdem dieser seine Frau und Kinder umbringen ließ...

Für mich persönlich war dies das erste Werk von Shakespeare, noch dazu auf englisch, das ich gelesen habe (ich sage nicht "lesen musste" (obwohl es für die Schule war), denn ich habe es freiwillig verschlungen und nur ganz unfreiwillig wieder aus der Hand gelegt. Die erzählte Geschichte ist natürlich eine typisch Mittelalterliche (Kampf zwischen Königreichen, Intrigen am Königshof usw.), doch gerade dies macht das Lesen so anders, da man in eine andere Welt als die heutige abtauchen kann. Im Globe Theatre in London gehen die Menschen seit Shakespeares Zeiten ins Theater um seine Stücke aufgeführt zu sehen.

Die Verse (die das ganze Werk bis auf Akt V, 1. Szene begleiten) sind selbst in englisch recht angenehm zu lesen und auch nicht schwer zu verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übersetzung mit Schwächen 28. Juni 2003
Format:Taschenbuch
Dem siegreichen Feldherrn Macbeth wird von drei Hexen geweissagt, er würde Than von Cawdor und König von Schottland, allerdings folgten ihm nicht seine Nachkommen auf den Thron, sondern die seines Gefährten Banquo. Macbeth aber ist ein loyaler Untertan seines Königs Duncan und er glaubt, daß der Than von Cawdor lebt, also nimmt er die Prophezeiung nicht sonderlich ernst. Doch Cawdor war ein Verräter, der mittlerweile hingerichtet wurde und König Duncan verleiht Macbeth tatsächlich dessen Titel. Nun beginnt in Macbeth der Gedanke zu gären, daß auch die zweite Prophezeiung sich bewahrheiten könne, da schon die erste sich so unerwartet erfüllt hat. Und Lady Macbeth -seine Frau- flüstert ihm ein, man könne das Eintreffen des Vorhergesagten doch wohl ein bißchen beschleunigen. Daraufhin ersticht Macbeth König Duncan im Schlaf und lenkt den Verdacht auf die Söhne des Königs. Da er nun sicher ist, daß auch Teil drei der Prophezeiung schneller eintreffen könnte, als ihm lieb ist, läßt er auch Banquo ermorden, doch dessen Sohn gelingt die Flucht. Im Verlauf der Handlung läßt Macbeth immer mehr Menschen wahllos niedermetzeln - auch Frauen und Kinder, bis er endlich von jemandem aufgehalten wird, der - laut eines anderen Orakels der Hexen- nicht von einem Weib geboren wurde.
Das ist ein spannender Plot, der mit aufregenden Dingen wie Geistererscheinungen, Hexen, Unwettern, Wahnsinnsanfällen und Schlachtengetöse angereichert ist und auch komische Passagen enthält. Außerdem stellt der Text die philosophische Frage nach der Herkunft des Bösen und es ist ein Text der reich an Symbolik ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastische Ausgabe! 4. Juni 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Diese Oxford School Edition von Shakespeare's Macbeth ist eine ausgesprochen gute Ausgabe. Neben dem Originaltext und etlichen Erläuertungen in einer Randspalte neben dem Text, die das Textverständnis gerade auch für Nicht-Muttersprachler erheblich erleichtern, bietet es eine detaillierte Einführung und weitere Quellen zum Text, die auch die Entstehung des Stückes offenlegen, insbesondere, was die Quellen Shakespeares beim Schreiben von 'Macbeth' anbelangt. Diese Ausgabe ist mit ihren vielen Extras und Boni einfach nur empfehlenswert; sie hat mir sehr viel Vergnügen bereitet und meine Lust auf mehr Shakespeare angestachelt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von C. Oecal
Format:Taschenbuch
Ich muss sagen, ich kannte das Drama vorher (leider) nur vom Namen, und habe es mit dieser Ausgabe kennengelernt. Als Schüler bin ich sehr froh darüber, dass es diese Ausgabe gibt, denn sie erleichtert erheblich das Stück zu verstehen. Die Sprache, die Shakespeare verwendet ist nun wirklich schon einige Jahrhunderte alt und somit mit dem Schulenglisch (auch wenns ausm Abitur kommt) nur schwer zu entschlüsseln. Das Buch ist so aufgebaut, dass auf den linken Seiten das Original steht und auf den Rechten die deutsche Übersetzung. Und diese ist wirklich sehr gelungen! Bei Reimen im Original werden auch Reime im deutschen eingesetzt und diese sind sehr nah am Original gehalten. Unglaublich, dass so eine gute Übersetzung möglich ist. Also ich kann das Buch auf jeden Fall jedem empfehlen!
Schüler sollten nur daran denken, dass sie eventuell eine einsprachige Lektüre (für die Klausur) dazu kaufen müssten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Shakespeares kürzeste und zugleich dunkelste Tragödie
Die vor 1611 entstandene Tragödie „Macbeth“ von William Shakespeare geht zurück auf historische Ereignisse im Schottland des 11. Jahrhunderts. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Manfred Orlick veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei
Der Artikel kam wie immer pünktlich an (Amazon Prime), war vollkommen neu und unbeschädigt. Ich habe keine Mängel feststellen können.
Vor 4 Monaten von Ringelsocke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gute Hilfe für den Englisch Unterricht
für alle die das Buch im Englisch Unterricht lesen müssen, ist diese Version eine gute Hilfe, da man den englischen Text gleich mit der deutschen Übersetzung... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Aline veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen interessant
Sehr interessant aber sehr schwierig zu lesen. Das Buch muß man mehrmals durch lesen um den Inhalt einigermaßen zu begreifen.
Vor 6 Monaten von Sabine FurtwÃngler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Begeistert: Der perfekte Zugang zu einem der größten...
Über das Werk an sich möchte ich an dieser Stelle nicht viele Worte verlieren, denn dass Shakespeare allgemein und insbesondere in der englischen Originalausgabe keine... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Fotofuchs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schwere Lektüre
In Erinnerung an die ca. 50 Jahre zurückliegende Schulzeit wollte ich MacBeth noch einmal in Englisch lesen, bin aber schnell gescheitert, weil die Lektüre jetzt zu... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Bernd Birkenbeul veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schwache Übersetzung
Ich kann das Buch nicht empfehlen. Leider ist die Übersetzung misslungen. Der Übersetzer hat sich Mühe gegeben, Macbeth- sagen wir - etwas "neuer" zu... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Henrik Dirksmeier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wie bestellt
Buch ist so wie bestellt. Mehr gibt es nicht zu schreiben.blau bla blau blau blau blau blau blau bla bla
Vor 10 Monaten von norbert deckers veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Macbeth Deutsch und Englisch
Der Versand war hervorragend und unkompliziert.
Das Buch ist super zum nachvollziehen und verstehen der Handlung. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von MO2012 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Insgesamt gut
Insgesamt ein gutes kleines Buch, so wie alle Bücher vom Reclam Verlag mit dem ganzen Drama Bacbeth, auch inklusive Regieanweisungen.
Vor 15 Monaten von Lydia Paul veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar