• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch MK-Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Macabra - Die Hand des Te... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von OBIKO
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: marion10020
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Macabra - Die Hand des Teufels

3 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,97
EUR 1,64 EUR 0,30
Verkauf durch MK-Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Stuart Whitman, Samantha Eggar, Roy Cameron Jenson
  • Regisseur(e): Alfred Zacharias
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DD)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Laser Paradise
  • Erscheinungstermin: 3. September 2007
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000JK8R88
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 133.943 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

In Mexiko hat der Amerikaner Mark Baines eine alte Silbermine erworben. Doch er hat Schwierigkeiten mit seinen Arbeitern, die behaupten, in der Mine sei die "Hand des Teufels" verborgen. Eines Tages entdeckt Mark diese Teufelshand, befreit sie aus ihrem Gehäuse - und wird von ihr getötet. Voller Entsetzen flieht seine Frau Jennifer in die USA, doch auch hier ist sie nicht in Sicherheit. Das Böse folgt ihr und vernichtet jeden, der sich ihm in den Weg stellt.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
~°~ Handlung ~°~
Mark ist zwar schon reich, doch auch gierig. Er erwirbt sich daher eine Silbermiene in Mexiko. Womit er nicht gerechnet hat: Angeblich ist diese Mine verflucht, denn die ein Satanskult hat dort sein Unwesen getrieben und eine Hand des Teufels zurück gelassen. Diese Hand wird jeden töten der ihr zu nahe kommt und da die Arbeiter abergläubisch sind weigern sie sich die Miene zu betreten.
Mark und seine Frau halten das alles für Spinnerei und sehen sich in der Miene um. In einer Höhle finden sie ein kleines Kästchen – in dem sich eine Hand befindet.
Kaum hat Mark das Kästchen geöffnet verwandelt sich die darin befindliche Asche zurück in seine Ursprungsgestalt.
Kurz nach dem Ereignis scheint Mark total durchzudrehen, so zwing er seine Arbeiter in die Miene zu gehen – und sprengt sie.
Erst spät erkennt er das die Hand des Teufels sich an seinem Körper befindet.
~°~ Bonusmaterial ~°~
(nicht vorhanden)

~°~ Eindrücke ~°~
Die erste Verwirrung wurde bei mir schon beim FSK gestiftet. Das Cover zeigt ab 16, startet man die DVD so erscheint dort ab 12. Horrorfilm ab 12? Mmh........
Mark wirkt schon zu Beginn ziemlich arrogant. Er ist mir auf eine gewissen Weise unsympathisch und ich betrauere seinen Verlust nicht im geringsten.

Dafür das Miss Baines grade ihren Mann verloren hat, der wieder dem Grab entsteigt, bleibt die Gute ganz schön gelassen. Keine Ahnung ob sie sich in einer Art Schockzustand befindet, aber besonders glaubwürdig wirkt ihr Verhalten auf mich nicht.
Durch ihr souveränes Auftreten hat sie allerdings Charme und selbst der Humor kommt in diesem film nicht zu kurz. So diskutiert sie beispielsweise mit dem Pfarrer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Durchschnitts-Grusler der späten 70er Jahre, der vielversprechend anfängt, dann aber stark abfällt. Letztlich hal-
ten einen nur noch die Hollywood-B-Stars Stuart Whitman("Rio Conchos",1964) und Roy Jenson("Grenzpatrouille",1982)
bei Laune. Auch das Thema der abgetrennten Hand, die auf einmal ein mörderisches Eigenleben führt, hat man schon
origineller umgesetzt, z.B."Die Bestie mit den fünf Fingern",1946,"Die Todeskarten des Dr.Schreck",1964 oder "Em-
bryo des Bösen",1972. Ausserdem ist die Bildqualität besch....eiden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen