MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,22

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten [Taschenbuch]

Andrea Schacht
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

10. März 2008
Der schottische Schlosskater MacTiger beschert dem Leser eine Achterbahn der Gefühle: vom wohligen Schauer bis hin zum glücklichen Lächeln …

Schottland, 1744: Eine Clan-Fehde nimmt auf Drumnadruid Castle ein blutiges Ende. Auch Schlosskater MacTiger wird, ehe er sichs versieht, hinterrücks gemeuchelt. Seither geht sein Geist um. Jahrhunderte später – Drumnadruid Castle zieht als idyllisches Highland-Hotel unzählige Gäste an – spürt die junge Margita seine Anwesenheit. Die beiden verbindet etwas, das weit in die Vergangenheit zurückreicht …

Atmosphärisch, spannend, augenzwinkernd!


Wird oft zusammen gekauft

MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten + Die Lauscherin im Beichtstuhl: Eine Klosterkatze ermittelt - Roman + Die Spionin im Kurbad: Roman
Preis für alle drei: EUR 24,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Blanvalet TB (10. März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442368103
  • ISBN-13: 978-3442368105
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 11,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.117 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Nach dem Studium von Werkstofftechnik und Betriebswirtschaft arbeitete Andrea Schacht im industriellen Großanlagenbau. Dann wurde sie 1994 freie Schriftstellerin. Im Urlaub hatte ein Hotelkater ihre Fantasie beflügelt und sie zu ihrem ersten Roman "Der Tag mit Tiger" inspiriert. Inzwischen widmet sich Andrea Schacht primär historischen Themen wie in den Geschichten um die aufmüpfige Kölner Begine Almut Bossart. In vielen ihrer Romane spielen Katzen eine wichtige Rolle - auch angeregt durch die eigenen Hausgenossen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tolpan
Format:Taschenbuch
Die Zutaten - Kurzfassung: Eine schottische Clanfehde im 18. Jahrhundert samt Gemetzel. Ein Hotel im Hier und Jetzt. Reisegäste. Falschgeldprobleme. Ein Wiedersehen. Freundschaft. Eine (unglückliche?) Liebe. Ein Katergeist, der die Zeiten miteinander verbindet und durch eine gute Tat versucht doch noch in den Katzenhimmel zu gelangen.

Die Zutaten - Langfassung: Die Geschichte wird abwechseln aus der Sicht einer jungen Frau, Margita, und MacTiger, dem Schlosskatergeist, erzählt. Hierbei fällt Margita die deutlich größere Seitenzahl zu, während MacTiger zwischendurch immer wieder auf ein bis zwei Seiten zum Zuge kommt.

Jaja, MacTiger ... dahingemeuchelt vor über 250 Jahren verpasste er den Weitergang in den Katzenhimmel und levitiert seither als Geist durch das Schloss. Dooferweise ist es in den letzten Jahren mit dem Spuken auch nicht mehr weit her, die meisten Menschen sind einfach nicht mehr dafür empfänglich. Langweilig ist das. Und einsam ist der arme Kerl auch noch. Doch das soll sich ändern ... zuvor findet MacTiger auch noch heraus, dass er - wenn er in dieses seltsam und unangenehm kribbelnde Feld, dass diese Dinger umgibt - elektrische Geräte manipulieren kann. Was für ein Spaß! Denn für diesen elektrischen Spuk sind besonders die im Hotel gelandeten Jungmanager gut zu haben ... Diese Spukstellen mit MacTiger sind sehr liebenswert geschrieben. Und sein Schabernack mit PCs und Handys entlockte mir nicht nur einmal ein Schmunzeln. Eindeutig sympathisch dieser Geist! Auch wenn er hin und wieder als rotäugige (Wild)Katze doch noch Menschen erschrecken kann. Aber das lassen wir ihm mal durchgehen, zu tun hat ein Geist ja ansonsten wirklich nicht viel ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich schön! 14. März 2008
Format:Taschenbuch
An jenem schicksalshaften Tag im Jahre 1744 passierte es, Schlosskater MacTiger verlor bei einem Überfall sein Leben und verpasste die Chance seiner Erlösung. Fortan spukt er als Geist auf Drumnadruid Castle.

Zweieinhalb Jahrhunderte später: Margita befindet sich mit ihrer Tante auf Bildungsreise. Sie kennt Reisen dieser Art, denn seit ihre Mutter gestorben ist, wurde sie von ihrer Tante erzogen, und die hat es sich zur Aufgabe gemacht, regelmäßig mit ihr auf eine solche Tour zu gehen. Diesmal sind sie in Schottland unterwegs. Da sich ihre Tante den Magen verdorben hat, sind Margita und sie gezwungen, ihren Aufenthalt im Hotel auf Drumnadruid Castle zu verlängern.

Die raue Landschaft und die Menschen üben ihren Zauber auf Margita aus. Schon bald spürt sie, dass sie sich hier wirklich erholen kann. Wäre da nur nicht diese Reisetruppe mit den aufstrebenden Jungmanagern, die meinen sich über sie lustig machen zu müssen. Besonders einer scheint es auf sie abgesehen zu haben. Und es passieren auf Drumnadruid Castle immer wieder seltsame Dinge, sollte es hier wirklich einen Schlossgeist geben?

Was für ein amüsanter Roman! Herzerfrischend abwechslungsreicher Lesespaß, nicht nur für Katzenliebhaber. Eigentlich mache ich um Geistergeschichten einen großen Bogen, nur in diesem Fall hat mir der Geist wirklich gut gefallen. Uneingeschränkt zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Kater als Schlossgespenst... 6. Januar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
eine wirklich herzerfrischende Geschichte, die man locker in einem Zug durchlesen kann. Historisch ist dabei nur der Hintergrund. Dieser Roman spielt wohl mehr in der Gegenwart und es dauert eine Weile bis MacTiger und Margita zusammenkommen. Alles in allem ist es ein unterhaltender Roman.
Wer einen historischen Roman erwartet, liegt hier nicht ganz richtig. Wer Unterhaltung sucht und auch hin und wieder schmunzeln möchte liegt hier total richtig! Deshalb 4 Sterne von mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett 28. August 2009
Von Philothea
Format:Taschenbuch
Margita und ihre Tante Henrietta machen eine Bildungsreie in/durch Schottland, als Tante Henrietta plötzlich ein Magenleiden bekommt und an eine Fortsetzung der Reise nicht mehr zu denken ist. Stattdessen bleiben die beiden in einer Burg, in der vor 200 Jahern eine tragische Geschichte passierte. Opfer davon wurde auch der Schlosskater MacTiger, der es nur leider verabsäumte ins Licht zu gehen und jetzt sein Dasein auf Erden fristet und dann und wann spukt. Die immer etwas verträumte Margita kann den Kater wahrnehmen und so helfen sie sich gegenseitig.

Ich bin nach der Lektüre dieses Buches etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite war es sehr nett zu lesen, von Humor durchzogen und richtig zum Schmunzeln und Wohlfühlen. Auf der anderen Seite allerdings war es für mich unglaublich anstrengend zu lesen. Es war zu gewollt witzig, zu gewollt "cosy". In der ersten Hälfte war auch kaum Handlung, viel mehr war Margita der Schatten ihrer Tante Henrietta.
Richtig interssant, weil in Fahrt gekommen, wurde die Geschichte erst beim Zusammetreffen zwischen Margita und McTiger, allerdings dauert es, bis es endlich so weit ist. Mystic und eine kleine Portion Krimi wechseln sich ab.
Eine sehr große Rolle nimmt 'the raven' von Poe ein, was mich aber ehrlich gesagt genervt hat. Ich finde, es hat nicht zur Geschichte gepasst.

Das Buch war durchaus ein netter Schmöker und ein netter Zeitvertreibt für lauschige Sommernachtsstunden am Balkon. Ziemlich oft musste ich auch richtig schmunzeln, trotzdem hat dieses Buch keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, leider.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Das Buch ist sehr spannend geschrieben wie alle Bücher von Andrea Schacht. Daher bin ich damit sehr zufrieden. Konnte es kaum weglegen.
Vor 2 Monaten von Bri veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für Katzenfans
Das Buch ist zwar ganz unterhaltsam, allerdings muss man schon Katzenfan sein, um es vollends zu genießen.
Sonst halt mal eine etwas andere Perspektive.
Vor 3 Monaten von Nico Sattler veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Einfach nur langweilig
Absolut langweilig. Eine Liebesgeschichte in der ein Geisterkater rumspukt. Hab das Buch noch nicht zu Ende gelesen, es ist einfach überhaupt nicht spannend. Langweilig!!!!
Vor 3 Monaten von Brigitte Ahlbrecht veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Etwas für Teenager
Fängt gut an, ließt sich aber nicht flüssig.
Nach Seite 10 wird die Handlung sofort klar, kein Spannungsbogen vorhanden.
Etwas für Teenager.
Vor 5 Monaten von manuela preek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rezension von "MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten"
Dieser Roman lässt sich mehreren Genres zuordnen: Er ist gleichzeitig Schottland-Reisereportage, Gespenstergeschichte, Familiensaga, Krimi und eine Liebeserklärung an... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Kalle Kaeßner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sprach der Rabe: Nevermore!
Als 1744 ein Clanfehde auf Drumnadruid Castle ein blutiges Ende nimmt bleibt auch Kater MacTiger nicht verschont. Er fristet von dort an sein Dasein als spukender Katzengeist. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Ro.Ry veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schottischer Kater
*** Klappentext ***
Der schottische Schlosskater MacTiger beschert dem Leser eine Achterbahn der Gefühle: vom wohligen Schauer bis hin zum glücklichen Lächeln... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Cybersyssy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, warmherzig erzählt!
Die Katzenbücher von Andrea Schacht sind Balsam fürs Herz! Man kann die Geschichten nicht nur lesen, sondern ganz darin eintauchen - das Beste, was man über... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Iruna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen suuuper!
habe ich weggelesen in null komma nix!! das geb' ich nicht mehr her! einfach herrlich der schreibstil .... so schön romantisch!
Vor 11 Monaten von Renate Olszewski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Katze im Mittelalter
Katze und Geistergeschichte werden hier sehr romantisch kompiniert. Sehr lesenswert. Nicht nur für Katzenfans, sondern für alle, die es gerne romantisch und... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Bertram Generotzky veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa7b26918)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar