EUR 16,72 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von zoreno-deutschland

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Alle Angebote
mecodu In den Einkaufswagen
EUR 16,66
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 16,72
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 16,75
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dr. Mabuse, der Spieler. [Dr. Mabuse, the Gambler.] [Masters of Cinema] [Blu-ray] [UK Import]

Fritz Lang    Nicht geprüft   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,72
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch zoreno-deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dr. Mabuse, der Spieler. [Dr. Mabuse, the Gambler.] [Masters of Cinema] [Blu-ray] [UK Import] + Das Testament Des Dr Mabuse [Masters of Cinema] (Dual Format Edition) [Blu-ray] [1933] [UK Import] + Nosferatu [Masters of Cinema] [Blu-ray] [UK Import]
Preis für alle drei: EUR 43,35

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Fritz Lang
  • Format: Import
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Eureka Entertainment
  • Produktionsjahr: 1922
  • Spieldauer: 281 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00EQ27RNQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.207 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

SYNOPSIS One of the legendary epics of the silent cinema - and the first part of a trilogy that Fritz Lang developed up to the very end of his career - Dr. Mabuse, der Spieler. [Dr. Mabuse, the Gambler.] is a masterpiece of conspiracy that, even as it precedes the mind - blowing Spione from the close of Lang's silent cycle, constructs its own dark labyrinth from the base materials of human fear and paranoia.

Rudolf Klein - Rogge plays Dr. Mabuse, the criminal mastermind whose nefarious machinations provide the cover for - or describe the result of - the economic upheaval and social bacchanalia at the heart of Weimar - era Berlin. Initiated with the arch - villain's diabolical manipulation of the stock - market, and passing through a series of dramatic events based around hypnotism, charlatanism, hallucinations, Chinese incantations, cold - blooded murder, opiate narcosis and cocaine anxiety, Lang's film maintains an unrelenting power all the way to the final act... which culminates in the terrifying question: " WHERE IS MABUSE?! "

A bridge between Feuillade's somnambulistic serial - films and modern media - narratives of elusive robber - barons, Lang's two - part classic set the template for the director's greatest works: social commentary as superpsychology, poised at the brink of combustion. The Masters of Cinema Series is proud to present Lang's early masterpiece in its fully - restored version on Blu - ray in 1080p for the first time ever.

SPECIAL FEATURES
  • New, officially licensed transfer from restored HD materials
  • New and improved optional English subtitles with original intertitles
  • Exclusive feature - length audio commentary by film - scholar and Lang expert David Kalat
  • Three video pieces: an interview with the composer of the restoration score, a discussion of Norbert Jacques, creator of Dr. Mabuse, and an examination of the film s motifs in the context of German silent cinema
  • 32 - PAGE BOOKLET featuring vintage reprints of writing by Lang

VideoMarkt

Der über hypnotische Fähigkeiten verfügende Psychopathologe Dr. Mabuse betreibt eine unterirdische Geldfälscherwerkstatt. Mit dem dort gedruckten Geld finanziert er zunächst seine Unternehmungen und baut eine international operierende Verbrecherorganisation auf, die die Welt mit Börsenmanipulationen, Glücksspiel, Entführungen und ähnlichem unsicher macht. Ihm auf der Spur ist Staatsanwalt Wenk, dem fast jedes Mittel recht ist, Mabuse zu überführen. Es gelingt ihm, Mabuse in die Enge zu treiben, und der Verbrecher muß in seine Fälscherwerkstatt flüchten. Dort findet ihn Wenk wahnsinnig geworden beim Spiel mit Geldscheinen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein umwerfender Film in umwerfender Bearbeitung 29. Mai 2005
Format:DVD|Verifizierter Kauf
So muss Film-Restaurierung sein - ein Klassiker des Deutschen Films kommt mit hervorragend aufpoliertem Bild und einer neuen, aber beispielhaft gut abgestimmten Filmmusik auf die Silberscheibe.
An Bild- und Tonqualität, den Extras und dem Gesamteindruck gibt es absolut nichts auszusetzen - beim ersten Öffnen und Abspielen macht die Edition Lust auf mehr dieser Klassiker. Die düstere Stimmung, das Ambiente, die Handlung sind aus heutiger Sicht z.T. nur noch schwer nachvollziehbar - zuviel hat sich in den mehr als 80 Jahren seit Entstehung des Films verändert. Die Faszination des Themas und der Filmkunst Fritz Langs ist geblieben. Die Verquickung "moderner" Filmelemente mit den Ausdrucksmethoden des Stummfilms ist absolut gelungen - mitunter hat der Film geradezu "James-Bond-haftes" an sich (wenn z.B. die Aktenmappe aus dem fahrenden D-Zug in ein wie zufällig unter einer Brücke kreuzendes Auto geworfen wird - und perfekt auf dem Rücksitz landet).
Die Bildqualität ist sogar so gut geworden, dass man an einigen Stellen die Papp-Kulissen der Stadtszenen nachzittern sieht, wenn sich einer der Akteure an der Hauswand abgestützt hat - sicherlich Details, die man nicht gesehen haben muss, die aber belegen, wie uraltes Filmmaterial perfekt aufpoliert werden kann, ohne dass es gleich elektronisch verfremdet wirkt. Sogar das obligatorische "Haar vor der Kameralinse" wurde im Gegensatz zu Verschleißspuren im Filmmaterial eben gerade nicht herausgerechnet - was der Regisseur nach dem Schnitt im Film haben wollte, ist - soweit realistisch - komplett noch da. Was der Zahn der Zeit getan hat, ist - soweit technisch möglich - komplett verschwunden. Wirklich beeindruckend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker auf Klasse-DVD 19. Mai 2004
Format:DVD
Ein "Bild der Zeit", darum war es Fritz Lang mit diesem monumentalen Superverbrecherfilm zu tun. Die chaotischen Zustände der Weimarer Republik, die Eindrücke des 1. Weltkriegs, der mit seinen maschinellen Massentötungen die Wertewelt gründlich erschüttert hatte, die Umwälzungen der Moderne - in der Gesellschaft herrschte, gelinde gesagt, "Desorientierung". Hier bettete Lang seinen Dr. Mabuse ein, eine graue Eminenz, die aus dem Hintergrund Fäden zieht und das Chaos heraufbeschwört, nicht um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren, sondern rein aus Machtgewinn und Lust. Ein Meister der Charade, der jede äußerliche Erscheinung annehmen, sich in jedes Milieu einspeisen und dort von innen heraus wirken kann. Dr. Mabuse war die Personifikation der Ursache der sozialen Umstände zum Zeitpunkt der Entstehung des Films. Mit diesem Film geling Fritz Lang ein Meisterwerk des Genrefilms, das sicher unterschiedlichste filmische Verfahren aufgreift und eine knallige, mondäne Geschichte spektakulär erzählt: Selbst heute noch weiß der Film zu beeindrucken.
Transit Film hat ihm eine tolle DVD auf den Leib geschneidert. Der Film wurde aufwändig restauriert und erstrahlt in zuvor nicht gekannter Bildqualität. Ein paar Altersspuren sind natürlich noch immer zu sehen, doch einem Film dieses Alters steht das gut an, zumal das Bild erfreulich scharf und ausgewogen im Kontrast erscheint: Selbst kleinste Details in den Texturen sind noch gut zu erkennen. Die Originalmusik konnte leider nicht rekonstruiert werden: Sie gilt als verloren. Die neue Musik von Aljoscha Zimmermann aber ist rundum gelungen und unterstreicht den Film kongenial: Natürlich erklingt die Aufnahme dynamisch, satt und rauschfrei.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein moderner film, dank moderner Technik 26. August 2004
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Sicherlich habe ich diesen Film irgendwann einmal im Fernsehen gesehen. Aber was mittlerweile mit moderner Abtast- und Restaurationstechnik möglich ist, ist wirklich erstaunlich. Die Bilder bekommen eine räumliche Tiefe, die ich einem Film diesen alters nie zugetraut hätte, die räumlichen Kompositionen haben eine ganz neue Qualität und man sieht diesen Film fast so, wie einen modernen, nur ohne gesprochene Worte.
Vielen Dank für diese DVD, auch das Bonusmaterial ist sehr aufschlußreich. Ich hoffe auf weitere schöne alte Deutsche Filme.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich ein "Bild der Zeit" 13. September 2005
Von Polygraph
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Diese erste Verfilmung der Geschichte des Dr. Mabuse ist bis heute schamlos unbeachtet geblieben. Fritz Lang ist mit diesem Film sicherlich in jeder Hinsicht ein unsterblicher Film gelungen, der sich qualitativ nicht hinter „M“, oder „Metropolis“ zu verstecken braucht. Trotzdem sieht man seine Mabuse-Filme bestenfalls in speziellen Kreisen bzw. in Vorlesungen über das Deutsche Kino der Zwanziger Jahre.
Der Film ist mit Sicherheit das, was man als das „Opus Magnum“ eines Künstlers bezeichnet: Er erzählt eine gigantisch ausgelegte, komplizierte Geschichte über ein kriminelles Meisterhirn, das in der Weimarer Republik mit immer neuen Anschlägen Regierung und die Bevölkerung verunsichert.
Es ist verblüffend, wie es dem Regisseur gelingt, den Zustand der totalen Verunsicherung einzufangen, der damals in Berlin geherrscht haben muss; schon in den ersten Minuten wird Langs Parabell auf den aufsteigenden Nationalsozialismus erkennbar, da sich vor allem verzweifelte Arbeitslose dem geheimnisvollen Dr. Mabuse unterstellen und in der Hoffnung auf finanzielle Beteiligung Verbrechen für ihn begehen.
Man kann sich vorstellen, dass der Film zur damaligen Zeit für Diskussionen gesorgt hat, da hier die großen Probleme der Weimarer Republik als Ergebnis einer großangelegten Verschwörung interpretiert werden.
So bewirkt Dr. Mabuse beispielsweise in einer der beeindruckendsten Szenen durch gefälschte Aktien den Zusammenbruch der Börse und die damit einhergehende Geldentwertung. Auch das Finale des Films ist eine unmittelbare Anlehnung an den Hitlerputsch von 1923.
Diese Doppel-DVD gibt dem Film endlich die Würdigung, die er verdient.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar