Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ma Ya [Import]

Habib Koite & Bamada Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Habib Koite & Bamada-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Habib Koite & Bamada

Fotos

Abbildung von Habib Koite & Bamada
Besuchen Sie den Habib Koite & Bamada-Shop bei Amazon.de
mit 5 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. März 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Putumayo
  • ASIN: B00000GWYH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.240 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Wassive
2. Ma Ya
3. Bitile
4. Sirata
5. Foro Bana
6. Sarayama
7. Kumbin
8. Mara Kaso
9. Pula Ku
10. Komine
11. I Mada
12. Mansane Cisse

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Ob gefühlvolle Balladen oder percussive Up-Tempo-Nummern, Habib Koites subtiler Afro-Swing lässt den Funken sofort überspringen -- live ebenso wie auf seinem zweiten Album Ma Ya. Der Sänger und Gitarrist schöpft aus dem reichen Kulturerbe Malis, wo auch Afro-Blueser Ali Farka Touré verwurzelt ist. Zusammen mit seiner eingeschworenen Band Bamada serviert Koite zwölf von der Akustikgitarre geprägte Songs, die einerseits an afrikanische Barden vom Schlage eines Henri Dikongue erinnern, andererseits auch an seinen weltberühmten Landsmann Salif Keita.

Allgegenwärtig der typisch malinesische Zungenschlag in seinem Vortrag, der die geradlinigen Arrangements und die Instrumentierung mit einschließt. Den Sound seiner Formation prägen neben westlichen Instrumenten wie Akustikgitarre, Bass, Mundharmonika und Schlagzeug vor allem die traditionellen Instrumente Balafon, Talking-Drum und Kamale N´Goni, eine sechssaitige afrikanische Harfe. Ein universell anmutender Folk-Appeal durchzieht seine Songs und macht seine Afro-Roots auch für westliche Ohren zugänglich. Seine inspirierte Stimme, seine undogmatische Weltoffenheit und seine tiefe Kenntnis der Tradition unterstreichen die Aufrichtigkeit seiner Musik. --Derek Rath

Kurzbeschreibung

Auch mit ihrem zweiten Album Ma Ya meistern HABIB KOITÉ & BAMADA gekonnt den Dialog zwischen Tradition und Moderne. Virtuos kombiniert das Quintett hierbei malische Folkloreklänge mitsamt der traditionellen Instrumentierung mit Balafon, Talking-Drum und afrikanischer Harfe mit westlichen Rock-, Flamenco- und Blues-Elementen, bewegt sich die Band mit traumwandlerischer Sicherheit zwischen gefühlvollen Balladen und treibenden Up-Tempo-Nummern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komplex und genussreich 21. März 2001
Von Rudolfo
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
In Bezug auf Instrumentierung, Songmaterial und Interpretation vereint diese CD traditionelle westafrikanische Elemente mit "modernen" euro-amerikanischen Aspekten in unangestrengter aber höchst spannender Weise. Überhaupt steckt die Musik voller Spannung; allein durch Habibs Gesang erhalten alle Songs - ob Balladen oder Up-Tempo-Tunes - große Dichte und emotionale Tiefe. Eine CD, die gleichermaßen als Einstieg in die zeitgenössische westafrikanische Musik dienen kann und dem Kenner zeigt, dass nach wie vor Nennenswertes aus Afrika kommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönstes aus Mali 15. April 2007
Von Mr. Kraut
Format:Audio CD
Aus Mali kommt dieser begnadete Musiker. Für mich bis dato ein Unbekannter. Mali ist bekannt dafür, große afrikanische Musiker zu beherbergen. Man denke nur an Ali Farka Toure, Salif Keita, Boubacar Traore u.a.

Die Scheibe Ma Ya zusammen mit Bamada aufgenommen beginnt mit einer akustischen Gitarre, die typisch für afrikanisches Gitarrenspiel den Anschein erweckt, als hätte die Platte einen Sprung. Aber sogleich gesellen sich Trommeln dazu und bringen zusammen mit der harmonischen Stimme von Habib Koite, teils in französisch, teils afrikanisch (malinesisch?) die Musik in Schwung. Im Gegensatz zu Ali Farka Toure, der es auf seinen früheren Scheiben vorzog seine Songs nur mit einer akustischen Gitarre zu begleiten, kommen hier noch einige andere Instrumente zum Einsatz. Ich muß gestehen, daß es mir schwerfällt sie zu identifizieren. Aber ist es wichtig bei dem traumhaften Ergebnis? Details dazu kann man sich sicherlich irgendwo aus dem Netz beschaffen.

Ich lege diese Scheibe einfach mal jedem Musikliebhaber an's Herz. Alle dürfen ihre Ohren spitzen, so sie denn afrikanische Musik mögen.

Wer bisher noch nicht so den Zugang zu Afrika hatte, könnte mit dieser Scheibe aufs Angenehmste überrascht werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Schönstes aus Mali 20. Mai 2009
Von Mr. Kraut
Format:Audio CD
Aus Mali kommt dieser begnadete Musiker. Für mich bis dato ein Unbekannter. Mali ist bekannt dafür, große afrikanische Musiker zu beherbergen. Man denke nur an Ali Farka Toure, Salif Keita, Boubacar Traore u.a.
Die Scheibe Ma Ya zusammen mit Bamada aufgenommen beginnt mit einer akustischen Gitarre, die typisch für afrikanisches Gitarrenspiel den Anschein erweckt, als hätte die Platte einen Sprung. Aber sogleich gesellen sich Trommeln dazu und bringen zusammen mit der harmonischen Stimme von Habib Koite, teils in französisch, teils afrikanisch (malinesisch?) die Musik in Schwung. Im Gegensatz zu Ali Farka Toure, der es auf seinen früheren Scheiben vorzog seine Songs nur mit einer akustischen Gitarre zu begleiten, kommen hier noch einige andere Instrumente zum Einsatz. Ich muß gestehen, daß es mir schwerfällt sie zu identifizieren. Aber ist es wichtig bei dem traumhaften Ergebnis? Details dazu kann man sich sicherlich irgendwo aus dem Netz beschaffen.
Ich lege diese Scheibe einfach mal jedem Musikliebhaber an's Herz. Alle dürfen ihre Ohren spitzen, so sie denn afrikanische Musik mögen.
Wer bisher noch nicht so den Zugang zu Afrika hatte, könnte mit dieser Scheibe aufs Angenehmste überrascht werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar