Maßlos: 50 Kilo leichter und glücklicher und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Maßlos: 50 Kilo lei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Maßlos: 50 Kilo leichter und glücklicher Gebundene Ausgabe – 7. April 2009


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 7,67 EUR 0,42
69 neu ab EUR 7,67 16 gebraucht ab EUR 0,42

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Maßlos: 50 Kilo leichter und glücklicher + Und ab morgen bin ich schlank: Von 100 Kilo auf 60 in einem Jahr - ohne JoJo-Effekt
Preis für beide: EUR 29,25

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 194 Seiten
  • Verlag: Bookspot Verlag; Auflage: 3., Aufl. (7. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937357300
  • ISBN-13: 978-3937357300
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 2 x 22,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.716 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Rezension

„Lesenswert für jeden, der mit seinen Pfunden kämpft, viel abnehmen will und vor allem aber bereit ist, Verhaltensmuster zu ändern.“

Rezension

„In seiner Genauigkeit und Ernsthaftigkeit … ein Selbsterfahrungs- und Selbsthilfebuch im besten Sinne.“

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

101 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Weber am 13. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Aus zwei Gründen wird man bescheiden beim Lesen: erstens erlebt man einen Blick in das Leben (und Werden) eines sehr dicken Menschen und lernt: das ist nicht immer lustig. Als Dünner sagt man sich: das hätte dir auch passieren können, also nimm deinen Spott Dicken gegenüber zurück.
Zweites ist die Leistung dieser Frau Ehrfurcht einflößend. Vom haarsträubenden Zustand bei 130 Kilo (die Bilder im Buch sind erstaunlich bis erschreckend) zu 80 Kilo (oder weniger) in einem Jahr.

Was ich spannend finde: die vielen Widersprüche einer intelligenten Person, die es dennoch nicht schaffte, sich aus ihrem "Fett-Panzer" zu lösen. Die zahlreichen Versuche, das immer-wieder-aufstehen, die Phasen völliger Verzweifelung, die Diskriminierung, mit der ein dicker Mensch leben muss. Unglaublich! Intensive Schilderung. Und dann wird schließlich das ganz persönliche Erfolgsprogramm geschildert, das offensichtlich bis heute anhält. Prima Buch. Und zwar von vorne bis hinten. An vielen Stellen anrührend. Für jeden empfehlenswert, der bisher an allen Diäten gescheitert ist.

Gut an dem Buch:
- die erstaunliche Offenheit der Autorin
- die gute Anleitung zum dünner werden
- Sprache: klar, ohne Schnörkel, unsentimental
- Endlich mal ein Buch von einer, die's SELBST geschafft hat. Und nicht eines von dünnen Leuten, die den Dicken vormachen wollen, mit ein wenig Salat essen wäre das alles in den Griff zu bekommen

Schlecht:
- Das Buch hätte in manchen Punkten durchaus noch ein wenig ausführlicher sein dürfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marlene Sieber am 14. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ich muss gestehen, dass ich mir dieses Buch eher aus voyeuristischen Gründen gekauft habe - und habe mich nach der Lektüre dann geschämt für diese Motivation, denn dieses Buch ist mutig und klug geschrieben von einer Betroffenen, die einen üblen Leidensweg durchgemacht hat und dennoch die Kraft gefunden hat, aus dem Teufelskreis "Fettsucht" auszubrechen. Wenn man bedenkt, dass die Autorin hier wirklich (im übertragenen Sinne natürlich) "die Hose herunterlässt" und schonungslos aus ihrem Leben als dicker Mensch und den mühsamen Weg raus aus der Sucht berichtet, kann man nur den Hut ziehen! Nebenbei sehe ich seither fettleibige Menschen mit ganz anderen Augen und so manches Vorurteil hat sich in meinem Denken verflüchtigt. Zudem ist das Buch flott und fundiert geschrieben, die Autorin ist ja Journalistin und kann daher professionell schreiben (was man nicht von jedem Ratgeber-Autor sagen kann ;-)), das Buch ist sauber lektoriert und liebevoll gestaltet. Auf jeden Fall sein Geld wert, kann ich dicken Menschen und denen, die sie verstehen wollen, nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B.D. am 26. September 2010
Format: Taschenbuch
Erst einmal vorweg: bezüglich des thematischen Inhaltes des Buches verweise ich auf die entsprechenden Beschreibungen.
Ich habe das Buch "nur so" dazu gekauft, ohne spezielle Absicht und dachte mir, mal sehen, vielleicht bringt es ja neue Erkenntnisse und den 1.357 Diättipp, den du noch nicht kanntest. In dieser Erwartung begann ich die Lektüre. Aber dann hat es mich voll geflasht. Nach ein paar Kapiteln, in denen ich auf diese Tipps wartete, war es MEIN Buch und ich habe eine emotionale Achterbahnfahrt durchlebt. Es ist sehr bewegend, aufrüttelnd und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, dazu mitfühlend, intelligent und humorvoll. In eineinhalb Tagen hatte ich das Buch verschlungen. Am nächsten Tag habe ICH mit der Umstellung MEINES Lebens und MEINER Gewohnheiten begonnen. Tolles Buch, sehr empfehlenswert, vielen Dank dafür!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Mark am 3. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin per Zufall im Buchhandel auf "Maßlos" aufmerksam geworden und habe den Kauf nicht bereut: hier schreibt eine ehemals Betroffene über etwas, was sie qualvoll durchlebt hat und das tut sie mit großer Empathie für ihre Leser, mit Sachverstand und auch der nötigen Portion Humor. Angelika Schaller hat über 50(!) Kilo abgenommen in einem Jahr, nachdem sie mit 127 Kilo auf der Intensivstation gelandet war und vor die Alternative gestellt wurde, so weiterzumachen und nicht mehr viel älter zu werden oder ihr Leben radikal umzustellen. Das Buch liest sich wie ein biografischer Roman, hat aber unendlich viele Tipps für Dicke zu bieten und vor allem ist es auch eine literarische Bereicherung für alle Betroffenen, da hier jemand schreibt, der das Thema mit Niveau angeht und - im Gegensatz zu vielen anderen "Dickenberichten" - auch wirklich schreiben kann. Was mich allerdings wundert, ist, dass dieses Buch noch nicht bei Amazon bestellt werden kann, da ich es im Buchhandel gesehen (und dort eben auch gekauft) habe. Ich kann es nur empfehlen, ist sehr lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elfi Ömmel am 7. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch gerade interessiert gelesen, neben einigen anderen Abnehmbüchern anderer Autorinnen.

Bei aller Hochachtung, wie Angelika Schaller mit viel Ausdauer und Disziplin Ihren Erfolg erreicht hat, blieb mir während des ganzen Buches die Art und Weise der Autorin unsympatisch. Schon zu Anfang spürte ich wenig Lust, das Buch wirklich zuende zu lesen, aber ich wollte mich dem ersten Eindruck nicht geschlagen geben. Leider bestätigte sich mein erster Eindruck und es wurde auch nach dem halben Buch und später nicht besser.

Zu allererst geht es mal in diesem Buch nur um SIE. Gut, es ist ein Buch indem sie Ihren Weg beschreibt (um anderen zu helfen). Aber dabei stellt sie sich permanent in den Mittelpunkt des Geschehens. Hin und wieder kommt ein kurzer Hinweis, dass sie mit ihren Erfahrungen anderen einen Weg aus dem Dilemma aufzeigen möchte. Das wirkte auf mich aber eher so wie (sorry) "jetzt muss ich mich mal wieder kurz an meine Leser wenden, und dann weiter mit meiner Person".

Sie geht sehr hart mit ihrer dicken Vergangenheit um und findet dafür auch drastische Umschreibungen. Rückwirkend gesehen ist es scheinbar leicht, sich als "fressend" und "fett" zu bezeichnen...
Sie "entkräftet" z.B. halbherzig schlimme Vorurteile gegen Übergewichtige indem sie diese Vorurteile erst einmal ausführlich über Seiten hinweg beschreibt, teilweise bestätigt, dann wieder relativiert. Die Leserin (in dem Fall ich) bleibt nach diesem Kapitel betroffen zurück und fragt sich: "Ist es wirklich so???"
Vorurteile, die ich selber (und ich war auch stark übergewichtig) nie so drastisch wie beschrieben erlebt habe (und auf die ich z.T. erst beim Lesen dieses Buches gekommen bin...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen