oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
MTV Unplugged No. 2.0
 
Größeres Bild
 

MTV Unplugged No. 2.0

6. Mai 2002 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:28
30
2
6:58
30
3
7:26
30
4
1:56
30
5
8:54
30
6
1:21
30
7
4:59
30
8
3:18
30
9
6:50
30
10
6:09
30
11
1:40
30
12
4:36
30
13
9:19
Disk 2
30
1
12:12
30
2
5:10
30
3
1:42
30
4
5:17
30
5
0:20
30
6
3:46
30
7
5:59
30
8
3:19
30
9
2:56


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. Mai 2002
  • Erscheinungstermin: 6. Mai 2002
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:46:35
  • Genres:
  • ASIN: B001HW5YD8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.235 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Stelzle auf 7. Oktober 2002
Format: Audio CD
Ich glaube, dass ich noch nie so persönliche intime Musik gehört habe. Auch das Prädikat ehrlich hat dieses phantastische Doppelalbum mehr als verdient. Lauryn Hill zeigt, dass sie sich gewaltig verändert hat. Auch ihre Musik hat sich verändert. Weg von aller Künstlichkeit, weg von aller Inszenierung. Nach einer langen Pause zeigt sie sich wieder und diesesmal von einer ganz anderen Seite. Als ich das Konzert das erste Mal auf MTV sah, war ich zunächst überrascht, dann verwundert und schließlich restlos begeistert. Das musikalische Potential, das in diesem Album steckt, lässt tief in die Person Lauryn Hill blicken: ihre ganzen Emotionen lässt sie über die Musik nach außen. Dabei entstehen so wunderbare Songs wie "Just like water", ein Lied wie aus einem Guss, ständig schwebend, fließend und in Bewegung. Andere Songs wie der Wutausbruch bei "I get out" oder bei "Mystery of iniquity" einfach überwältigend stark. Und dazwischen ein bisschen Lebensphilosophie der R&B-Lady. Das rundet nicht nur dieses musikalische Seelenportrait ab, sondern verschmilzt es zu einer intimen Einheit. Dass Kritiker ihr dann vorhalten, dass sie sich da und da verspielt, oder da ihre Notenblätter herunterfallen (herrlicher Lacher bei "I get out") oder sie bei einem Lied in Tränen ausbricht, das kann ich nicht verstehen. Das zeigt doch nur wie intensiv Lauryn Hill ihre Emotionen in Musik verwandelt und dabei wie kein anderer mitgeht. Dieses Gefühl überträgt sich unweigerlich auf den aufmerksam Zuhörenden und macht dieses Album zu einem unverwechselbaren Erlebnis. Viel Spaß damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 11. Mai 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lauryn Hill, legt mit diesem Nachfolger eine unplugged Scheibe vor, die tatsächlich nur von ihrer Stimme und ihrer Gitarre lebt.
Doch ist diese CD keinesfalls peinlich oder langweilig.
Man merkt den Songs trotzdem ihre Vergangenheit an - anders arrangiert könnten diese sehr wohl an ihr altes Material anknüpfen. Die Lieder haben Seele, haben Beat (der allerdings nicht aus dem Drumcomputer kommt!).
Rein musikalisch nichts für Leute, die sich eine Hip-Hop etc. Scheibe holen wollen. Aber doch ist diese CD einzigartig und zu empfehlen, aus hauptsächlich zwei Gründen:
1. Endlich jemand der Mut beweist und gegen gängige Klischees und Erwartungen das Risiko eingeht (auch das finanzielle!) sich als Künstler ganz anders auszudrücken, und gerade so authentisch bleibt.
2. Lieder und Texte mit Seele, zum abschalten und relaxen, zum sich berühren lassen von den spirituellen Erfahrungen von denen Lauryn Hill singt.
Es gibt wichtigeres als Musik. Nur wenige vermitteln das mit Musik so tief, wie Lauryn Hill. "Listen to the words, not only the music." So sagt sie. 5 Punkte und dann sind 5 Punkte mehr als gerechtfertigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Krapf auf 6. Mai 2002
Format: Audio CD
Zunächsteinmal möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei der Unplugged 2.0 Doppel CD um ein LIVE-Album handelt, worauf 13 neue Songs von Lauryn Hill zu hören sind, die sie - lediglich mit einer Gitarre begleitet - vergangenes Jahr für MTV Unplugged performte.
Bei diesem Album handelt es sich um alles andere als einen gewöhnlichen Follow-Up zu einem Multi-Platin Erstlingswerk ("The Miseducation of Lauryn Hill"). Einige der Songs wie zum Beispiel "Oh Jerusalem" dauern schon mal 8 Minuten, sind dafür jedoch ein echtes Erlebnis.
Die Texte sind von unglaublicher Tiefe, die Melodien sind atemberaubend und Lauryns Gitarrenspiel bildet die ideale Untermalung dafür. Sicherlich, einige mögen die unandlichen Songs kritisieren, Lauryns rauhe Stimme, die zeitweise aussetzt, abtun und ihr Gitarrenspiel belächeln, doch dies alles ändert nichts an der Tatsache, dass auf diesem Album 13 unglaublich "Rohschnitte" von wunderschönen Songs zu hören sind.
Desweiteren beeindruckt die Ehrlichkeit und Offenheit, mit der Lauryn Hill zwischen den Songs in den "Interludes" mit ihren Zuhörern redet. Sie berichtet von ihrer tiefen, inneren Wandlung, ihrer Liebe zu Rohan Marley und nicht zuletzt zu Gott. Genau um diese Themen geht es auch in dem Song "Peace Of Mind", den voll emotionalsten Stück des Albums, bei dem Lauryn gegen Ende in Tränen ausbricht.
Dieses Album sollte sich wirklich jeder zulegen, der die gewöhnlichen Mainstram-Platten satt hat, voraussgesetzt er kann darüber hinwegsehen, dass manche der Songs mit ähnlichen Akkorden gespielt sind und sich daher instrumental sehr ähneln.
Darüber trösten aber die interessanten und zum Teil lustigen "Interludes" wahrlich hinweg...
"Everything that is not changing is dead..." - lauryn hill
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von heike auf 22. Oktober 2002
Format: Audio CD
Die unplugged nr.2 trieb mir schon beim Probehören die Tränen in die Augen und ich bekam eine echte Gänsehaut. Die Stimme ist randvoll mit Emotionnen gefüllt und die Texte regen neue Gedankengänge an. Leider ist Lauryn Hill's Stimme zum Schluss etwas verausgabt aber denoch mitreissend, gerade deshalb, weil sie auf diesem Album soviel von sich selbst preisgibt ***
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars Graf auf 11. Mai 2002
Format: Audio CD
Seit Ihrem letzten Album vor vier Jahren war nicht mehr viel von Lauryn "L. Boogie" Hill zu hören. Wie man erfährt, musste Sie in der Zwischenzeit zu sich selbst zurückfinden, Sie wurde von den Medien als jemand dargestellt, der nicht mehr im entferntesten Ihr ähnelte. So kam es zum Unplugged-Album, mit fast ausschliesslich neuen, selbstgeschriebenen Liedern. Diese Stimme ist der absolute Wahnsinn, man wird in Ihren Bann gezogen. Mr. Intentional und Oh Jerusalem sind derzeit meine Favoriten. Sicher, dieses Album ist kein Partyknüller, wohl eher Partykiller, aber dazu ist es auch nicht gedacht. Ein muss für R&B und Soul-Hörer. Das ist L. Boogie, die echte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden