Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

MSI MP-HD500-010R Media Station HD500 (USB 2.0)

von MSI

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Machen Sie Ihren Speicherkarten und USB Laufwerken einen Media Player
  • Unterstützt eine Vielzahl von Dateiformaten
  • Einfache und übersichtliches Benutzeroberfläche
  • Klein, leicht und überall Einsetzbar
  • Lieferumfang: Movie Station HD500, AV-Kabel, Fernbedienung
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeMSI
Artikelgewicht581 g
Produktabmessungen8,5 x 8,5 x 3 cm
ModellnummerMP-HD500-010R
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00009PZZN
Amazon Bestseller-Rang Nr. 13.723 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung581 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Der winzige Media-Player für die große Welt des Entertainments

Die perfekte Ergänzung für Ihr Heimkino: Genießen Sie Filme, Musik und Fotos direkt von USB-Speicher oder Speicherkarte in großartiger Qualität auf Ihrem Fernseher. Einfach so, ohne PC oder DVD brennen: Anschließen, zurücklehnen und alles bequem vom Sofa aus im Griff haben.

Über die ultraflache Fernbedienung steuern Sie alle Funktionen Ihres neuen TV-Mediaplayers besonders komfortabel.

Stereo-AV-Ausgang zum Anschluss an TV (NTSC/ PAL) HiFi-Anlage u.a. (AV-Cinch)

Angenehm kompakte Maße: 85 x 85 x 30 mm

Inklusive Fernbedienung, AV-Kabel (YUV, AV-Cinch), 230V-Netzteil, deutsche Anleitung

PEARL Media-Tipp:

Damit digitale Videos auf Ihrem Mediaplayer korrekt wiedergegeben werden, muss dieser neben dem Dateiformat auch den benutzten Video- und Audio-Codec (z.B. XviD, MPEG, MP3 u.a.) unterstützen.

Sollte Ihr Mediaplayer eines Ihrer Videos mal nicht abspielen, können Sie es mit Hilfe einer Converter-Software problemlos anpassen.

Diese finden Sie z.B. als kostenlose Freeware im Internet. Wir empfehlen das Programm "Any Video Converter Free".

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GastRitus auf 31. Oktober 2010
Der Mediaplayer ist einer der billigsten am Markt.

Und genau an diesem Preis hat man die Ansprüche zu messen.

Zuallererst: Festplatten und USB-Sticks müssen mit FAT oder FAT32 formatiert sein um erkannt zu werden. Und zwar die erste Partition. NTFS-Festplatten werden nicht erkannt.

Meine Detailbewertung: Das Gerät kann erstaunlich gut mit den gängigen Video-, Audio- und Bildformaten umgehen. Natürlich dauert das Einlesen einer großen Festplatte seine Zeit. Auch das Konvertieren von Medien, nicht nur mit beiliegender Software, ist zeitaufwändig. Das sind aber Gegebenheiten der Technik, da kann der Mediaplayer nix für.

Die Installation funktioniert gut, wenn man weiß dass zB, die SVideobuchse gelb ist, Weiß und Rot die Audioausgänge dazugehören, oder die etwas anders geformten Blau-Rot-Grünen Anschlüsse der sogenannte Komponentenausgang ist. Hier verschweigt sich die Bedienungsanleitung leider, anscheinend setzt man voraus dass dies in den USA, wo es den unsäglichen Scart-Anschluss nicht gibt, jedermann weiß.

Dann noch PAL auswählen (Standard ist NTSC), "Language" auf Deutsch stellen und gut ist es.

Die Bildqualität der Videos ist wie gesagt erstaunlich gut, der Ausgang kommt mit HD-ready-Bildschirmen gut zurecht. Auch Vorlauf-Rücklauf funktioniert.

Zum Betrachten der Fotos gibt es zwar Slideshow mit Überblendfunktionen, rasches Weiterschalten ist aber nicht möglich (bleibt nur der Auswahlbrowser), somit mindestens 5 Sekunden wartezeit pro Photo. Hier wäre mit einfachen Softwaremitteln mehr herauszuholen.

Auch Musik (mp3 getestet) wird brav abgespielt, inkl. Wiederholfunktionen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sahin Görenekli auf 9. August 2010
Ein nettes, kleines Gerät mit dem man einfach und unkompliziert Filme oder Fotos von einer Speicherkarte, einem USB-Stick oder einer externen Festplatte ansehen kann. 5 Sterne hätte das Gerät von mir bekommen, wenn die Anschlusskabel beschriftet wären. So muß man leider etwas probieren, bis man die richtigen gefunden hat. Alles in Allem lohnt sich der kauf.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard Boist auf 5. August 2010
Verifizierter Kauf
Für den Preis ein Spitzengerät!
Ich war erst etwas skeptsich, wegen den Bewertungen, aber ich bereue den Kauf nicht!
Erstmal das Wichtige, Videos ruckeln nicht, meistens liegt das Problem beim Anwender und nicht beim Gerät, den einige USB-Sticks oder SD-Cards ruckeln.

Top:
- flüssig
- spielt flott
- Strom für USB, reicht sogar für eine 2,5 Zoll Festplatte!
- geringer Stromverbrauch
- günstig

Negativ:
- Kabel zu kurz
- Fernbedienung zweckmäßig aber nicht gut
- nur über Fernbedienung bedienbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Edgar Kronmaier auf 22. Juni 2010
Wenn die Kennzeichnung der Anschlusskabel besser wäre,würde ich sogar Preis - Leistung fünf Sterne geben.
Benutze es an einem 66cm Röhrengerät.Tolles Bild und Ton kein ruckeln.DIVX-Daten läd das Gerät innerhalb von
Sekunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mmmh auf 14. Dezember 2010
Verifizierter Kauf
Wenn dieser Player funktioniert, dann funktioniert er recht gut. Leider kann man sich auf nichts verlassen. Das fängt beim Einschalter an, obwohl auf "on", bleibt mein Gerät manchmal aus (das deutet auf sehr schlechte Verarbeitungsqualität hin).

Wenn die Movie Station angeht, reagiert sie manchmal nicht auf die Fernbedienung - da hilft nur Geduld und erneutes An- und Ausschalten, bis es plötzlich wieder geht.

Das Gerät ist wählerisch, was Filmformate anbelangt. Manche spielt er schnell und ordentlich ab. Manche findet er nicht mal, bei manchen hängt er sich im Ladevorgang auf, bei manchen klappt nur der Ton nicht ... Eine ordentliche Bedienungsanleitung fehlt, da hilft nur Trial & Error.

Die Probleme beginnen übrigens beim ersten Einschalten. Erst nach Drücken der AV-Taste hatte ich ein vernünftiges Bild. Die Bedienungsanleitung hilft nicht weiter.

Übrigens lässt sich der Player ohne Fernbedienung nicht benutzen. Einschalten und Karte wird abgespielt? Das wäre wohl zu einfach. Es muss gewartet und navigiert werden.

Dateinamen zeigt der Player auch nicht an, das Auswählen ist ein Blindflug.

Die mitgelieferte Software ist ebenfalls ein schlechter Witz.

17,99 Euro inklusive Versand klingen gut. Die Abwicklung im Market Place beim "Medien Hai Shop" läuft gut. Aber das Gerät ist eine Qual.

Ich besitze außerdem zwei betagte Freecom-Mediaplayer und die sind in jeder Hinsicht empfehlenswerter!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julius auf 29. Oktober 2010
Es werden leider keine Festplatten erkannt und die zugelieferte Software zum Konvertieren der Filme ist wenig Hilfreich.
Mann muss auch viel beim Konvertieren der Filme mit der Auflösung ausprobieren damit ein Ordentliches Format angezeigt wird.
Die Fernbedienung ist auch etwas dürftig, hier ist gut zielen angesagt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fabian Kühfuß auf 14. Dezember 2010
Hatte nun 20 der Moviestations zwei Wochen in einer Ausstellung jeden Tag 8 Stunden im Dauerbetrieb laufen. Es gab keinen Ausfall (Außer eines USB Sticks, siehe unten).

Pro:
- Keine Disc-Hänger (oft ein Problem bei DVD Dauerbetrieb)
- Klein
- mehrere Geräte mit einer Fernbedinung Steuerbar!
- einfache Medien Konvertierung wenn man sich etwas auskennt (AE-Mediaencoder, Compressor, Xmedia Recode können alle passende Formate dafür Ausspielen, MPEG Layer 1 und 2 laufen problemlos)
- Einzel- oder Ordnerloop
- Power and Play (zwei Tasten auf der Fernbedienung gedrückt und das Video Läuft)
- Merkt sich Einstellungen wenn am Netz (auch Ausgeschaltet)
- Preis!!!
- Kann Composite PAL/NTSC und YPbPr

Contra:
- relativ hohe Hitzeentwicklung an der Unterseite (keine Ausfälle deswegen! trozdem kein Pro)
- eigener Composite / YPbPr Ausgang (einmal den Adapter verloren und man kann mit der Moviestation nichts mehr anfangen)
- Eines der Geräte hat einen USB Stick zerschoßen (irreparabel!), also vorsicht mit USB Medien, bei uns waren hauptsächlich SD Karten im Einsatz
- kurzer Ladebalken wenn das Video Geladen wird (Werte ich hier als Negativ da es in einem Ausstellung nicht all zu schön ist, jedoch immer noch besser als hängende DVD's oder dauerndes Medien Wechseln)
- spielt keine VTS Ordner /bzw. VOB Dateien

Fazit:
Privat würde ich auf die Moviestation verzichten (dann doch lieber einen PC/eine Konsole oder ein DVD/BD Player der USB Sticks liest). Für den Ausstellungskontext jedoch unschlagbar (zumindest wenn man auf den Preis achten muss) da günstig, funktional, leicht bespielbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen