Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

MOTS - der Mini-Türschließer (Silber)


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0016CNEW2
Amazon Bestseller-Rang Nr. 141.338 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Im Angebot von Amazon.de seit1. Februar 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Fritz auf 26. Oktober 2008
Seit drei Wochen haben wir den ersten MOTS bei uns im Einsatz, er ist an der Badezimmertür. Und er funktioniert ganau so, wie erwartet: Die Tür wird leise angelehnt, man hört nur ein leises "plop". Auch bewegt sich die Tür nicht so schnell, dass sie einem in die Quere kommt, quitschen oder andere Geräusche gibt's auch nicht.
Mankos: Bei unserem Exemplar war der Federdraht etwas dicker als die Bohrungen, in die er hätte gesteckt werden müssen. Mit etwas nachfeilen war dieses kleine Verarbeitungsproblem aber zu beheben.
Wenn dann auch noch die Bedienungsanleitung besser verständlich wäre, hätten wir auch vier Punkte vergeben.
Wirklich störend sind diese Kleinigkeiten aber nicht und wir werden uns noch weitere MOTS'er zulegen.

Update dieser Bewertung: Mitlerweile haben die MOTS'er nun schon viele Monate im Einsatz, und das Ergebnis ist nicht mehr uneingeschränkt positiv: Wir haben alle MOTS'er auseinander genommen und an den Reibungsflächen zwischen der Feder und dem Gehäuse kräftig gefettet. Ohne Fett wurden schabende Quietschgeräusche immer lauter! Auch war schon recht viel Abrieb vom Gehäuse zwischen den Windungen der Feder zu sehen, was nicht gerade auf eine lange Dauerhaltbarkeit schliessen lässt. Dieses Problem zeigte sich besonders bei den MOTS'ern, bei denen wegen der Schwergängigkeit einiger Türen die Federkraft hoch eingestellt werden musste.

Angesichts dieser nachlassenden Leistung würde ich mitlerweile eher 2 als 4 Sterne geben, nachträglich kann ich das aber nicht mehr ändern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nighthunter auf 13. November 2008
Verifizierter Kauf
Der MOTS schien die Lösung unseres "keiner schließt die Tür hinter sich"-Problems zu sein, also flugs bestellt und sehr schnell war er dann da.
Die Inbetriebnahme geht flott von der Hand, die Anleitung ist eindeutig und da es sich um lediglich vier Teile handelt, welche ineinandergesteckt werden wollen, kommen keine Probleme auf. Dann wird der MOTS gespannt und über das Türblatt geschoben. Wer will, kann das ganze von oben mit zwei Schrauben (nicht im Lieferumfang) fixieren, die Löcher für Senkkopfschrauben sind vorhanden. Für Montage und Anleitung würde ich fünf Sterne vergeben.
Der MOTS macht einen sehr wertigen Eindruck, die wesentlichen Teile sind aus Metall und passen sehr gut zusammen, hierfür noch einmal fünf Sterne.
Nach der Montage schließt sich die Tür jedoch nicht wirklich, sondern wird mehr oder minder langsam angelehnt. Dies steht auch so in der Anleitung und soll an der Größe des dahinterliegenden Raums liegen. Vermutlich schafft es das kleine Federlein nicht, den beim Türschließen entstehenden Luftdruck zu überwinden, was aber nicht weiter schlimm ist, immerhin zieht es auch mit nur angelehnter Tür nicht mehr (vier Sterne).
Woran man sich aber gewöhnen muss ist, dass die Tür beim manuellen Schließen viel schneller bzw. leichter folgt, was bei den hydraulischen Schließern nicht der Fall ist. Nach der ersten Kopfnuss hat man das aber intus.
Eigentlich hätte an dieser Stelle das Ende der Geschichte sein müssen und das Produkt wäre mit satten fünf Sternen bewertet.

Aber....

Nach einigen Wochen kamen die ersten Geräusche.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Ruehle auf 22. Februar 2009
Wer kennt das nicht ?
Zugluft, Lärm von anderen Zimmer, der Raum kühlt aus oder die WC-Tür steht offen, was für unangenehme Gerüche sorgt.
Ich hatte es satt, ständig hinter meinen Kindern die Türen zu schließen.
Der "Mots" mußte her !
Sehr einfach zusammenzubauen, ohne irgendwelche Bohr- oder Schraubarbeiten angebracht (einfach aufstecken, fertig). Ab sofort waren die Türen zu, oder zumindest angelehnt.
Da er doch recht klein ist, kann selbst die stärkste der 3 einstellbaren Schließkraft-Einstellungen nicht alle Türen schließen. Da kommt es vor allem darauf an, wie groß der Raum hinter der sich schließenden Tür ist, da in diese Richtung die Luft gedrückt wird. Mir persönlich langt es aber auch, wenn die Tür nur angelehnt wird.
Nach wenigen Tagen wird es jedoch laut, ein Knarren wie im Horrorfilm verdirbt einem regelrecht die Freude am Mots.
Nach allem möglichen Ausprobieren, habe ich für mich die Lösung gefunden.
Die Feder im Innenteil reibt sehr kräftig beim öffnen und schließen am Gehäuse.
Ich habe den Mots nochmal geöffnet und den gesamten Innenraum incl. Feder stark eingefettet. (Bitte kein Biskin oder dergleichen, sondern Allzweckfett aus der Werkstatt oder Baumarkt).
Seitdem stört mich kein Laut mehr, trotzdem unverständlich, wie man das Produkt so ausliefern kann.
Durch die zusätzliche Arbeit und dem tagelangen Suchen nach Abhilfe kann ich mich nur für 4 Sterne durchringen.
Würde er mit zusätzlichem Fett ausgeliefert werden, würde ich die volle Punktzahl vergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen