More Than Human (S.F. MASTERWORKS) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von More Than Human (S.F. MASTERWORKS) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

MORE THAN HUMAN [Englisch] [Taschenbuch]

Theodore Sturgeon
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Gebundene Ausgabe EUR 17,03  
Taschenbuch EUR 10,09  
Taschenbuch, 12. Januar 1975 --  
MP3 CD, Audiobook EUR 24,03  

Kurzbeschreibung

12. Januar 1975
Theodore Sturgeon vision of mankind's next step.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Ballantine Books (12. Januar 1975)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0345243897
  • ISBN-13: 978-0345243898
  • Größe und/oder Gewicht: 17,3 x 10,7 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.528.868 in Englische Bücher (Siehe Top 100 in Englische Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Theodore Sturgeon created very human characters with real, intensely observed emotions. More Than Human (1953) is his story of a Gestalt or group mind, not a chilly super-intellect but a painfully assembled band of talented misfits. Lone is telepathic but a literal idiot; Janie, an abused runaway girl, moves things with her mind; Bonnie and Beanie, very young black twins, can teleport; Baby has a computer-like brain and also Downs syndrome.

In part one, this crippled Gestalt is movingly brought together from the wreckage of members' past lives. Part two sees Lone replaced by the psychologically damaged Gerry, a murderer at age eight: he must, agonisingly, confront his reasons for killing the benefactor who cherished them as individuals but menaced the all-important group. (The twins can't eat with the white folks; Baby should go to a home...) Part three artfully echoes the previous sections' long healing of Lone's body and Gerry's mind, with the now-grown Janie defiantly rehabilitating an unfortunate victim of Gerry's misused talents. Although the Gestalt is now tremendously powerful, there's still one important factor missing.

"Does a superman have super-hunger, Gerry? Super-loneliness?"

Sturgeon wrote beautifully, from the famous opening--"The idiot lived in a black and grey world, punctuated by the white lightning of hunger and the flickering of fear."--through moments of great poignancy, and unexpected images, like a starved man seeing marmalade as stained glass. More Than Human won the International Fantasy Award and holds up well today. This is recommended. --David Langford -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

A novel originally published in 1954, in which a disparate group of misfits are mysteriously drawn together and become something completely different from the rest of humanity. From the author of JOY MACHINE, this novel won The International Fantasy Award. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der nächste Schritt in der Evolution des Menschen? 4. Februar 2009
Von Perseus
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Sturgeon beschreibt in "More than Human" ein Wesen, das der nächste Schritt in unserer Entwicklung sein soll: Ein "Metamensch", der sich aus verschiedenen Menschen zusammensetzt, die jeweils ein klares Aufgabengebiet haben, darunter das "Gehirn", die "Hände" etc. (es ist schwierig, dies zu erklären, ohne den Plot vorwegzunehmen).

Ausgehend von diesem "Homo Gestalt" erkundet Sturgeon, was den Menschen ausmacht: Welche moralischen Verpflichtungen haben wir gegenüber uns und unseren Mitmenschen? Ist das Gewissen ein Hindernis für unsere Entwicklung oder ein integraler Bestandteil von uns? Wie könnte eine Weiterentwicklung des Menschen aussehen? Welche Pflichten erwachsen daraus?

Fazit: "More than Human" ist ein sehr philosophischer Roman, der, wenn am ehesten als "harte" Science-Fiction klassifiziert werden kann. Eine Empfehlung auch für Leute, die sonst eher zu anderen Genres greifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Not what I had hoped 1. März 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
I was so excited about this book. A unanimous five star rating! This is unlike most science fiction books in that it is not set in the future, thus there is no futuristic technology (except for one item), and the science fiction deals purely with the evolution of the mind. That's interesting enough and the story is a good one. It is the manner in which the story is told that bothered me after a while. Sturgeon has a way of dragging you through page after page, without giving a clue to what in the world is going on until the very end of each section. Sort of like a more sadistic Steinbeck. It's constant through the book that way and I found it agonizing. This book would be complex enough without the mysterious literary style. That aside, the concept is great and the characters are interesting.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Undescribable 11. August 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Damon Knight gave the best description of this book over 40years ago: "It is the best and only one of its kind. It movesfrom here to there like a catenary arc, hits one note like the Last Trump, then ends. I'm damned if I'll describe it. Just read it."
After 40 years, I couldn't agree with him more. Do yourself a favor and read it
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not SF at all. 29. Mai 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
I was told off by my English teacher for reading this, 'trash' she said. I thought it was terrific but was young and kept quiet. I can't remember what she recommended but I am willing to bet a sizeable amount that it is not in print over 40 years later. I recently found it again and re-read it and it is even better written than I thought. Sad, funny and poetic. Remember Ted Sturgeon.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen My Favorite of all time 4. Juli 2000
Format:Taschenbuch
I have read this book several times and yet I could read it again and I know I would still get the same shock, the same feeling deep inside. At times I felt that, like the charater "Lone", Sturgeon was looking deep into my eyes and extracting everything I know. I usually read it in one sitting because I simply can not put it down. The first chapter "And Baby Makes Three", is so well written that it was once published seperately as a short story.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Almost perfect -- spoiled in the last 5 pages. 23. März 2000
Format:Taschenbuch
To all the other people gushing about this book, I add my small voice. If you think all of Sci Fi is just techno -- full of richly realized machines and ciphered characters, this novel will open your eyes.
HOWEVER, one small piece of advice to potential readers. Read the book to almost the end, where the two main protagonists are about to have their face-to-face showdown, then STOP! The last 4-5 pages, with their tidy resolution, are a dreadful letdown.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb67ed204)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar