Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

MOKO ­ Tattoo der Maoris: Bedeutung, Hintergründe, Mythen und Skizzen Broschiert – April 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80 EUR 31,00
1 neu ab EUR 19,80 1 gebraucht ab EUR 31,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 96 Seiten
  • Verlag: MANA-Verlag; Auflage: 1 (April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3934031595
  • ISBN-13: 978-3934031593
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 1 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159.564 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mirja Loth studierte Illustration und Kommunikationsdesign in Münster und Hamburg. 2007 kam sie an der Unitec Auckland, Neuseeland, erstmals mit der Maori-Kultur in Berührung und schloss ihren Studienaufenthalt mit der Ausstellung „White Cloud Wandering“ in der TeKaranga Gallery ab. Als Grundlage für „Moko – Tattoo der Maoris“ dienten neben Ihren persönlichen künstlerischen Eindrücken auch Original-Quellen früher Missionare Neuseelands aus dem Museum für Völkerkunde in Hamburg sowie Gespräche mit maorischen Tattoo-Künstlern. Mirja Loth arbeitet als freie Grafikdesignerin und Illustratorin in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Traveler am 10. Februar 2012
Format: Broschiert
In dem Buch geht es nur um Gesichtstattoos, was aus der Beschreibung leider nicht wirklich hervor geht. Zu Körper-Tattoos scheint es auf dem Markt leider kein gutes Buch zu geben, das vor allem auch die Bedeutungen erklärt. Einigermaßen befriedigend ist aber das Buch "Mana: Die Geheimnisse der marquesischen Tätowierung".

An sich ist das Buch aber sehr liebevoll gestaltet. Inhaltlich kann ich nicht viel sagen, da es nicht mein Interessengiet traf.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melany Machado am 19. August 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wer hier hofft Erklärungen zu den verschiedenen Motiven zu bekommen wird leider enttäuscht.
Es geht wirklich um die EInstellungen und welche Beweggründe es gab um sich Tattoos stechen zu lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von targi42 am 21. Juli 2011
Format: Broschiert
Jeder, der sich etwas intensiver mit Neuseeland auseinandersetzt wird früher oder später auf Bilder der Maori, den neuseeländischen Ureinwohnern stoßen. Und mit Sicherheit wird man hier die auffälligen Gesichtstätowierungen bemerken. Leider ist im deutschsprachigen Raum relativ wenig über die Bedeutung und Herkunft dieser Tradition, das sogenannte Ta Moko, bekannt.

Die Faszination, die von diesen Moko ausgeht, thematisiert die Hamburger Illustratorin Mirja Loth auf den 96 Seiten des vorliegenden Buches. Auf der Grundlage von Begegnungen und Gesprächen mit verschiedenen Moko-Künstlern erläutert sie die historischen und kulturellen Hintergründe, die Ursprünge und Formen der Tätowierungen, die Bedeutung der unterschiedlichen Muster und Designs bis hin zu der oben bereits erwähnten Tätowiertechnik bzw. den Werkzeugen und Pigmenten, die von den alten Tattoo-Meistern für ihre Arbeit benutzt wurden. Der Leser erhält ausführliche Informationen über die Bedeutung des Maori-Tattoo in Bezug auf die soziale Stellung seines Trägers und erfährt, wieso auch Frauen diese Mokos erhielten.

Loth verfolgt dabei einen ganz eigenen Ansatz der inhaltlichen Annäherung und Darstellung, indem sie die jeweiligen Sachtexte visuell mit informativen Illustrationen kombiniert und somit das Thema der Geschichten erzählenden Bilder aufgreift.Sie nimmt den Leser mit in die mythische Vergangenheit der neuseeländischen Ureinwohner, indem sie die Sage von Kupe und dem Riesenoktopus nacherzählt, mit der die Ankunft und Abstammung dieser frühen Siedler überliefert bzw. bewahrt wurde.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Philipp Parth am 24. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Bin mit dem Buch sehr zufrieden. Habe mir vielleicht ein paar Bilder mehr vorgestellt aber gorsteils ging es um das Hintergrund wissen der Maoris
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tobi am 18. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Super buch, verpackung war ausreichend.
Sehr interesante themen stehen da drinnen in sachen Maoris.
habe mir das buch eigentlich gekauft weil ich dachte sa sind tatoos drinnen und nebendrann ihre bedeutung, was leider nicht der fall war.
Trotzdem sehr interesant das bild
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen